42699 | 8.37kWp || 1270€ | Trina Solar

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 2019-04-01
    PLZ - Ort 42699
    Land
    Dachneigung 45 °
    Ausrichtung Ost
    Art der Anlage Überschusseinspeisung Wohnhaus
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachstein aus Beton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 6.2 m
    Breite: 10.1 m
    Fläche: 47 m²
    Höhe der Dachunterkante 5.5 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp)
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Etwas Gewinn auf die Laufzeit wäre schön.
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2 Angebot 3 Angebot 4 Angebot 5
    Einstellungsdatum 25. März 2019 10. Februar 2019 12. Februar 2019 21. Februar 2019 16. Mai 2019
    Datum des Angebots 2019-03-25 2019-01-24 2019-02-12 2019-02-21 2019-03-28
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1270 € 1335 € 1595 € 1295 € 1303 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 796 782 796 795
    Anlagengröße 8.37 kWp 7.56 kWp 7.96 kWp 8.1 kWp 9.45 kWp
    Infotext lokaler Anbieter Material und Montage sowie Verkabelung bis einschließlich Wechselrichter, Kostenansatz für Gerüst und Elektroanschluss 3.300 € lokaler Anbieter Überregionaler Anbieter Lokaler Anbieter
    Module
    Modul 1
    Anzahl 27 27 27 27 30
    Hersteller Trina Solar Eco Delta Power oder Amerie REC Ja Solar Heckert Solar
    Bezeichnung Honey M+ TSM-310 DD05A.08(II) ECO-280P TwinPeak 295STP2 BLK JAM6(K)(BK)-60-300/PR NeMo M315
    Nennleistung pro Modul 310 Wp 280 Wp 295 Wp 300 Wp 315 Wp
    Preis pro Modul 113 € 108 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1 1 1 1
    Hersteller Kostal Kostal Fronius SolaX Kostal
    Bezeichnung PIKO IQ 7.0 Plenticore plus 7.0 Hybrid Symo 7.0-3 M light SK-SU3700E X1-3,6T Plenticore Plus 8,5 Hybrid
    Preis pro Wechselrichter 1440 € 1625 €
    Mpp-Tracker 1 1 String mit 15 Modulen
    Mpp-Tracker 2 1 String mit 15 Modulen
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller BAYWA BAYWA Schletter
    Bezeichnung Rapid 2+
    Preis pro Montagesystem 1115 € 1545 €
    Typ Einlagig Einlagig Zweilagig / Kreuzschiene
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl 0 0 0 0 0
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) 70%-Regelung nicht vorgesehen nicht bekannt nicht bekannt 70%-Regelung
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Hallo zusammen,


    nachdem für unser Solarprojekt die ersten beiden Angebote vorliegen, möchte ich dies hier kurz vorstellen. Es geht um eine Neuanlage auf einem Satteldach mit 45° Dachneigung, die hauptsächlich nach Osten ausgerichtet ist. Der Wechselrichter sollte den Anschluss eines Speichers zu einem späteren Zeitpunkt ermöglichen.

    Die PV-Anlage sollte die Dachfläche möglichst komplett nutzen. Mit Ausnahme des Kamins im Firstbereich, weist die vorgesehene Dachfläche keine Einbauten auf und ist somit optimal. Bezüglich des Verbrauchs ist vorgesehen, in ein bis zwei Jahren auch ein Elektroauto aufzuladen.


    Die beiden Angebote sind für mich nur sehr schwer zu vergleichen. Das erste Angebot scheint relativ komplett zu sein, aber insgesamt auch recht teuer. Das zweite Angebot enthält 2 Module mehr und die Module haben insgesamt eine höhere Nennleistung. Für die Positionen Gerüst und AC-Elektroanschluss verblieben dann noch etwa 5.000 €, was mir recht viel erscheint.

    Wie sind da so Eure Erfahrungen?


    Ich freue mich auf Eure Anmerkungen, Anregungen und Vorschläge.


    Vielen Dank schon mal vorab!

    Mit sonnigen Grüßen

    Wupperwatt

  • Billige 275 bzw 280 Wp Module, zu großer Wechselrichter und vom Preis her selbst dann zu teuer wenn die 1375 €/kWp aus dem zweiten Angebot für eine schlüsselfertige Anlage wären.

    Den RSE würde ich weglassen und stattdessen mit dynamischer 70% Regelung bauen.

    Aus meiner Sicht wären das Angebote die direkt in den Papierkorb wandern sollten.

    Hol dir neue Angebote ein, Zielpreis unter 1250 €/kWp mit aktuellen Modulen 300-320 Wp und natürlich schlüsselfertig.


    Edit : Warum soll nur das Ostdach belegt werden?

    Wenn es ein brauchbares Westdach gibt dann solltest du beide Seiten belegen und 10 kwp anpeilen.

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Hallo smoker59,

    vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich hatte so etwas schon befürchtet. Aber wo bekomme ich ein entsprechendes Angebot (27 Module mit je 300-320 Wp für 1200 €/kWp) her? :/

    Mit sonnigen Grüßen

    Wupperwatt

  • Oben gibt`s die Firmensuche, wo Du lokale Solarteure findest. Für Deinen Standort würde ich Dir auch Sunforfree aus Troisdorf empfehlen. der auch überregional arbeitet.

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL & SB2100-TL, DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Meine Ertag

  • Warum soll nur das Ostdach belegt werden?

    Wenn es ein brauchbares Westdach gibt dann solltest du beide Seiten belegen und 10 kwp anpeilen.

    Wegen der Tallage und hohen, nahen Bäumen kommt das Westdach eigentlich nicht in Frage.

    Mit sonnigen Grüßen

    Wupperwatt

  • Wegen der Tallage und hohen, nahen Bäumen kommt das Westdach eigentlich nicht in Frage.

    Musste gerade meine Frau fragen, was eine Tallage ist, bis sie sich kaputt lachte und mich auf die Tal-Lage brachte :D:D:D

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL & SB2100-TL, DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Meine Ertag

  • Wupperwatt hat ein neues Angebot eingestellt.

    Klicken Sie hier um sich das Angebot Nr. 3 anzusehen.


    Mit sonnigen Grüßen

    Photovoltaikforum Online Team

    Mit sonnigen Grüßen

    Wupperwatt

  • Angebot 3 und 1

    da ist der Fronius light WR angegeben

    damit ist nur eine 70% feste Regelung möglich

    da fehlt im WR jeweils der Datamananger !

    ZOE intens 10/2014, IONIQ Style electric 11/2107, Kona 12/2018
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de

  • @Wuuperwatt, warum beantwortest Du de Fragen nicht?

    Zitat von smoker59

    Warum soll nur das Ostdach belegt werden?

    Und außerdem hat smoker59 Dir die Marschrichtung doch schon vorgegeben

    Zitat von smoker59

    Zielpreis unter 1250 €/kWp mit aktuellen Modulen 300-320 Wp und natürlich schlüsselfertig.

    Warum stellst Du denn dann noch Angebote, die Ihren Namen nicht verdienen, mit fast €1600,-/kWp ein? Zudem stimmen da einige Positionen nicht, auch wenn die Einzelpreise eigentlich nicht relevant sind. Aber ein REC Twin-Modul mit 295W für €108,- zu bekommen, halte ich für schwierig; auf der anderen Seite wird ein deutlich überzogener Preis für einen zu großen WR aufgerufen (7,96 kWp x 0,7 / 0,95 = 5,87 kVA). Bei diesem Anbieter wäre ich vorsichtig.

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL & SB2100-TL, DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Meine Ertag

  • Zunächst einmal möchte ich mich für die Anmerkungen und Anregungen recht herzlich bedanken. Leider bin ich im PV-Bereich nicht so bewandert und lerne täglich dazu.

    @Wuuperwatt, warum beantwortest Du de Fragen nicht?

    Und außerdem hat smoker59 Dir die Marschrichtung doch schon vorgegeben

    Warum stellst Du denn dann noch Angebote, die Ihren Namen nicht verdienen, mit fast €1600,-/kWp ein? Zudem stimmen da einige Positionen nicht, auch wenn die Einzelpreise eigentlich nicht relevant sind. Aber ein REC Twin-Modul mit 295W für €108,- zu bekommen, halte ich für schwierig; auf der anderen Seite wird ein deutlich überzogener Preis für einen zu großen WR aufgerufen (7,96 kWp x 0,7 / 0,95 = 5,87 kVA). Bei diesem Anbieter wäre ich vorsichtig.


    hgause , die Frage nach dem Ostdach, hatte ich doch schon oben unter # 5 beantwortet. :/ Du weißt schon Tal-Lage und die nahen hohen Bäume. ;) Außerdem sind auf dem Westdach noch ein Dachflächenfenster (seitlich rechts und links verschiebbar) und das Entlüftungsrohr des Abwassersystems. Dies schränkt die Eignung weiter ein.


    hgause , die Marschrichtung hab ich schon verstanden, leider bietet mir keiner eine 8 kWp-Anlage schlüsselfertig für 10.000 € an. Ich hatte heute noch ein Angebot bekommen 33 x 300 Wp für 11.650 €. Alle auf dem Ostdach (10,1 m x 6,2 m), geht m.E. rein geometrisch schon nicht. Das Angebot ist preislich zwar interessant, aber allerdings auch wenig detailliert und 5 kW Wechselrichter bei einer 9,9 kWp-Anlage:/ Ich bin da mal lieber vorsichtig.

    Mit sonnigen Grüßen

    Wupperwatt