Umfrage 3D-Mobilität

  • Ich habe zwar die Monkey-Umfrage nach bestem Wissen und Gewissen ausgefüllt, möchte aber mit dieser Bildlegende
    hier eine etwas off Topic-Entwicklung beleuchten, welche mir in letzter Zeit aufgefallen ist.
    Es geht um den Transport-Irrsinn zunehmender Online-Versandhäuser, welche sog. "Gratislieferungen" anbieten.
    Früher war es die Post, welche Kleinstpakete und Tüten täglich geordnet auslieferte -ich hatte damit nie Probleme.
    Heute existieren zahlreiche Mitbewerber, welche in Diesel-Kleintransportern Kleinstpakete in jeden Winkel eines Wohngebietes karren.
    Es gibt Tage, da frequentieren neben dem klassischen Pöstler bis zu vier Mitbewerber unser idyllisches Wohnquartier.
    Natürlich verstopfen diese Lieferanten auch die Autobahn und üblichen Strassen...
    In den letzten drei Wochen erhielt ich diesen Kartonhaufen mit Elektronik, teilweise zwei Kartons pro Lieferant und Tag.
    Dabei verbaue ich das Zeug alles gemeinsam, kann dies aber auf meiner Bestellung nicht logistisch vereinbaren.
    Wer denkt, mit der 3D-Mobilität würde sich die Situation auf unseren Strassen verbessern darf sich ruhig auch einmal
    den Transportirrsinn in der Luft hereinziehen.
    Soll ich in unserem Vorgarten einen Dronen-Landeplatz einrichten? :?
    :juggle: einstein0

    Bilder

    30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    1 kW- Insel im Camper ohne PV! EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 1,2 kW Bi-WR als Testspeicher.

  • Am Single-Day habe allein Alibaba pro Stunde für 10 Mia Waren verkauft. Die Geldeinheit ist erstmal irrelevant.
    Angenommen jede Bestellung hatte einen Wert von 100.- würde immerhin 100'000'000 Pakete ausmachen.
    Wer zum Teufel hatte diese Flut von Post in die ganze Welt verschickt und transportiert? :shock:
    Davon abgesehen vermute ich, dass die Hälfte davon innert Monatsfrist auf dem Müll landet, oder entsorgt werden muss... :shock:
    einstein0

    30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    1 kW- Insel im Camper ohne PV! EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 1,2 kW Bi-WR als Testspeicher.

  • Offenbar hat niemand sonst etwas zum 3D-Irrsinn zu sagen.......!?
    Vergangenen Sommer war in der Gotthard-Region ein Militärheli abgestürzt. Er hatte eine Hochspannungsleitung touchiert.
    Jetzt wurden die zwei toten Piloten freigesprochen. Sie tragen keine Schuld, weil die Leitung nicht eingezeichnet war...
    Achne: Wozu hatten denn die beiden Tölpel Augen im Kopf? :roll:
    Zumindest hatte die Leitung stand gehalten, sonst müsste die Army noch für einen landes- oder europaweiten Black-Out aufkommen.
    Wie wird das erst, wenn jeder Trottel meint, den Luftraum für seine Ausflüge benützen zu müssen? 8)
    Regnet es dann UFO's vom Himmel -und niemand ist schuld?! :shock:
    Wer zahlt dann die schier unendlichen Versicherungsprämien, wenn ein VIP im UFO zum Fussbalspiel anreist,
    die Plastikgondel auf die Zuschauer abstürzt und danach jeder Tote Millionen Schadenersatz einfordert?
    :juggle: einstein0

    30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    1 kW- Insel im Camper ohne PV! EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 1,2 kW Bi-WR als Testspeicher.

  • Zitat von einstein0


    Zumindest hatte die Leitung stand gehalten, sonst müsste die Army noch für einen landes- oder europaweiten Black-Out aufkommen.


    Du übertreibst völlig. :roll:


    Schon mal was von der (n-1) Regel gehört?

    Mobile Insel: PV 2kWp (mono), Solarregler 2xMPPsolar PCM5048 (MPPT), LiFePO4 1020Ah/25,6V, Lichtmaschine 4,2kW, Netzladegeräte 2xPhilippi AL30 24V, 2xKosun 6kW Sinus-WR 24V, Mastervolt Batteriemonitor BCM-III

  • Zitat von egn

    Du übertreibst völlig. :roll:
    Schon mal was von der (n-1) Regel gehört?


    Nun, hier geht es um 3D-Mobilität. Ein Black-Out ist nur ein Nebenschauplatz eines Flugzeugabsturzes -mit Folgen...
    einstein0

    30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    1 kW- Insel im Camper ohne PV! EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 1,2 kW Bi-WR als Testspeicher.

  • Wenn es um 3D-Mobilität geht warum schreibst Du dann von einem Blackout? :roll:


    Bezüglich 3D-Mobilität wirst Du Dich noch wundern. Wenn die Drohnen Technologie sich so weiter entwicklet dann wird es bald die ersten Mobilitätsdienste geben noch bevor es autonome Fahrzeuge auf den Straßen gibt.


    http://www.ehang.com/ehang184/


    https://www.youtube.com/results?search_query=ehang+184

    Mobile Insel: PV 2kWp (mono), Solarregler 2xMPPsolar PCM5048 (MPPT), LiFePO4 1020Ah/25,6V, Lichtmaschine 4,2kW, Netzladegeräte 2xPhilippi AL30 24V, 2xKosun 6kW Sinus-WR 24V, Mastervolt Batteriemonitor BCM-III