1 Jahr Sonnenbatterie

  • Ob das dem Anbieter gefallen wird? Du machst dir die Vorteile des Modells zu eigen (Stromflatrate), willst aber nicht in den sauren Apfel beißen und dafür die Nachteile in Kauf nehmen, nämlich dass der Speicher betriebsbereit ist um Regelleistung bereitzustellen. Ob das überhaupt mit den Sonnen-AGB vereinbar ist? Der Vorteil des Modells für die Energiewende ist damit jedenfalls komplett zunichte gemacht.


    Jetzt frage ich mich, wer hier nur an Geld denkt, aber nicht ans große Ganze und die Energiewende. :rolleyes::ironie:

    Du kennst Dich mit Sonnen aus? Ich denke nicht, sonst würdest Du nach Fakten fragen. An der Sonnen-Flat kannst Du nur teil nehem, wenn Du eine Sinnen der Generation 8 besitzt. Ich habe eine Gebneration 7. Außerdem ist meine PV zu klein, um meinen Strombedarf über die Flat zu decken. Außerdem habe ich aktuell nur noch einen Stromverbrauch um 1700kWh, was sich mit meiner gelanten Anlagenoptimierung noch weiter verringern wird. Letztlich bielet mir die Sonnen keinen separaten Stromtarif für meine Wärmepumpe.

    Wenn Du mit Deiner Bemerkung anspielst, dass sich eon Speicher nicht rechnen muss = keinen Gewinn abwerfen muss, so stehe ich voll hinter dieser Meinung. Dennoch habe ich immer die Auffassung vertreten, dass es auch nicht sinnvoll ist, rote Zahlen zu schreiben. Letztes Argument zum "schlafen" legen: Es geht nicht darum mit der StandBy-schaltung den strom zu sparen. es geht um Werterhaltung. EIn Bleispeicher sollte Arbeiten und nach Möglichkeit voll geladen sein. Der LI-Speicher sollte dauerhaft nicht über 90% und unter 20% Kapa liegen. Und da meine PV für den Akku keinen Überschuss hat, schläft das Teil zwichen 50 udn 90% Ladezustand. Ich habe ja keine Lust aus Unverstand das Teil an die wand zu fahren. Also immer schön bei den Tatsachen und dem (Un)Sinn bleiben!

  • Ich weiß ja nicht, was Ihr so für Maschinen habt und wie die arbeiten. Selbst wenn ich die Sonnen komplett ausschalte = Hauptschütz fällt, so bleibt meine Sonnen unverändert im Netz. Erst wenn ich die Zuleitung trenne, ist das Teil aus dem Netz.


    Natürlich habe auch ich mal für 3 Wochen den Hauptschalter fallen lassen. Ich will ja sehen, wann die Maschine was macht. Wie andere Hersteller auch, lässt sich ja Sonnen auch nicht weiter in die Karten schauen, als notwendig. So wie ich den Senec studiert habe, so studiere ich die Sonnen. Bei Senec war die BlackBox rot, jetzt ist sie grau. Mit etwas Grundwissen und Rafinesse lässt es sich alles studieren, ohne die Kiste zu öffnen!


    Es ist natürlich richtig, dass die 10-jahres-Garantie einen Onlinezugriff von Sonnen zur Bedingung macht. Damit kann ich leben. Dennoch lasse ich mich nicht von meinen Befugnissen "kastrieren". Bleibt also ganz locker. Vielleicht wird bei der Generation 8 mehr Wert auf dessen Einhaltung gelegt????

    PS: Natürlich möchte ich die 10-jahres-Garantie nicht aufs Spiel setzen. Dennoch werde ich alles mögliche tun, diese Garantie nicht zu fordern und das Teil weit länger betreiben zu können


    Gruß Assel+