Speicher an trüben Tagen ausschalten?



  • Hallo Markus,


    bei dieser Witterung ist das bei mir mit 16,4 kWp und nutzbaren 7,5kWh im Speicher dennoch ne Gratwanderung- unser Verbrauch liegt zZ bei rd 25kWh/Tag


    Würde gerne von extern das Register 40727 beschreiben können. Bisher ists mir noch nicht gelungen.
    dann kann man von unterwegs die Entladetiefe festlegen

    7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
    2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
    6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
    14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11

  • Zitat von Carstene


    Hallo Markus,


    bei dieser Witterung ist das bei mir mit 16,4 kWp und nutzbaren 7,5kWh im Speicher dennoch ne Gratwanderung- unser Verbrauch liegt zZ bei rd 25kWh/Tag


    Würde gerne von extern das Register 40727 beschreiben können. Bisher ists mir noch nicht gelungen.
    dann kann man von unterwegs die Entladetiefe festlegen


    Da sind wir ja dann eh sehr ähnlich, mein Verbrauch ist auch so bei 25-30kWh/Tag, wobei bei mir der Hauptverbrauch Morgens und Abends liegt, also derzeit im dunklen. Über die Nacht fahre ich die Grundlast direkt vom Netz hab im Idealfall so ~20% im Speicher übrig. Wenn es nötig wäre für Notstrom oder sonst eben dann Morgens wieder mit recht hoher Leistung zum Verbraten. Derzeit mach ich das Zeitgesteuert, eigentlich besser gefallen würde mir etwas damit ich nur bis z.B 30% entladen könnte, egal zu welcher Zeit die 30% unterschritten werden.


    Jetzt waren bei mir auch paar Tage dabei wo der Speicher fast nichts gemacht hat. Gestern und Vorgestern unter 3kWh Produktion, da bleibt fürn Speicher fast nix übrig. Heute werden es dafür wieder einiges über 30kWh, Speicher voll, alles gut :D


    Mit irgendwas Register beschreiben kenne ich mich (noch?) nicht aus, hab dafür auch keinen Bedarf bisher.


    lg Markus

  • Du kannst quasi die Parameter deiner Anlage von extern verstellen
    Das geht per Modbus und den Registern


    Diese kannst auslesen und schreiben (um zB den SunnyIsland) zu steuern

    7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
    2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
    6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
    14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11

  • Hallo Mackson,
    mein Bezug lag 2017 bei 906 KWh und meine Lieferung bei 886 KWh.
    Im Verlaufsdiagramm der SB kannst Du auch beobachten, daß selbst bei voller Batterie alle 2 Std. Erhaltungsladungen stattfinden, wenn der SOC durch den Eigenverbrauch auf 99 % abgesunken ist. Es ist halt die Philosophie von Sonnen den Eigenverbrauch der Komponenten immer zunächst aus der Batterie zu decken um dann anschliesend nachzuladen. Dadurch gibt es natürlich keinen Schlafmodus.