Kürzung Einspeisevergütung um 20% zum 01.01.2019 ?

  • MBiker,
    tja, man wird halt älter... und hoffentlich auch bißl "weiser" ?!?


    (in meiner Garage habe ich noch zwei Laubbläser, die wir früher als Schneebläser genutzt hatten... Diese Zeiten sind vorbei! ... mmh, vom Saulus zum Paulus ?!?)

    30 kWp Sharp/SMA (2018: 1.250 kWh/kWp:lol:); 25 kWp Sunpower/Fronius; 13 kWp QCells/AEG; 2 kWp QCells/Mikro-Inverter; 5 kWp Schott/Victron.zunächst Betreiber, dann Projektierer und nun wieder Anbieter...

    (Herstellerzertifizierung QCells/ESS, SMA, LG Chem/Solaredge, Mercedes)

  • @ cti


    ..,nein ich habe keinen Frust, nur du bist hier der einzigste, der am jammern ist, einspeisevergütung zu tief, usw.


    ...,macht ja keinen sinn,.....


    mfg

  • Ich versteh grad nicht warum jetzt jemand an Weihnachten arbeiten soll?
    Bringt mir doch als Solateur nichts ein ....
    Die Trups sind doch schon fast 2 Jahre ununterbrochen am Schrauben...wie soll man denn zusätzlich noch was reinnehmen???
    Also auch nicht mehr Streß!
    Lager bei uns ist voll...kann ich bis Februar mit arbeiten und Material kommt genug nach.
    Aufträge (fest ) sind in 2019 höher als 2018 .
    Da springt auch kein Kunde ab wegen 10% Senkung!
    Wir beginnen in 2019 mit 750 und 3x 100 kwp. Die 1000kwp im Dezember schraubt der Kunde Dank eigener Firma selber bis Ende Januar. Dann geht's mit enyway weiter 4Mwp.
    Und 600 und 750 EV ......und und die vielen kleinen.


    Am Ende geht der Preis runter und alles passt wieder . Rendite von 10 auf 8 mit fremden Geld !!! Gibt's nirgends.


    Streßt euch nicht so ;-)

    2010: 134 kwp CSI,SMA | 2011: 5,00 kwp CSI,SMA | 2012: 54,5 kwp Eging,SMA | 2012: 30,0 kwp CSI,SMA | 2014: 60,0 kwp Schott,Fronius | 2014: 7,65 kwp Eging,SMA | 2016: 88kwp Qcells,SMA | 2017: 12 kwp SW,SMA | 2018: 9.8 kwp LG,SMA/ Tesla Powerwall 2 | 2019: 750 kwp JA Solar, Huawei | 2019: 29,9 kwp Longi,SMA | 2020: 750 kwp Longi Solar, Huawei 2021: 750kwp Longi Huawei

  • Einmal mehr hat die Branche sich politisch recht schwach präsentiert und gezeigt, dass man sich im politischen Poker nicht auskennt. Man hat sich auf die 20% Absenkung konzentriert und nicht diese Kröte geschluckt und dafür den 52GW Deckel streichen lassen. Man hat bei einem Schauspiel mitgemacht das genau so abgelaufen ist wie sich die Akteure das vorgestellt haben.


    Als würde das langfristig irgend was ändern ob man nun 5% mehr oder weniger Vergütung bekommt. Der Deckel ist das Thema. Leider wieder nichts verstanden.

    Orange Solar GmbH - die hier wiedergegeben Aussagen sind eine persönliche Meinung.


    elektrisch Mobil - TESLA Model S85 2013 bis 2017, seit Juni 2017 MX100D. - Tesla Roadster 2.5 seit Juni 2011 - BMW i3 seit Dezember 2013 - Renault ZOE seit September 2014

  • off....

    Komisch sich hier zurecht zu finden.....

    2010: 134 kwp CSI,SMA | 2011: 5,00 kwp CSI,SMA | 2012: 54,5 kwp Eging,SMA | 2012: 30,0 kwp CSI,SMA | 2014: 60,0 kwp Schott,Fronius | 2014: 7,65 kwp Eging,SMA | 2016: 88kwp Qcells,SMA | 2017: 12 kwp SW,SMA | 2018: 9.8 kwp LG,SMA/ Tesla Powerwall 2 | 2019: 750 kwp JA Solar, Huawei | 2019: 29,9 kwp Longi,SMA | 2020: 750 kwp Longi Solar, Huawei 2021: 750kwp Longi Huawei

  • Hallo,


    tja, die Hektik/Panik ist tatsächlich schon längst ausgebrochen, was ich nicht glauben wollte.

    Sind inzwischen wieder Spekulanten am Werk, die Material bunkern?


    Hoffen wir, dass die Witterung in den nächsten Monaten gnädig mit uns ist.


    Gruß aus dem Süden

    cti

    30 kWp Sharp/SMA (2018: 1.250 kWh/kWp:lol:); 25 kWp Sunpower/Fronius; 13 kWp QCells/AEG; 2 kWp QCells/Mikro-Inverter; 5 kWp Schott/Victron.zunächst Betreiber, dann Projektierer und nun wieder Anbieter...

    (Herstellerzertifizierung QCells/ESS, SMA, LG Chem/Solaredge, Mercedes)

  • Die Änderungen bei der Vergütung bei Abregelung wurden wohl auch zurückgenommen. Bleibt im EEG und das komplizierte Verfahren, wann vom Einspeisevorrang abgewichen werden darf (wie gesagt - kompliziert, im wesentlichen, wenn es erheblich teurer ist die EE zu nehmen als was anderes), wird es (zunächst? ) auch nicht geben. Ich vermute fast da waren die VNB dagegen, weil da womöglich bei jeder Abregelung eine Klage droht, ob richtig gerechnet wurde.

  • Hallo

    Wo kann man denn nun die ganzen Beschlüsse nachlesen?


    .....April ist jetzt auch voll......;-)

    2010: 134 kwp CSI,SMA | 2011: 5,00 kwp CSI,SMA | 2012: 54,5 kwp Eging,SMA | 2012: 30,0 kwp CSI,SMA | 2014: 60,0 kwp Schott,Fronius | 2014: 7,65 kwp Eging,SMA | 2016: 88kwp Qcells,SMA | 2017: 12 kwp SW,SMA | 2018: 9.8 kwp LG,SMA/ Tesla Powerwall 2 | 2019: 750 kwp JA Solar, Huawei | 2019: 29,9 kwp Longi,SMA | 2020: 750 kwp Longi Solar, Huawei 2021: 750kwp Longi Huawei

  • Moin zusammen, das wars, mit den zugesagten schnellen Aufbau von einigen Solarteuren hier in der Region, alles vor weihnachten noch schnell fertig zu haben,......hier liegt jetzt Schnee, nichts geht mehr,......( wir würden nicht mal einen Montage bis ende März 2019 zusagen,......warum auch ??? )


    mfg