Firmware bzw. Softwareupdate für Plenticore Plus

  • Lan Kabel vom Plenticore an den Router und USB Stick mit SIM Karte in den Router. Ich kann es aber nicht für Dich testen ... hab nur Google gefragt.

    3.2018 40 x BenQ Solar Sun Vivo PM060MB2 -> 12kWp bei DN 38° mit ca. -18 ° SO

    8.2019 22 x Ja Solar JAM60s03 - 325 WP mit 22 X SE P370 -> 7,15 kWp bei DN 10 mit ca. -18° SO

    an 25000TL-30 mit SHM 2.0
    SBS 3.7 und BYD HV 9,0 kWh
    PVGIS-Prognose 980 kWh/kWp (für die 12 kWp)

    Zähler von ComMetering

  • Zitat von duncan02

    Lan Kabel vom Plenticore an den Router und USB Stick mit SIM Karte in den Router. Ich kann es aber nicht für Dich testen ... hab nur Google gefragt.


    Das der Wechselrichter eine Lan Dose hat habe ich jetzt auch gefunden, allerdings keine genaue Anleitung wie ich das alles einrichte. Hat hier jemand eventuell einen Link, wo ich mich registrieren muss bzgl. des Kostal Portales etc. und wie ich dann die Daten auf dieses Portal übertrage? :danke:

  • Hallo Baeuerlein,


    leider kenne ich nicht die Einrichtung des Fremdgerätes. Aber alle Dinge die im Wechselrichter für eine Portalanbindung eingestellt werden können/müssen sind in der Anleitung enthalten.


    Diese findest Du im Downloadbereich auf unserer Homepage.


    Hier der aktuelle Direktlink


    Viele Grüße
    Dennis

    Bei Service-Fragen wenden Sie sich bitte an service-solar@kostal.com oder rufen Sie unsere Hotline +49 761 47744 – 222 an.

  • Zitat von duncan02

    Lan Kabel vom Plenticore an den Router und USB Stick mit SIM Karte in den Router. Ich kann es aber nicht für Dich testen ... hab nur Google gefragt.



    So ich hab jetzt etwas Gegoogelt und gelesen.


    Mit folgenden Komponenten sollte ich doch diese Funkverbindung aufbauen können?


    1x D-LINK 21Mbit/s HSPA+ UMTS USB Adapter
    1x D-LINK UMTS/LTE Backup-Router DWR-116


    inkl. einer Sim Karte mit Internetflat.


    Passen diese Komponenten? Dann würde ich diese einmal bestellen und das ganze ausprobieren. :danke: ???

  • Wichtig ist dann erstmal über die IP des Wechselrichters (wird am WR angezeigt wenn Internet-Zugriff besteht) die Weboberfläche des WR aufzurufen.
    Das geht zur Zeit nur über den Browser Opera.


    Dann muß man die Sendung der Daten ans Portal freischalten - also Solar Portal aktivieren.
    Die Weltkugel oben rechts muß gelb sein - dann besteht Verbindung zum Portal.


    Erst dann kann im angelegten Account im Solar Portal (ganz normal über die Homepage des Portals) eine Anlage angelegt werden wo man Artikelnr. und Seriennr. des WR eingibt - dann läuft alles.

    6,3 kWp @ Kostal Plenticore Plus 5.5
    21x SolarFabrik M-Serie 300W
    DN45°, +45° SW

  • Zitat von Tigerchen78

    Wichtig ist dann erstmal über die IP des Wechselrichters (wird am WR angezeigt wenn Internet-Zugriff besteht) die Weboberfläche des WR aufzurufen.
    Das geht zur Zeit nur über den Browser Opera.


    Dann muß man die Sendung der Daten ans Portal freischalten - also Solar Portal aktivieren.
    Die Weltkugel oben rechts muß gelb sein - dann besteht Verbindung zum Portal.


    Erst dann kann im angelegten Account im Solar Portal (ganz normal über die Homepage des Portals) eine Anlage angelegt werden wo man Artikelnr. und Seriennr. des WR eingibt - dann läuft alles.


    HaHa das Danke dir, das ist natürlich mal ein äußerst hilfreicher Trick. Die Komponenten werde ich die Tage mal im Media Markt kaufen und dann werde ich einmal sehen ob ich es zum laufen bekomme. Hat denn noch jemand Tricks oder Tipps ? :danke::danke::danke:

  • Sim Karte ggf Multisim von der eigenen ist ggf günstiger...
    Ansonsten reichen auch welche mit wenig Internetvolumen, musst Du hier Mal suchen, da gibt es einige ältere Threads zu


    erstellt mit taschentelfon

  • Zitat von Tigerchen78

    Wichtig ist dann erstmal über die IP des Wechselrichters (wird am WR angezeigt wenn Internet-Zugriff besteht) die Weboberfläche des WR aufzurufen.
    Das geht zur Zeit nur über den Browser Opera.


    Dann muß man die Sendung der Daten ans Portal freischalten - also Solar Portal aktivieren.
    Die Weltkugel oben rechts muß gelb sein - dann besteht Verbindung zum Portal.


    Erst dann kann im angelegten Account im Solar Portal (ganz normal über die Homepage des Portals) eine Anlage angelegt werden wo man Artikelnr. und Seriennr. des WR eingibt - dann läuft alles.


    Kleine Korrektur:
    Es ist evtl. auch mit Google Chrome möglich. Bei mir läuft es nur mit Opera. Das soll sich aber lt. Kostal demnächst ändern.
    Ebenso der Plenticore in Verbindung mit einem iPhone in der Solar App - da wird der WR noch nicht erkannt.
    Könnte evtl dieses Jahr noch behoben werden...


    Heute war mein Solarteur nochmal vor Ort und meinte Kostal arbeitet u.a. an einer Lösung um den Plenticore WLAN-fähig zu machen. Ob's wirklich stimmt weiß ich nicht.
    Normalerweise kennt man ja die USB-WLAN-Adapter - reinstecken und fertig.
    Der USB-Anschluss scheint aber nur für Konfigurationen bzw. User-Updates zu sein...?!?


    Da der WR bei mir im Gewölbekeller sitzt war es leider auch mit einem WLAN-Repeater nicht getan.
    Es läuft jetzt (vorerst) mit einem Powerline-Adapter - geht auch ganz problemlos.
    Bis mal bei Renovierungsarbeiten ein Kabel zum Router gezogen wird bleibt es erstmal so...

    6,3 kWp @ Kostal Plenticore Plus 5.5
    21x SolarFabrik M-Serie 300W
    DN45°, +45° SW

  • So die Sachen sind soweit einmal bestellt.


    Wenn ich jetzt aber unter den Kostal Portal meinen WR mit Artikel und Seriennummer registrieren will, wird dieser nicht gefunden. Hattet Ihr auch das gleiche Problem bzw. wer hat seinen Plenticore schon registriert?