Photovoltaikforum im neuen Auftritt


  • Ab sofort wirkt wieder die Freie Editierungzeit von 60 Minuten nach Absenden des Beitrags.

    Muss ich wohl mit Leben lernen. Nur 60 min sind verdammt kurz, wenigstens 12 h wäre gut!


    Um auf meine ursprüngliche Idee zurückzukommend:


    Kann man eine Ecke basteln, wo ich Beiträge erarbeite, überarbeiten etc. kann, die ich dann nur in der Diskussion verlinke bzw. Teile daraus zitieren kann?


    Es geht zum Beispiel um Modelle, die ich ganz sicher nicht für eine Antwort auf z.B. ..... erstellen werde und dann für immer in der Masse von .... Beiträgen untergehen. Es ist schon frustrierend genug, das 2 Seiten weiter, offensichtlich wieder die identische Behauptung aufgestellt wurde, die ich mit ca. 20 min Aufwand widerlegt habe. Wenn ich wirklich Lust verspüre, einige Stunden einzusetzen, sollte das auch was reißen.

    Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation. *diese Signatur ist aus dem Jahr 2010

    2 Mal editiert, zuletzt von PV-Berlin ()

  • Um auf meine ursprüngliche Idee zurückzukommend:


    Kann man eine Ecke basteln, wo ich Beiträge erarbeite, überarbeiten etc. kann, die ich dann nur in der Diskussion verlinke bzw. Teile daraus zitieren kann?


    Es geht zum Beispiel um Modelle, die ich ganz sicher nicht für eine Antwort auf z.B. ..... erstellen werde und dann für immer in der Masse von .... Beiträgen untergehen. Es ist schon frustrierend genug, das 2 Seiten weiter, offensichtlich wieder die identische Behauptung aufgestellt wurde, die ich mit ca. 20 min Aufwand widerlegt habe. Wenn ich wirklich Lust verspüre, einige Stunden einzusetzen, sollte das auch was reißen.

    Hallo PV-Berlin,

    Du kannst dafür die Pinnwand in Deinem Profil https://www.photovoltaikforum.com/core/user/40321-pv-berlin/ dafür verwenden.
    In den Benutzereinstellungen unter Privatsphäre (https://www.photovoltaikforum.…ttings/?category=privacy= kannst angeben, ob andere User ebenfalls auf Deiner Pinnwand schreiben dürfen oder nur Du selbst.
    Auf der Pinnwand selbst hast du eine kleine Baumstruktur.
    Vielleicht ist es die Lösung für Dich?

    Gruß Elektron

  • So, ich war auch einer von den Skeptikern ... habe mich in der Testphase zum Testen gemeldet, aber außer ein Wochenende bin ich einfach nicht dazu gekommen. Nicht mit getestet, dann musst Du nehmen was kommt.

    Mist dachte ich, aber kannst Du ja nicht ändern....


    Ich war skeptisch, ich habe genörgelt, kein Tapatalk mehr ... alles Mist, aber inzwischen komme ich nach ein paar Tagen klar. Zu Hause bin ich noch nicht, aber es gibt viele neue Funktionen, die vorher einfach gefehlt haben.


    Die Benachrichtigungen ... die abonierten Themen ... man kann endlich Themen abwählen ... zitieren klappt jetzt auch wieder ... Texte formatieren ist total easy ... Links einbauen ist toll ... Bilder einbauen ist toll ... sogar videos kann man rein klemmen ... ach ja.


    Toll, einfach toll ... man muss sich dran gewöhnen und neu lernen, aber dann läuft es.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

    Einmal editiert, zuletzt von seppelpeter ()

  • Och neeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee

    Ich finde meine Rechtschreibfehler manchmal erst beim 3. check. 60min ist definitiv viel zu kurz.

    Macht das bitte auf 1 Woche und gut ist's.


    VG iot

  • Och neeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee

    Ich finde meine Rechtschreibfehler manchmal erst beim 3. check. 60min ist definitiv viel zu kurz.

    Macht das bitte auf 1 Woche und gut ist's.


    VG iot

    Scoll mal ein paar Seiten nach oben, da hat Elektron erklärt, warum die Editierungszeit auf 60 Min. verkürzt worden ist.

    In manchen Foren kannst du nach dem Absenden gar nichts mehr ändern, dagegen sind 60 Minuten doch Luxus.

    In anderen gibt es noch gar keine Editierungszeit. Dagegen sind 60 Minuten arg wenig.

    Aber ich persönlich denke, 60 Minuten sollten ausreichen.

    Lese dein Beiträge doch vor dem Absenden in Ruhe durch, dabei kann doch die grosse Menge von " Vertippern" entdeckt und berichtigt werden.;)

  • iot meinst du wirklich, dass es noch jemand interessiert, was du vor einer Woche geschrieben hast? Ich glaub nicht! ;)
    Daher reicht 1Std. total. Und wie geschrieben, gibt es auch noch Moderatoren hier, an die man sich wenden kann.

    Du also ich würde mich auch mal über 2-3 Stunden freuen weil oft ist es so das man oft schnell was schreibt und genau nach dem Absenden schneit jemand ungeplant rein oder ruft an und man hat keine Chance es zu korrigieren, da ist eine Stunde zu kurz.. nach einer Stunde oder zwei schaut man rein und denkt WTF hab ich da kryptisches geschrieben, is das Deutsch?, "mist Zeit abgelaufen" ;( Legastheniker würden sich freuen ;) Es Interessiert zwar keinen, außer ein paar Nörgler, aber wenn es wer liest ist es trotzdem peinlich und stehen tuts ja dann für die Ewigkeit hier.

  • Da man die Änderungen ja verfolgen kann, ist das rechtliche Problem ja vom Tisch! Zum Thema wer interessiert sich noch nach 4 Tagen für Beitrage?


    Einige böse Studenten, buddeln Arbeiten aus dem 1995 aus! *noch 100% Analog


    Danke, an die Pinnwand hatte ich nicht gedacht.

    Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation. *diese Signatur ist aus dem Jahr 2010

    Einmal editiert, zuletzt von PV-Berlin ()