12 x 60Zell.+12x72 Zellen Modulle an einen Wechselrichter?

  • Hallo,


    ich plane eine Anlage und versuche so viel wie möglich Module aus das Dach zu packen.


    Falchdach / Südausrichtung


    Es passen genau 6 Reihen mit je 4 Module /Reihe ( 2 x 60 Zellen und 2x 72 Zellen)
    60 Zeller sind 300 Watt / 72 Zeller sind 350 Watt
    Nun die Frage, kann man daraus zwei Strings machen und an einen Wechselrichter hängen ?


    Ein String mit 60er und ein String mit 72er ?


    Evtl. ein Wechselrichter ?


    Danke !

  • also 6*2*300 und 6*2*350? somit 3600 + 4200
    das klappt an jedem vernünftigen WR, nicht ganz optimal
    aber ohne Schatten kaum Nachteile.
    würde wegen der Optik(?)/Kosten ggf alles in 320Wp vorziehen.


    dachparallel nehme ich an, da ost/west so kaum möglich ist?

  • Hallo,


    die Dachausrichtung ist Süd + 20 °
    Modulneigung 5 Grad,
    Dachfläche ist 9 M x 7,60M
    Breite : 7,60 M ( da passen leider nur 2 x 165cm + 2 x 196cm Modulle)


    Modulle
    https://www.seraphim-energy.co…d-Module-60-Mono-Perc.pdf
    https://www.seraphim-energy.co…d-Module-72-Mono-Perc.pdf


    Optik interessiert mich wenig, da das Haus 9 Meter hoch ist (oben Staffelgeschoss,daher die Dachfläche so klein)


    Wie sollen am besten die Strings aussehen ?

  • Wenn du die 300W und die 360W Module nehmen würdest, könntest du sogar 60er und 72er in einem String mischen, da der Modulstrom praktisch gleich ist.

  • Bei DN5 sollte man nicht quer bauen.


    Auf das Dach passen doch locker 4*8 in hochkant mit 60-Zeller. Warum machst du das nicht einfach?


    32*310Wp, als WR ein Fronius Symo mit 8,2KVA dran und fertig.



    Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Das Dach wird begrünt sein,also extensive Begrünung


    Sollte kein Problem mit DN5 Überhitzung geben.


    7,60 Breite ist nach Süd ausgerichtet.
    Daher passen maximal 7 Module hochkant in Reihe.


    Bei 1,56m hochkant (5 % Modulneigung ) muss der Abstand ja sehr groß sein(Eigenverschattung)


    Hat jemand damit Erfahrungen ?
    Meiner Berechnung nach passen, so max 4 Reihen

  • Hm - die Logik bzgl. 2 Modulen erschliesst sich mir immer noch nicht. Und von den Dachmaßen her sowieso nicht. Kannst kein Bild einstellen? Hindernisse?

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Inmotion V5F + V10F