Alternative zum Solar-Log?

  • Grüezi aus der Schweiz


    Nach nur 3.5 Jahren hat sich mein Solar-Log 300 mit einem Überspannungsschaden verabschiedet - ärgerlich bei einem Neupreis von CHF 500.00.


    Auch hat mit der Kundendienst von Solar-Log überhaupt nicht gepasst - teilweise wartet man wochenlange auf eine Antwort. Daher bin ich auf der Suche nach einer Alternative?


    Ich habe einen Wechselrichter von SMA - einen Sunny Tripower 6000TL

  • Moin moin,


    ich empfehle dir einen Plexlog Datenlogger PL40.
    Hast du einen Zwischenzähler mit S0 oder RS485- Anschluss, der deinen Hausverbrauch erfasst?
    Würdest du selber installieren können / wollen mit Anleitung?


    Gruß, Andreas

    Andreas Witt
    Industrieservice und Montage
    Am Dorfplatz 7, 24214 Neudorf
    +49 151 44 555 285
    a.witt@pvservice.net
    USt-ID: DE 292086601


    "Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt." [unbekannt]


    Sämtliche Dienstleistungen rund um Photovoltaik: Wartung, Repowering, Datenlogging, Direktvermarktung etc.

  • Hallo roland83,


    https://www.ebay.de/itm/EVA-LO…r8AAOSwcj1aE~rn:rk:1:pf:0


    5 Jahre Garantie, kostenloses, funktionsstarkes Portal, zukunftssicher da S0-basierend. Als Schnittstelle nimmst Du den S0-Ausgang Deines vorhandenen Zählers oder kaufst einen für 11,-€ dazu und montierst ihn als Messaufnehmer neben Deinen SMA.
    Deinen Hausverbrauch kannst Du auch mitloggen und entsprechend echte Einspeisemengen und Netzbezüge monitoren.
    Wenn Du mehr Funktionen benötigst gibt es den flex und den factory.

    Sonnige Grüße


    budokan72


    13,9 kWp PV / 7,8 kWh Speicher / Elektroauto / Wärmepumpe.


    Herstellerunabhängiges Datenlogging mit Speicherwirkungsgradanalyse: EVA-LOG flex (http://www.eva-log.de)

  • Hallo,


    Wasgeht denn nicht mehr?
    Die LAN oder die RS485/422?


    Wenn LAN ok ist, würde ich den nicht verbauten
    Port A nachrüsten, sofern du nur RS485 brauchst,
    Bzw. den Port C falls du RS485/422 braucht.


    Evtl. Ist auch nur der MAX Baustein defekt,
    SDS will dir natürlich gerne einen neuen Verkaufen.


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • Verbunden ist der Solar Log via Ethernet-Kabel. Ich habe gestern festgestellt, dass es offenbar am "Speedwire" liegt - wenn ich einen neuen Wechselrichter erfasse und diesen nicht als "Speedwire" angebe, so sucht er ungefähr 3 - 4 Minuten nach einem angeschlossenen Wechselrichter. Gebe ich jedoch an, dass ein "Speedwire" Wechselrichter angeschlossen ist, dauert die Suche 2 Sekunden und er melden "keine Geräte gefunden"...

  • So, das Problem ist gelöst - es lag überhaupt nicht am Solar Log - aus irgend einem Grund war die Firewall auf "öffentliches Netzwerk" eingestellt - umstellen auf "privates Netzwerk" - neuer Suchlauf - und voila - der Wechselrichter wurde wieder erkannt. Weder der Installateur noch der Support vom Solar Log kamen darauf... ein befreundeter Informatiker brauchte keine 2 Minuten, um das Problem zu lösen.

  • Hier verstehe ich dann deinen obigen Post nicht, du gibst da an "Überspannungschaden ..."
    Dann später soll eine Änderung der Netzwerkeinstellung das Problem gelöst haben ?
    Wenn man erkennt, das der SL nicht auf das Netz zugreifen kann, kann man doch mit einem Ping das klären ?
    Aber es gibt eigentlich keine Alternative zu den SL wenn man bei der Wahl der WR Marke unabgängig sein will, bzw.
    wenn man mehrere WR und oder grössere Anlagen betreut.
    Klar bei kleinen privaten Anlagen braucht man gar nichts, da kann Vati jeden Tag drauf schauen.
    Wenn man aber regelmässig Blitzschäden hat, wird klar, warum Admins über 350,- Euro ausgeben, um zu verhindern
    das der SL jedes Jahr durch Überspannung beschädigt wird.

    sonnige Grüsse
    und immer schön über 2000 kWh/a bleiben ...