59269 | 9.44kWp || 1057€ | Q-Cells

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 2019-06-01
    PLZ - Ort 59269
    Land
    Dachneigung 30 °
    Ausrichtung Südwest
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 8.32 m
    Breite: 13.44 m
    Höhe der Dachunterkante 6 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp)
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 1.5 %
    Grund der Investition Etwas Gewinn auf die Laufzeit wäre schön.
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung Auf dem Süddach morgens durch Nachbarhaus, Frühjahr und Herbst
    Infotext Neigung ONO/WSW 30°
    Neigung SSW 60°
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2 Angebot 3
    Einstellungsdatum 17. April 2019 17. April 2019 17. April 2019
    Datum des Angebots 2019-02-15 2019-04-04 2019-04-15
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1057 € 997.77 € 989 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 790
    Anlagengröße 9.44 kWp 22.4 kWp 23.56 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 32 70 76
    Hersteller Q-Cells AXITEC JA Solar
    Bezeichnung Q.PEAK BLK-G4.1 295 AXITEC Energy AXIpremium AC-320MH/60S (FS35) (5BB) JA Solar JAM60S01-310/PR - 310 Wp
    Nennleistung pro Modul 295 Wp 320 Wp 310 Wp
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1 1
    Hersteller SMA SMA Fronius
    Bezeichnung Sunny Tripower 8000TL-20 Sunny Tripower 20000TL-30 Fronius Symo 15.0-3-M
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1 4 Strings mit 15 Modulen 2 Strings mit 17 Modulen
    Mpp-Tracker 2 1 String mit 10 Modulen 2 Strings mit 15 Modulen
    Mpp-Tracker 3
    Wechselrichter 2
    Anzahl 1
    Hersteller Fronius
    Bezeichnung Fronius Symo 3.0-3-S-light
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1 1 String mit 12 Modulen
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller Würth
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) 70%-Regelung 70%-Regelung
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers SMA Fronius

    Hallo,

    wir planen eine Anlage auf unserem Walm-Dach. Das aktuelle Angebot sieht eine Belegung auf dem Ost- und Westdach vor.

    Weitere Angebote sollen noch kommen, lassen aber derzeit auf sich warten.


    Wie schätzt ihr das Angebot ein? Mach es Sinn, noch mehr auf das Dach zu packen, ggf. auch auf die kleine Südfläche?


    Ich habe eine kleine Zeichnung für das Dach angehangen, hoffe das hilft.


    Danke!

  • Bevor man über die kleine Südfläche nachdenkt (steil?),

    sollte man erst einmal Ost und West voll machen.

    Bei den angegebenen Dimensionen sollte man,

    wenn ausreichend Kapital verfügbar ist,

    knapp an 30 kWp herankommen können.

    Sind Störflächen auf dem Dach? (Bilder wären hilfreich)?

    Gibt es Schatten ?

    Ab 12.07.1996 bis 24.04.2019 = 2,64 kWp

    Ab 25.04.2019 = 9,75 kWp.

    30 x LG Neon2 Black 325N1K-V5 mit SE10k-WR

  • Das Haus ist recht hoch, keine Schatten auf Ost und West, die Südseite hat morgens Schatten von Nachbarhaus (zumindest im Frühjahr/Herbst).

    Ich habe Fotos angehangen und zudem das Geodreieck der Kinder gemopst und gezeichnet ...

  • Ich habe Fotos angehangen und zudem das Geodreieck der Kinder gemopst und gezeichnet

    Du Dieb :mrgreen::mrgreen::mrgreen:

    Mal im Ernst, wenn ich mir die Bilder ansehe, sieht die DN aber keinesfalls nach 30° aus, das solltest Du noch einmal neu bestimmen. Dadurch wird gerade die schlechtere Ostseite fraglich und man sollte zunächst einmal schauen, wieviel auf SSO passt. Oder ist im ersten Bild Nord nicht oben? Ich bin jetzt von ca. 20° Verschiebung nach Ost ausgegangen...

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL & SB2100-TL, DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Meine Ertag

  • Auf die Süd-Ost-Fläche passten geschätzt 5-3-1 Solar-Panele quer :


    9 * 300 Wp = 2,7 kWp

    9 * 330 Wp = 2,97 kWp

    9 * 360 Wp = 3,24 kWp


    Die Süd-West-Fläche wird mit den 32 Modulen fast vollständig belegt sein ,

    und ergäbe 2×16 Stränge .


    Die Nord-Ost-Fläche wird , um einen langen Strang zu erreichen ,

    nur mit 20 Solarmodulen zu belegen sein :


    20 × 300 Wp = 6 kWp

    20 × 330 Wp = 6,6 kWp

    20 × 360 Wp = 7,2 kWp


    Bei 300er Modulen wären es insgesamt 9,6 kWp + 2,7 kWp + 6 kWp = 18,3 kWp .

  • Jetzt macht doch den zweiten Schritt nicht vor dem Ersten! Wartet doch zuerst einmal ab, wie die genaue Ausrichtung und DN sind. Ich bin ja auch ein Freund von "Dach voll machen", aber was soll ich ohne Not ein ONO-Dach planen, wenn da keine 600 kWh/kWp runterkommen

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL & SB2100-TL, DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Meine Ertag

  • Danke für den Hinweis, habe die Angaben überprüft. Dachneigung bei den großen Dachseiten ist eher bei 50 Grad (statt 30 wie oben angegeben).

    Zur Ausrichtung habe ich ein weiteres Bild angehangen

  • Demnach hat das Dach tatsächlich eine Verschiebung von 20 Grad nach Osten.

    Habe die Daten in PVGIS eingegeben:

    Solar radiation database used: PVGIS-CMSAF

    Nominal power of the PV system: 1.0 kW (crystalline silicon)
    Other losses (cables, inverter etc.): 10.0%
    Fixed system: inclination=50°


    Em yearly bei -110°: 641

    Em yearly bei -20°: 943

    Em yearly bei 70°: 809