Sunny Boy DC-A def.

  • Mein Wechselrichter Sunny Boy SB 4200TL HC Multistring zeigt seit kurzem folgende Meldung: DC-A def. Laut der hinzugezogenen Servicefirma sollte der Wechselrichter getauscht werden.
    Der Preis inkl. Montage ist nicht ganz ohne, deshalb meine Frage: kann ich einen neuen oder gebrauchten Wechselrichter auch selbst anschließen? Sind bei zwei Strings ja letztlich nur vier Steckverbindungen und das Ausgangskabel - oder sind im Gerät noch kompliziertere Dinge zu erledigen? Oder wäre auch eine Reparatur durch entsprechende Fachfirmen möglich. Die Anlage ist jetzt 12 Jahre alt.


    Besten Dank!
    Arthur

  • Jetzt sollten sich doch mal zumindest die SMA Fanboys melden.
    An den Weltraumreisenden
    Wer so fragt bekommt immer die Antwort: Lass die Finger davon!
    Und das fast immer zu Recht.
    Würde dir das hier helfen? https://www.photovoltaikforum.…f-erdschluss-t114047.html

    Anlagenstandort Köln. in allen Strings verteilt insgesamt 12x TIGO TS4-O mit Monitoring

    2018 31x 320W Q-Cells an Kostal Piko 8.3

    2019 30x 325W Q-Cells an Kostal Plenticore plus 7.0

    2019 2x 325W Q-Cells plus 1x 320W Q-Cells mit je einem Tigo direkt per DC am WW Boiler.

  • [quote='Broadcasttechniker']Wer so fragt bekommt immer die Antwort: Lass die Finger davon!
    Und das fast immer zu Recht.
    War die Frage wirklich so dumm? Reparieren wäre doch mal eine ökologisch sinnvolle Variante.


    [quote='Retrerni']Da im WR ja die entsprechende deutsche Norm einzustellen und gegenüber dem Netzbetreiber zu vertreten ist darf dies nur ein vom VNB zugelassener Elektriker machen.
    Wenn ich hier das Forum so durchblättere, scheint es aber viele zugelassene Elektrobastler zu geben. :wink:


    Trotzdem: Danke für Eure Hilfe! Vor dem Bestellen eines neuen Wechselrichters erstmal einen Donnergurgler...