PV-Vorrang-Schaltung PIKO BA

  • Hallo zusammen,


    wir haben eine PV-Anlage mit einem PIKO BA 6.0 Wechselrichter und einer PIKO Li Batterie. Unser Brauchwasser wird mit einer Warmwasser-Wärmepumpe der Firma Zimmermann erwärmt. Diese hat einen PV-Vorrang-Eingang, an dem ein Signal angelegt werden kann, welches die Wärmepumpe ein- bzw. ausschaltet. Damit könnten wir bei einem Stromüberschuss aus der PV-Anlage und nachdem die Batterie voll geladen ist, zuerst den Wasserboiler mit dem selbst produzierten Strom aufladen, bevor dieser ins Netz eingespeist wird. Weiß jemand, ob der Wechselrichter ein solches Signal liefern kann, und wo man dieses abgreifen kann?


    Vielen Dank im Voraus!

  • Jup gibt es. Schau dir mal im Handbuch das Kapitel "8.3 Eigenverbrauchssteuerung im
    Webserver einrichten"
    In Kürze: Kabel ziehen von WR zu WP.
    Im Webserver: Einstellungen, Schaltausgang, Funktion Schaltausgang: dynamische EIgenverbrauchssteuerung und dann die Werte einstellen.lt. Handbuch berücksichtigt der Piko das Laden vom Akku: z.B. Akku lädt mit 2 kw, Einschaltwert für WP ist 1kW, dann schaltet er erst die WP ein wenn >3kW vom Dach kommen bzw. bei der dynamischen! Eigenverbruachssteuerung wird auch noch der Hausverbrauch dazu addiert.