Suche eine Lösung für eine mobile Anlage

  • Bei Kapselmaschinen und Blei? 200Ah bzw 2x100Ah in der Regel .. mit 100ah knickt die Spannung sehr schnell weg wenns nicht voll oder etwas älter wird.

  • Das ist doch soviel Energie wie ein Startvorgang braucht. 100 Watt Panel aufs Dach, und an die Starterbatterie gegangen wenn das alles ist was betrieben werden soll. Vielleicht muss der Kaffeekonsum etwas eingeschränkt werden nach dem nachmittag und des nachts.

  • Hallo, ich habe 12V/150Ah Fiamm SLA im T5, 10 Kaffee hintereinander sind kein Problem wenn die Batterie voll geladen ist. Unter 70Ah Starterbatterie würde ich nicht gehen sonst ist die Batterie schnell Schrott, der Vergleich mit dem Startstrom hinkt etwas da dieser viel kürzer ist und danach sofort wieder durch die Lima geladen wird. Ideal für die Anwendung im Campingbus ist ein Trennrelais zur Fahrzeugbatterie und als Zusatzbatterie eben je nach Belastung 100-150Ah.

    Grüße Toni.

  • Tja, also 100 Ah könnte man mal probieren mit einem 1500 W Wechselrichter. Habe ich das richtig verstanden?

    Leider ist so eine Batterie zu teuer für diesen alleinigen Zweck. Wäre ein Wohnwagen oder Wohmobil mit anderen kleinen Verbrauchern dran, fände ich das ok. Ich würde dann sogar 200 Ah nehmen.


    Falls ich das mache, was für eine Batterie ist da sinnvoll? AGM? Blei-Gel? Es gibt da so viele.

  • Eine Zyklenfeste AGM. Angaben wie z.B. 1500 Entladezyklen bei 30% Entladung halte ich für brauchbar.

    Also nicht nur auf Sätze achten wie "macht viel mehr Zyklen wie alle anderen..." sondern auf ein Datenblatt achten und vergleichen.

    Und du solltest darauf achten, dass die "HR" oder "Cxx" Angabe drauf steht: Also z.B. 100Ah 10HR (C10)

    Denn viele geben die Kapazität bei z.B. 100HR an und das suggeriert mehr Kapazität als eine andere die 80Ah bei 10HR (C10) hat, dabei sind diese fast gleich, nur die 100Ah scheint im Verhältnis günstiger, was sie eigentlich nicht ist... ;)


    Mein Tipp: Siga Batterien

  • Cerebrum , oder halt doch den bewährten Gas-Kartuschenkocher mit Espressokanne verwenden?:roll:

    Weißt Du wieviel lecker Kaffee Du mit einer einzigen Kartusche für 2€ kochen kannst? Oder auch mal was anderes?

    lg,

    e-zepp

  • Das mit dem Austausch der Starterbatterie geht nicht. Und es geht auch nicht um Alternativen des Kaffeekochens.

    Aber vielen Dank für alle die Ideen und Anregungen. Wäre es ein Wohnwagen, der auch noch andere Verbraucher hätte, wäre das cool und ich würde die 250 Ah einbauen. Aber nur für meinen Tesla beim Ladestop lohnt sich das nicht ;-)