Firmware bzw. Softwareupdate für Plenticore Plus

  • Zitat von Baeuerlein

    So die Sachen sind soweit einmal bestellt.


    Wenn ich jetzt aber unter den Kostal Portal meinen WR mit Artikel und Seriennummer registrieren will, wird dieser nicht gefunden. Hattet Ihr auch das gleiche Problem bzw. wer hat seinen Plenticore schon registriert?


    Geht nur wenn du meine "Anleitung" befolgst :wink:
    Natürlich muß der WR erst Netzwerk-/Internetanbindung haben !

    6,3 kWp @ Kostal Plenticore Plus 5.5
    21x SolarFabrik M-Serie 300W
    DN45°, +45° SW

  • Seit dem Update geht bei mir nun (außer Opera) auch Chrome und Firefox...
    Explorer nach wie vor nicht...

    6,3 kWp @ Kostal Plenticore Plus 5.5
    21x SolarFabrik M-Serie 300W
    DN45°, +45° SW

  • Bei mir funktionieren die Live Daten auch nach dem Update noch nicht. Was muss ich bei den Einstellungen beachten? Habe etwas betreffend user gelsen kann aber im Web nichts mehr finden.

  • Habe das Update vor einer Stunde durchgeführt (ist komplett durchgelaufen), seitdem hängt der Plenticore in der DC-Spannungsprüfung.

    Momentanwerte vom PV-Generator habe ich auf beiden angeschlossenen Strings im Menü Momentanwerte (allerdings nur Spannung). Ist es normal, dass das so lange dauert?

    Vorher lief alles normal.

  • Ich konnte das Problem lösen, habe den WR am Gerät ausgeschalten, vom Netz genommen und die beiden Strings abgeklemmt damit er komplett ausgeht. Dann alles wieder konnektiert und siehe da er läuft wieder normal und mit jetzt aktueller Firmware.

  • Hallo Zusammen,


    ab sofort ist unsere neue Software für alle PIKO IQ sowie PLENTICORE plus Modelle verfügbar:
    UI: 1.04 FW:1.16
    https://www.kostal-solar-elect…205.5/Deutschland/Update/


    gruß
    Produktmanagement

    Hallo,


    wollte über Modbus Daten vom Plenticore auslesen (hier mit Loxone) die Kommunikation läuft ja übe Port 21. Hier kommt aber eine Fehlermeldung Port 21 nicht verfügbar - da wahrscheinlich noch von der Kostal App oder Webapp belegt.

    lt. Loxforum ist dies ein bekanntes Problem und sollte mit dem Update behoben sein.

    Leider nein :-(

    let the sun shine

  • Guten Morgen solachab,


    der Port ist 1502 - siehe Doku in unserem Downloadbereich unter Schnittstellenprotokolle - Seite 9.


    To access the inverter via MODBUS / TCP, the following TCP-Port and MODBUS-Unit-ID are used as

    default values:


    TCP-Port 1502 (dec)

    Unit-ID 1 71 (dec)


    Viele Grüße

    Dennis

    Bei Service-Fragen wenden Sie sich bitte an service-solar@kostal.com oder rufen Sie unsere Hotline +49 761 47744 – 222 an.