Investkostenabzug in 2018 trotz Rechnung 2018?

  • Hi kpr,


    danke für deine Ausführung. Bin etwas erschlagen davon... Naja, immerhin bist du ein halber Steuerberater. Damit kann ich dich zwar nicht haftbar machen aber immerhin lässt mich das wissen etwas ruhiger schlafen....


    Interpretiere ich dich richtig, dass wenn ich nachweislich die Abnahme und Netzanschluss nächstes Jahr mache, bin ich auf der (relativ) sicheren Seite und kann den Abzug für dieses Jahr machen unabhängig davon, wann die Rechnung gestellt wird?


    Danke dir und viele Grüße Nika

  • Habe eine generelle Frage zum IAB.

    Darf die PV Anlage nur maximal 200.000€ kosten, also IAB 40% = 80.000€

    oder

    darf der IAB maximal 200.000€ betragen; d.h. die PV Anlage darf max. 500.000€ kosten?

    Sorry für die dumme Frage.

  • §7g, Abs. 1 S.3 EStG schafft Klarheit. Die 200.000 beziehen sich auf den Abzugsbetrag. Der korrespondierende Investitionsbetrag wären die 500.000 Euro.


    Vorsicht: Die Norm regelt die SUMME der Abzugsbeträge für das Jahr der Inanspruchnahme sowie der drei vorausgegangenen Jahre. Bei Anschaffung von nur einer PV spielt das keine Rolle - aber der eine oder andere der vielleicht mehr / öfter investiert liest mit.

    16,92 kWp / 72 x Sharp NU-235 / Aurora Power One 12,5 + 3,0/ 0° Südabweichung / 8° Dachneigung