Kommunaler Eigenverbrauch über verschiedene Objekte hinweg

  • Hallo miteinander,


    wir sind eine kleines Gemeindewerk (nur mit Kanal, Wasser und Bauhof ohne eigenes Stromnetz) in Bayern. Ist es möglich den PV Strom von verschiedenen Anlagen (Schule, Bauhof, Kläranlage) im Verbund zu nutzen, also z.B. Schule hat am Wochenende keinen Verbrauch, kann der dort erzeugte Strom in der Kläranlage verbraucht werden. Geht das über das öffentliche Netz?


    Für jeglichen Hinweis wäre ich euch dankbar-


    Grüße


    Peter

  • Grundsätzlich ja, praktisch wird sich das aber derzeit kaum rechnen, schon, weil bei Netzdurchleitung z.B. 100% EEG-Umlage und (hier nicht 100%, zu Details muß ich aber passen) Netzentgelte fällig werden.

    Praktisch sollten die Direktvermarkter die Abwicklung durchführen können. Sehr Wahrscheinlich wird da RLM an allen Anlagen nötig werden, was auch ein deutlicher Kostenfaktor ist.

    Der VNB ist keine Rechtsberatungsstelle für Betreiber für Fragen zum EEG.

  • Welche Zähler und Anlagen sind wo vorhanden? Laufen diese bereits auf Eigenverbrauch? Wie groß sind sie und wann in Betrieb genommen?

    Mit RLM ist sowas machbar. Bleibt eine Frage der Mengen ob das wirtschaftlich ist.


    Lässt sich da langfristig denken und in eigene Leitungen investieren?