Akkus abzugeben! (LG INR18650 MJ1 3,7V 3450mAh)

  • Hallo,


    ich habe gebrauchte E-Bike Unterrohr-Akkus der Firma Ansmann abzugeben. Die Akkupacks wurden von mir "zweckentfremdet" für einen kleinen Ventilator verwendet, weswegen der Hilfsspannungsausgang werkseitig durch die Firma Ansmann auf 16V reduziert wurde. Hauptspannung noch immer 36V. Der Pack hat die Konfiguration 10S5P und hat damit 17,25Ah/621Wh.


    Verbaut sind 50 Stück Lithium-Ionen-Batterien LG INR18650-MJ1 mit 3,7V und 3450mAh.


    Auf den Bilder zu sehen ist ein Akkupack und die einzelnen Zellen bzw. Zellpack im inneren. Abzugeben wären original verschlossene Akkupacks, die bei Bedarf selber geöffnet werden müssten/können.


    Der Akku war zwischen Mai 2018 und September 2018 (also ca. 5 Monate) im Einsatz und hat insgesamt max. 25 Ladezyklen.


    Bei Interesse wären über 100 dieser Akkupacks verfügbar: Second-Life-Nutzung? Batteriespeicher?

  • Kannst du bitte ein detailiertes Foto von den Schweisspunkten posten? Vielen Dank.


    Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk

  • Danke dir. So einen hab ich hier auch.
    Ist ne Schweinearbeit an die Zellen zu kommen.


    Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk

  • Grenzwertig.
    Die Dinger nutzt man besser im Pack, wenn es geht (keine Serienschaltung) mit dem eingebauten BMS.

    Anlagenstandort Köln. in allen Strings verteilt insgesamt 12x TIGO TS4-O mit Monitoring

    2018 31x 320W Q-Cells an Kostal Piko 8.3

    2019 30x 325W Q-Cells an Kostal Plenticore plus 7.0

    2019 2x 325W Q-Cells plus 1x 320W Q-Cells mit je einem Tigo direkt per DC am WW Boiler.

  • Zitat von Broadcasttechniker

    Grenzwertig.
    Die Dinger nutzt man besser im Pack, wenn es geht (keine Serienschaltung) mit dem eingebauten BMS.


    Warum sollte das nicht gehen?


    Was soll so ein Pack denn kosten?

  • Gehen tut das sicher. Ich habe es mit einem Dremel versucht. Erst die Schweisspunkte auffräsen, das dauerte ewig und man musste höllisch aufpassen das man nicht zu tief fräste. Dann hab ich versucht die Zellen durch auftrennen der Verbinder herauschneiden und hab damit sehr viel Ausschuss produziert.


    Wie würdest du es denn machen?


    Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk

  • Das Raustrennen lohnt überhaupt nicht.
    Ich würde die Tatsache nutzen dass das Ganze schon ein Pack ist.
    Dieses Jahr habe ich mit den Zeitpunkten meiner Käufe irgendwie Pech.
    Q-Cells Module zu früh gekauft, Fahrrad Akkus zu früh gekauft.
    Mein Bedarf ist gedeckt, sonst würde ich kaufen.
    Dass der Verkäufer keine Preisvorstellung nennt finde ich blöd von ihm und für ihn.
    Auf PN hin nennt er sie.
    Ich würde die Akkus nur abholen oder per PayPal bezahlen.

    Anlagenstandort Köln. in allen Strings verteilt insgesamt 12x TIGO TS4-O mit Monitoring

    2018 31x 320W Q-Cells an Kostal Piko 8.3

    2019 30x 325W Q-Cells an Kostal Plenticore plus 7.0

    2019 2x 325W Q-Cells plus 1x 320W Q-Cells mit je einem Tigo direkt per DC am WW Boiler.