33104 | 9,15kWp || 1095€ | PV Modul Heckert NeMo 2.0 60 M 305 Watt

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 2019-03-15
    PLZ - Ort 33104 - Paderborn
    Land
    Dachneigung 3 °
    Ausrichtung Nordwest
    Art der Anlage Überschusseinspeisung Wohnhaus
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Eternit
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 10.85 m
    Breite: 8 m
    Fläche: 82.47 m²
    Höhe der Dachunterkante 0 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 820
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Etwas Gewinn auf die Laufzeit wäre schön.
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung Schornstein und Satelitenanlage
    Infotext 2980
    Angebote
    Angebot 1
    Einstellungsdatum 14. Februar 2019
    Datum des Angebots 2019-02-14
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1095 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 820
    Anlagengröße 9.15 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 30
    Hersteller PV Modul Heckert NeMo 2.0 60 M 305 Watt
    Bezeichnung
    Nennleistung pro Modul 305 Wp
    Preis pro Modul 0 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1
    Hersteller Kostal
    Bezeichnung Wechselrichter Kostal Plenticore 8.5 mit Display
    Preis pro Wechselrichter 0 €
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller ?
    Bezeichnung Dachmontage / Aufständerung
    Preis pro Montagesystem 0 €
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Hallo, mich würde es interresieren ob die Variante gut ist?

  • Ist das Dach damit voll? bei den Dachmaßen sollten ohne Aufbauten 4x10 Module passen und ich kann mir nicht vorstellen, dass der Schornstein 10 Module ausmacht. Die SAT-Schüssel kann man versetzen. Schaue zu, dass Du so nah wie möglich an die 10 kWp kommst, z.B. 33x300W. Dann passt der WR immer noch.

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL & SB2100-TL, DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Meine Ertag

  • Wir haben auch Glas/Glas Module angeboten bekommen? Lohnt sich doch nicht wirklich oder?
    Gibt eigentlich etas positives über Akkuspeicher? Mein Anbieter riet mir davon ab und meinte im Endeffekt kostet dann der Strom 0,28 Euro.

  • Zu Glas/Glas-Module gibt es hier zahlreiche Diskussionen, IMHO ist das nicht lohneswert.

    Und gerade über Speicher gibt es mehr als sehr kontroverse Diskussionen, wobei nur eine Handvoll User uns "Speicherhassern", wie wir von denen gerne tituliert werden, Bashing vorgeworfen wird. Unser Ansinnen ist es aber nur aufzuzigen, dass Speicher (noch) nicht wirtschaftlich sind.

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL & SB2100-TL, DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Meine Ertag

  • Die Dachfläche mit 80+ m² ist ziemlich groß .


    Da könnten auch 2×21 Stränge installiert werden .


    42 Module × 240 Wp = 8400 + 1680 = 10,8 kWp

    42 Module × 235 Wp = 8400 + 1260 + 210 = 9,87 kWp


    2× 20 Strings :


    40 Module × 245 Wp = 8400 + 1680 + 200 = 9,88 kWp


    2× 19 Strings :


    38 Module × 250 Wp = 7600 + 1900 = 9,5 kWp


    38 Module × 255 Wp = 7600 + 1900 + 190 = 9,69 kWp


    38 Module × 260 Wp = 7600 + 2280 = 9,88 kWp




    Bei 42 Modulen × 330 Wp käme man auf 12600 + 1260 = 13,66 kWp