Meine PV Anlage läuft nicht mehr

  • Hallo zusammen,


    anfang des Jahres habe ich meine PV Anlage installieren lassen.


    seit dem (Dienstag) 30.11.18 produziert meine PV Anlage keinen Strom mehr. Meinem Installateur habe ich dies einen Tag später am (Mittwoch) 31.11.18 gemeldet und dieser hat mir auch bestätigt, dass er im Portal eine Fehlermeldung sieht. Dieser wollte mich dann freitags zurückrufen. Dies hat er (wie zu erwarten) allerdings nicht gemacht.


    Ich habe nun das Gefühl, dass ich Anfang kommender Woche auch keinen großen Erfolg beim Installateur habe. Die Kommunikation ist nämlich seit Vertragsunterzeichnung sehr schlecht.


    Was mache ich nun?


    Viele Grüße
    Alex

  • 30.10. ??? Dann Feiertag...dann Wochenende....

    2010: 134 kwp CSI,SMA
    2011: 5,00 kwp CSI,SMA
    2012: 54,5 kwp Eging,SMA
    2012: 30,0 kwp CSI,SMA
    2014: 60,0 kwp Schott,Fronius
    2014: 7,65 kwp Eging,SMA
    2016: 88kwp Qcells,SMA
    2017: 12 kwp SW,SMA
    2018: 9.8 kwp LG,SMA/ Tesla Powerwall 2
    2018: 750 kwp

  • Schon mal Danke für die Antworten.


    Ich habe absichtlich keine Fehlerbeschreibung dazugeschrieben. Sicherlich kann mir hier der ein oder andere gute Ratschläge geben bzw helfen. Jedoch will ich selber an der Anlage nicht rumschrauben.


    Mir ging es darum, inwieweit ist der Installateur verpflichtet sich darum zu kümmern? Gibt es eine Verpflichtung? Die Anlage ist 6 Monate alt und steht in Bayern. Wie gehe ich mit dem Ertragsausfall aus? Dies der Versicherung melden wenn ich nicht weiß woran es liegt geht nicht oder?


    Viele Grüße Alex.


    PS: Das am Donnerstag Feiertag (in Bayern) war ist mir auch klar. Deswegen wollte mich der Installateur ja am Freitag anrufen. Es ist bei dieser Firma nur so, dass mit mir schon sehr oft Sachen vereinbart wurden, welche einfach nicht eingehalten werden. (alleine die Installation der Anlage war eine gigantische nervlich Anstrengung)

  • Ruf umgehend an und vereinbare verbindlich einen Termin! Wir haben eine normale Woche ohne Feier- oder Brückentag vor uns.
    Wie soll dir im Forum jemand einen Rat geben, wenn du deine Anlagendaten nicht bekannt gibst bzw den Fehler nicht nennst?
    Glaskugel? Was steht denn im Kaufvertrag bzgl Garantien?

  • Adler14 : "herumschrauben" ist nicht Deine Aufgabe, "sich darum zu kümmern" jedoch schon, außer Du hast einen entsprechenden Wartungsvertrag - meine Sichtweise.


    Liegt ein Defekt vor? Garantie / Gewährleistung, klar.


    Ohne "gigantische nervliche Anstrengung" würde ich als Besitzer so einer Anlage (bzw. jedes anderen elektrischen Gerätes) folgendes machen:
    Finde den Wechselrichter.
    Mache ein Bild des Wechselrichters mit Deinem Smartphone, wo man auch Lämpchen oder den Inhalt des Displays sieht.
    Finde die Sicherung / den Leitungsschutzschalter, die / der den Wechselrichter absichert.
    Sicherung raus (Wechselrichter ist stromlos).
    Warte 5 Minuten.
    Sicherung rein.
    Warte 5 Minuten.
    Schau was passiert, vielleicht geht es ja wieder.
    Falls es nicht geht, poste ein Bild des Wechselrichters mit Fehlermeldung.
    Maile dasselbe Bild an den Lieferanten der Anlage mit der Bitte um Behebung.


    Grüße, mmmpv

  • Zitat von Adler14

    seit dem (Dienstag) 30.11.18 produziert meine PV Anlage keinen Strom mehr. Meinem Installateur habe ich dies einen Tag später am (Mittwoch) 31.11.18 gemeldet und dieser hat mir auch bestätigt, dass er im Portal eine Fehlermeldung sieht.


    Kannst du mir auch eine von diesem Glaskugeln besorgen :wink: ?

    Viele Grüße
    Bento


    Auch an Tagen, an denen der Himmel grau ist, ist die Sonne nie ganz verschwunden.
    (Arnaud Desjardins)