EFH mit großem Dach

  • (Off-topic: ich muss schauen, ob wir hier im Forum schon über Investitionsabzugsbetrag gesprochen haben. Ich dachte, dass PV nicht mobil sei. IAB wurde bei einem Tesla angesetzt, aber da man eine PV-Anlage auch wieder abmontieren kann, kann man es auch als "mobil" bezeichnen...)

    30 kWp Sharp/SMA (2018: 1.250 kWh/kWp:lol:); 25 kWp Sunpower/Fronius; 13 kWp QCells/AEG; 2 kWp QCells/Mikro-Inverter; 5 kWp Schott/Victron.zunächst Betreiber, dann Projektierer und nun wieder Anbieter...

    (Herstellerzertifizierung QCells/ESS, SMA, LG Chem/Solaredge, Mercedes)

  • ( Roland81, danke, d.h. 40% Abschreibung in 2018, wenn die PV(+Speicher) in 2019 kommt?! Super Abschreibungsmodell;-) ... nicht ironisch gemeint! Tja, wer viel hat, dem wird viel gegeben ;-/ )

    30 kWp Sharp/SMA (2018: 1.250 kWh/kWp:lol:); 25 kWp Sunpower/Fronius; 13 kWp QCells/AEG; 2 kWp QCells/Mikro-Inverter; 5 kWp Schott/Victron.zunächst Betreiber, dann Projektierer und nun wieder Anbieter...

    (Herstellerzertifizierung QCells/ESS, SMA, LG Chem/Solaredge, Mercedes)

  • Richtig. Praktisch z.B. wenn man in dem Jahr vom IAB Einkommen nach fünftel Regelung hat ;)

    11/2016 Ioniq electric - 07/2018 29 x 320Wp QCells Duo - Kostal Piko BA - BYD 7,7 kWh

  • ok, Serin: Danke für die Überschlagsrechnung.

    Nach längerem hin und her habe ich mich jetzt entschlossen, das Dach voll zu packen und erst mal abzuwarten was die nächsten Jahre so bringen. Vielleicht tatsächlich mal ein E-Auto o.ä.

    Jetzt schwenke ich dann um in den Angebots-Thread :-)

  • Du wirst es nicht bereuen ... das ist die richtige Entscheidung.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5