5,8 kWp mit 10 kWh Batterie

  • Sehr geehrte Forums Mitglieder,


    ich bin jetzt auch stolzer Besitzer eine Solaranlage mit Batteriespeicher


    ich habe

    • 19 Astronenergy ASM6610M - 305Watt Module
    • 19 Optimierer Huawei SUN2000P-375
    • Huawei SUN2000L-4.6KTL
    • Huawei Smart PV Safty Box
    • LG RESU10H
    • Carlo Gavazzi EM340 RS485 Smart Meter (EM340DINAV23XS1X)


    Ausrichtung Richtung Süden -10 Grad bei 33 Grad Dachneigung


    Soweit so gut, habe nur noch ein paar Probleme


    Mein Leistungszähler kommuniziert nicht richtig mit meinem Wechselrichter, es kommt zu abrissen in der Verbindung, daraus wird auch vermutlich die Batterie falsch entladen. Es ist so das die Batterie nicht die benötigte Spannung konstant liefert sonder in Intervallen immer wieder bis zu 3 KW liefert und dann wieder auf 200 Watt abfällt was ungefähr meinem Ruhestromverbrauch entspricht. somit hält der Akku nur bis zu 4 Stunden und schiebt den ganzen Strom den ich eigentlich verbrauchen will zu EON.


    Laut Installateur ist aber alles richtig angeschlossen und verkabelt und Nach Installationsanleitung von Huawei sollen die System auch mit einander funktionieren.

  • Laut Installateur ist aber alles richtig angeschlossen und verkabelt und Nach Installationsanleitung von Huawei sollen die System auch mit einander funktionieren.

    Tja, und da es nicht das tut was es soll, muss halt der Solarteur wieder anrücken und sich um das Problem kümmern. Auch wenn er alles richtig angeschlossen hat, kann trotzdem mal ein Bauteil defekt sein.

    Gruß PV-Express


    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012

  • Ja das ist er auch schon zum wiederholten mal jetzt soll als nächstes der Gavazzi ausgetauscht werden

  • Autsch, 5,8 kWp mit topp Ausrichtung und guter DN auf 4,37 kW zu kastrieren, sehe ich schon als Körperverletzung an :ironie:

    Man, man, man, bei diesem Anbieter hätte ich kein gutes Gefühl, dass dieser den Fehler findet....

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal


  • Interessante Anlage ... Huawei Optimierer und Huawei WR ist selten, aber die Qualität soll stimmen.


    Hast Du viel Schatten auf dem Dach oder wozu soll die Optimierung gut sein?


    Die PV ist etwas klein geraten und der Speicher im Verhältnis dazu recht groß.

    Warum hast Du das so gemacht ... wenn noch Platz da ist und der Solarteur ja eh nochmal anrücken muss, um den Fehler zu finden, darf er gerne Module nachlegen.


    Der WR ist leider knapp ... wenn Module dazu kommen sollte der gegen was adäquates und 3-phasiges getauscht werden.


    Wie ist der "Leistungszähler" ... ich vermute Du meinst den Verbrauchszähler im Hausverbrauch an den WR angeschlossen ... WLAN oder LAN Kabel?


    Wann wurde die Anlage aufgebaut und wann erfolgte die IBN?


    Hast Du schon komplett bezahlt oder sind noch 10-30% offen?


    PS.: Ich gehe davon aus, dass der LG Resu 10H Speicher direkt am Huawei WR "Batterie Eingang" angeschlossen ist.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Zitat

    Die PV ist etwas klein geraten und der Speicher im Verhältnis dazu recht groß

    Sehr charmant und zurückhaltend ausgedrückt ;) :evil:

  • Ich poste morgen mal ein Photo,


    leider passen keine Module mehr aufs Dach der Rest ist mit einem Dachfenster und einer Solarthermie Anlage zur Warmwasser und Heizungsunterstützung belegt.


    Das einzigste was noch frei ist das Norddach ebenfalls mit 33 Grad Dachneigung und dort auch nur noch Platz für 8 bis 10 Module.


    Carport ist im Sommer leider auch voll mit der Solarheizung für den Pool.


    Schatten habe ich nur auf 2 Modulen durch einen Kamin.


    Die Optimier habe ich mir gegönnt weil sie relativ günstig im Angebot waren, Die Batterie war im Angebot die RESU6,7H für 4500 Euro und für nur 900 Euro mehr die RESU10H, deshalb habe diese mit genommen.


    Noch ist die komplette Rechnung offen und auch noch keine Beschwerde meines Instalateuers das ich diese jetzt endlich zahlen soll.


    IBN = In Betriebnahme zum 14.1.2019 und gemeldet.


    Die Verkabelung zwischen Verbrauchszähler (Leistungsmesser) ist auf RS485 realisiert.


    Genau die RESU10H ist direkt am WR angeschlossen und ebenfalls über RS485 angesteuert


    Habe aber immer noch keine 2 Richtungszähler (meiner Zählt aber auch nicht Rückwärts)

  • Es geht weiter.


    E war jetzt Huawei (mit einen Techniker aus China) direkt vor Ort, es gibt Probleme die sich nicht erklären lassen in der RS485 Communication. Huawei baut meine Anlage jetzt in China nach um dieses im Labor/Forschung zu testen. Sie wollen innerhalb 1 Woche zu einer Lösung kommen.


    Wenn innerhalb einer Woche kein Erfolg ist würde mein Elektriker mir einen anderen Wechselrichter einbauen.


    Hier jetzt die Frage, welchen Wechselrichter würdet Ihr nehmen? Mit der LG RESU 10H (TYP R) die ich habe funktionieren nur Fronius oder SolarEdge.


    Vielen Dank

  • So jetzt wurde letzte Woche Donnerstag der Wechselrichter getauscht hat auch kurze Zeit funktioniert wie gewünscht nur leider ohne Optimierer. Davor hat der von Huawei geänderte Carlo Gavazzi Leistungsmesser auch keinen Erfolg gebracht. Seid Freitag später Nachmittag verarbeitet der Wechselrichter wieder keine Signale vom Leistungsmesser. Das heißt das ganze Batteriemanagement und die Batteriesteuerung funktionieren nicht mehr. Der WR behauptet das der Hausverbrauch gleich der Summe aus letztem Netzbezug und der aktuellen WR Leistung ist. Was aber nicht stimmt


    Jetzt werden wir das trauer Spiel beenden.


    Mein Elektriker sagte das wir jetzt SolarEdge Produkte einsetzen werden


    1 x SE5000 HD

    1 x StoreEdge 3500

    1 x SolarEdge Smartmeter

    19 x SolarEdge Optimierer


    Die LG RESU10H und die AstroEnergy Solarpanel bleiben