SL1200 + Kostal Piko MP plus: Konfiguration nicht möglich

  • Hallo zusammen,
    nachdem nun endlich der Wechselrichter für meine Anlagenerweiterung gekommen ist, habe ich auch schon das erste Problem damit:
    - Wechselrichter (Kostal Piko MP plus 2.5) ist angeschlossen und in Betrieb genommen
    - Wechselrichter ist in die Tabelle "Definition" als Kostal Piko MP eingetragen (RS485A)
    - bei der Erkennung wird ein Gerät am Bus erkannt (es ist auch nur ein Gerät an dem Bus angeschlossen)
    - wenn man die Geräte-Konfiguration einstellen will und den neuen WR aufruft, erscheint die Meldung: "Es trat ein Fehler bei dem Laden der Daten auf."

    Ist das Gerät (plus-Version) bei Solarlog noch nicht gelistet? Ich hab auch schon einmal spasshalber ein Staca-Gerät definiert: gleiches Ergebnis :(


    Kann jemand helfen? Mein Installateur jedenfalls nicht :P


    Vielen Dank!!
    vg
    Piquadrat

  • Hallo,


    Denke mal auch das der SL den "plus" noch nicht kennt...


    Frag aber zur Sicherheit noch mal bei
    SDS nach


    Gruß aus Chongqing
    Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • Hallo,
    danke für die schnelle Antwort!! :)
    Ich habe gestern eine Nachricht an SDS geschickt, mal schauen was die schreiben...


    Nachdem ich nun fast einen ganzen Tag alle möglichen Konfigurationsmöglichkeiten versucht habe und sogar das Kabel (ca. 30m CAT7 mit RJ45-Dose dazwischen) nochmals überprüft und zerlegt habe, bin ich heute früh einmal auf eine Idee gekommen :oops: :
    - ich habe eine Systemsicherung incl. definiertem MP plus heruntergeladen und die Datei überprüft, dabei ist mir folgendes aufgefallen:
    141;003;164;007;0
    141;003;165;113
    141;004;100;PIKO 2.51 MP p
    141;004;101;1
    141;004;102;2


    Aus dem "PIKO 2.51 MP p" habe ich "PIKO 2.5 MP" gemacht und auch noch das "WR5" in Zeile 119 dadurch ersetzt...und die geänderte Datei zurückgeladen...
    Und siehe da: es scheint zu funktionieren!!! :D Es lässt sich die WR-Leistung eintragen und die Modul-Leistung, auch die Leistungsreduzierung scheint zu funktionieren (kann ich erst 100%ig sagen wenn die Sonne richtig rauskommt... :juggle: )


    vg
    Piquadrat