Wie finanziert man den Tesla M3 richtig? Wie kommt man an eine gescheite Versicherung?

  • remag bei der Firmengröße von der Du gerade sprichst wird sich hier wohl auch keiner melden wie er die Karre am besten finanziert.

    Ob es für einen Freiberufler sinnvoll ist sich ein Leasingfahrzeug welches 1000€ im Monat frisst ans Bein zu hängen wage ich stark zu bezweifeln. Ich für meinen Teil bin auf jeden Fall immer für möglichst geringe Fixkosten.

  • Auch Freiberufler müssen ihre Liquidität managen. Warum sollten sie bei den Zinsen ihre Liquidität unnötig bis an den Rand ihrer Möglichkeiten strapazieren?


    Bilanztechnich, ist es vollkommen Wurst, ob du das Ding finanziert oder cash kaufst.

    Das Auto steht Oben, also bei den Aktiva. die Kohle , Eigenmittel oder Fremdkapital unten also Passiva.

    Und die Abschreibung ist insoweit identisch!


    Als Freiberufler ist es u.U. besser, den Mietkauf zu wählen, da sie bei der GuV Rechnung ja den Investionsvorabzug wählen können. Der beim Mietkauf auch nutzbar bleibt.


    Wenn ich mich recht erinnere haben Freiberufler sogar Vorteile beim Leasing, denn sie werden da eben nicht als Vollkaufleute betrachtet, weil das in der Regel nicht ihr Hauptgeschäft ist. Also im Rechtsstreit mit der Leasinggesellschaft ' besser gestellt.


    Das sollte man mit seinem Steuerberater besprechen. Wenn ich die ca. 40.000 € behalte, kann ich ja auch Monate überbrücken , wo die Fixkosten kaum durch die Einnahmen gedeckt sind.


    Ich würde die 40.000 € lieber in die Abzahlung der Hütte reintun, denn die Zinsen sind vollständig vom Netto zu entrichten, wenn man schlau genug ist und die Hütte nicht anteilig als Bürokosten in Ansatz bringt!


    *Das Erwachen kommt beim möglichen Verkauf der Hütte, denn dann hält das Finanzamt anteilig die Hand auf, auf den Buchgewinn. *Für den Teil, der gewerblich genutzt wird.


    Das ich heute solche Investitionen cash bezahle, ist ein Zeichen dafür, das etwas nicht stimmt! Soll heißen, das mir die Ideen ausgehen, mein schönes EK mit Fremdkapital zu hebeln und mit einem ordentlichen Zinssatz zu vermehren.

    Selbst wenn Aktien 5% p.A. Ertrag bringen, kommen die noch lange nicht mit, mit einer gescheiten PV Anlage, denn die kann ich mit > 90% hebeln!


    Einfach mal einen guten Bekannten fragen, der Minimum 10 mal fetter als man selbst ist!

    Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation. *diese Signatur ist aus dem Jahr 2010