Elektroautos sind hier!

  • Man muss den Vergleich zu den anderen Modellen sich betrachten!


    VW braucht bei einem Normalen Golf > 50% Marge, um am Ende bestenfalls 5% Umsatzrendite zeigen zu können!

    Das geht bei BEV eben nicht ! Kein Verlust zu machen, bedeutet nicht, dass das Geschäftsmodel erfolgreich ist!

    Die Autokonzerne schwimmen ja nicht in EK und haben auch keine Exorbitant hohe EBIT Marge !


    Ergo müssen sie zwischen zwei Modellen bzw. zwei Investment sich entscheiden!

    Müsste der Finanzchef alleine entscheiden, würde es in keinem der Big 5 je ein BEV gegeben haben!


    Toyota hängt nicht deshalb hinten dran, weil sie zu 'blöd' wären, sondern weil sie sich ihre Gewinne nicht schmäler lassen wollen!


    Seit Anfang der 90 Jahre schwadronieren sie alle von der Zukunft ! Seit dem ist was passiert? Korrekt! eine Menge Hersteller sind verschwunden und heute nur noch Marken der Big 5 !


    Der Wettbewerb wird vor allem über die Kosten (bestes Angebot) über die Stückzahlen (Plattformen) und das beste Marketing geführt. Man gibt nur so viel Fortschritt preis, wie man muss!


    Leider geht sowas nie dauerhaft gut! * Tesla

    Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation. *diese Signatur ist aus dem Jahr 2010

  • 700 Wp ohne EEG; Ziel ROI <2Jahre, Start 20.3.18,
    31.12.18: 510 kWh / 50,2 % Invest geerntet.
    SL Akku: Planung Kapa (2) 5kWh, Ziel: 10ct/kWh.
    Ignoriert: <zensiert> Argo, Alex, django, dringi, Mbiker, christosser, egn, boelckmoeller, chacha, PV-Berlin, manolli, GEST, ndorphin, rellikon


    https://www.openpetition.de/pe…-anpassung-der-grenzwerte

  • Toyota hängt nicht deshalb hinten dran, weil sie zu 'blöd' wären, sondern weil sie sich ihre Gewinne nicht schmäler lassen wollen!

    Das geht aber nur so lange die Verbrenner-Verkäufe konstant bleiben. Bis 2025 werden Elektroautos Marktanteile von 10-30% haben und das wird man dann auch in einem Rückgang der Nachfrage bei Verbrennern spüren.


    Natürlich möchte ein profitables Unternehmen immer dass alles so bleibt wie es ist, aber das ist halt keine Option. Von daher ist es durchaus blöd von Toyota wenn sie hier zu spät einsteigen, auch wenn man aktuell kaum oder kein Geld damit verdienen kann.

  • Toyota hängt nicht deshalb hinten dran, weil sie zu 'blöd' wären, sondern weil sie sich ihre Gewinne nicht schmäler lassen wollen!

    Vor allem hat Toyota vor Jahren in die Vollhybrid-Technologie investiert, die sie jetzt dank Stückzahlen und abgeschriebener Technik /Technologie (NiMH-Akkus) mit guten Margen in Massen herstellen können - warum sollte man da auf Neues umschwenken?

    Betriebswirtschaftlich sicher nachvollziehbar, aber riskant für die absehbare Zukunft. Wobei eine Transformation zum BEV vom Vollhybrid wohl einfacher ist, als vom reinen Verbrennerauto.


    Dass sich BEV nicht gewinnbringend herstellen ließen, ist ein Mythos der darauf beruht, dass nie vergleichbare Stückzahlen betrachtet wurden! Letztlich wird ein BEV in Massenproduktion preiswerter herzustellen sein als ein konventionelles Kfz oder gar Hybrid!

    EEG-PVA: 7,65kWp, Kostal Pico 8.3 seit 11/2009
    Insel-PVA: 4,44kWp, 2xTriStar MPPT60 +PIP2424MSX
    Hotzenblitz, Stromos, ...(Überschussverwerter)
    Datensammler bei "Jäger im Detail"
    Meister-Lusche L:44 (D:2)
    Kaiserlicher Jäger-König:76(D:12,T:3,Q:1)

  • Ich bin ja schon länger da! Ich sage nur IBM!


    Zu meiner Zeit, hat IBM extra die Preise angehoben, damit die Kartellbehörden den Laden nicht zerschlagen!

    Was haben sie mit dem vielen schönen Geld gemacht?


    Ach so ! viele Innovation und den Fortschritt befeuert!


    Wie konnte ich das nur vergessen oder übersehen! ;(

    Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation. *diese Signatur ist aus dem Jahr 2010

  • Zitat

    Der Renault Zoe, eines der meistverkauften Elektroautos, soll optisch und technisch überarbeitet werden, um eine höhere Reichweite zu erzielen.

    [...]

    Die optische Überarbeitung soll eine neue Frontschürze umfassen, die nach Angaben von L'Argus von der vor zwei Jahren vorgestellten Studie Zoe E-Sport inspiriert wurde.

    Der Elektromotor soll eine Leistung von 109 PS gegenüber 107 PS beim aktuellen Modell entwickeln, dazu soll es eine zweite Version mit einer Leistung von 130 PS geben. Der Akku soll dem Bericht zufolge ebenfalls aktualisiert werden. Die Kapazität wurde nicht angegeben, doch die Reichweite soll nach WLTP-Testzyklus bei rund 400 km liegen. Der aktuelle Zoe wurde zwar auch mit 400 km Reichweite beworben, doch damals galt noch der NEFZ-Standard, der großzügigere und unrealistischere Werte erlaubte.

    Außerdem soll der neue Zoe an CCS-Schnellladestationen mit bis zu 100 kW geladen werden können. Ein Preis oder das Erscheinungsdatum sind noch nicht bekannt.

    https://www.golem.de/news/elek…erhalten-1902-139322.html


    Soll noch dieses Jahr erscheinen.

  • Tja, bei den wenigen verfügbaren Modellen /Anbietern und steigender Nachfrage wird halt alles weggekauft - ein Nachfragemarkt. Da mache ich mir nicht einmal um den MB EQC Sorgen.

    Genau, denn der EQC ist angeblich für 2019 und 2020 schon ausverkauft. :roll:

    7,28 kWp mit 28x Winaico WSP-260M6 Fullblack, Süd 176°, WR Fronius Symo 7.0-3-M, 70% weich
    E-Auto: Sion von Sono Motors reserviert (Nummer 38XX)

  • Ich hatte seit vielen Jahren Toyota Aktien - ist wohl Zeit die zu verkaufen.

    Die wesentliche Markenwahrnehmung ist bei vielen markentreuen Kunden vermutlich "zuverlässig" + "fortschrittlich/ökologisch -> hybrid". Jetzt genau gegen den Markenkern Werbung zu machen - dümmer gehts nimmer.

    Das ist ja so als ob Mercedes Werbung machen würde, daß sie jetzt billiger sind als alle anderen.

  • Jetzt genau gegen den Markenkern Werbung zu machen - dümmer gehts nimmer.

    Das ist ja so als ob Mercedes Werbung machen würde, daß sie jetzt billiger sind als alle anderen.

    Die Gedankengänge der Dinosaureier sind unergründlich. :rolleyes:


    :/Anscheinend sind die Verbrennerabgase doch nicht so gesund.


    Django

    Luschenpraktikant L 2
    1000er Jäger
    JK 8 , D 1