Pv-Log von Powerdoo übernommen......

  • Hallo zusammen,
    ich bekam gestern, 21. 10. 2018 eine Mail von Pv-Log, in der stand, dass Powerdoo sie übernommen hat. Alles soll wie bisher weitergeführt werden. Weiter steht geschrieben:
    "Powerdoo implementiert für die PV-Log Nutzer einige über das bisherige Angebot von PV-Log hinausgehende Features und Funktionen. Diese werden mindestens ein Jahr für PV-Log Nutzer kostenlos zum Testen bereit stehen."
    Soweit so gut...... Die Formulierung, dass die Powerdoo-Funktionen für Pv-Log-Nutzer "mindestens 1 Jahr [b]kostenlos[b] zur Verfügung stehen" hat mich veranlasst zu recherchieren, wie hoch diese Kosten sein werden. Leider ist auf der Powerdoo-Seite nichts darüber zu finden. Lediglich, dass es verschieden gestaffelte Angebote gibt. Hat jemand bereits Erfahrung mit Powerdoo? Weiterhin würde mich interessieren, wie hoch diese Kosten sind......
    Danke für eure Antworten,
    Gruß, Sonnentanker

    9,88 Kwp, 2 VOLTWERK WR, Freesol Version: 2.04.06

  • Du kannst ja mal anfragen:


    "Preise und Verfügbarkeit von powerdoo


    Bei powerdoo sind die drei Software-Versionen Basis, Premium und Professionnel erhältlich. Abhängig von der eigenen Solaranlagen-Marke und den gewünschten Monitoring-Features erstellen die powerdoo-Experten auf Anfrage ein individuelles Angebot. Auch eine kostenlose powerdoo-Testversion ist auf Wunsch möglich."


    Quelle: https://www.homeandsmart.de/powerdoo-solaranlagen-monitoring


    solaredge seht nicht unter der kompatiblen Hardware auf der powerdoo Seite.
    Naja - ich bin mit https://pvoutput.org auch ganz zufrieden

    6,63 kWp AXIworldpremium 20xAC-300M/60S + 2xAC-315MH/60S mit SolarEdge SE5k

  • Hallo Mrf,
    ja, das steht so auf der Homepage von Powerdoo. Aber eben, etwas undurchsichtig in meinen Augen......
    Gibt's bei Pvoutput auch diese Einleseprobleme? Habe einen FREESOL-Logger. Fraglich ob der ubterstützt wird. Bleiben wir gespannt was kommt...

    9,88 Kwp, 2 VOLTWERK WR, Freesol Version: 2.04.06

  • Hatte mit SolarEdge da bisher keine Probleme.


    Wenn bei dem FreeSol auch ein API-Zugriff möglich ist, sollte der gehen - ansonsten einfach mal kostenlos anmelden.

    6,63 kWp AXIworldpremium 20xAC-300M/60S + 2xAC-315MH/60S mit SolarEdge SE5k

  • Hallo,
    da ich meine kleine private Haus-PV-Anlage mit eigenprogrammierter Upload-Schnittstelle
    (PV-LOG-Rest-Api) nun schon einige Jahre bei PV-Log angemeldet habe und dort auch
    meine Daten permanent hinschaffe, habe ich mal powerdoo angefragt, was da sich wie
    in Zukunft verhält... und ob das dann bei powerdoo wenigstens so aussieht und funktioniert,
    wie heute bei PV-LOG..., insbesondere, weil für mich aus dem Rundschreiben von PV-LOG nicht
    sehr viel substanzielles zu lesen war.


    Hier das Wesentliche aus einer Antwort von powerdoo auf ein paar Fragen, die ich powerdoo dazu
    auf https://powerdoo.de/kontakt/ gestellt hatte, eingegangen am 25.10.2018:
    Zitat:
    "...Im Moment schaffen wir uns einen Überblick über alle technischen Daten von PV-Log.
    Grundsätzlich ist geplant, dass wir die gleiche API nutzen.
    Somit sollte für es für Sie zu keiner Änderung kommen.


    Sobald die technische Lösung & der Übergang geklärt ist,
    schreiben wir alle Kunden erneut an.
    Ich vermute, dass es in den nächsten 2 Wochen der Fall ist.
    Dazu wollen wir das Portal weiterhin in der Basis Version kostenfrei anbieten
    und zusätzliche kostenpflichtige Feature anbieten; wie zum Beispiel
    die Satelliten-Überwachung oder die digitale Wartung...."


    Grüße
    Thomas

  • "Dazu wollen wir das Portal weiterhin in der Basis Version kostenfrei anbieten"


    klingt ja erst einmal gut - ich habe noch keine Antwort auf meine Fragen.

    6,63 kWp AXIworldpremium 20xAC-300M/60S + 2xAC-315MH/60S mit SolarEdge SE5k

  • Naja - entgegen der DSGVO - bzw. völlig legal mit Deinem Einverständnis, kann entweder Powerdoo und ggf. auch Dein Installateur auf alle diese Anlagendaten zugreifen. Dieser kann dann sehen, ob Du merkwürdige Erträge hast und von sich aus auf Modulfehler o.ä. tippen und vorbei kommen (Dir eine Wartung empfehlen) oder eben sehen, wann Dein WR ausfällt oder Dein Speicher o.ä.


    Bei Solaredge ist das, wenn Du die Verbindung zum Internet nichts kappst, sowieso so. Die Jungs in Israel bekommen permanent die Daten meiner Anlage und sehen mehr Informationen als ich in ihrer Wartungsoberfläche und können Firmwareupdates u.s.w. aufspielen. Mein Solarteur wird auch etwas mehr sehen (oder einstellen können) als ich. Ich kann ihm nur den Zugriff auf meine "Smart-Energy-Management-Komponenten" entziehen.


    Da Powerdoo aber (bei mir) nur auf die per SolaeEdge-API freigegebenen Daten lesend zugreifen kann - wird bei mir nur eine Datenauswertung passieren können.


    Powerdoo bietet aber auch eigene Hardware-Module zur Datenerfassung an - inkl. irgendwelcher Einstellungen am WR - so dass damit ggf. (laut meiner Glaskugel) auch ein Fernzugriff auf die Anlage möglich wäre.


    Nicht jeder schaut jeden Tag auf seine Anlage - die Leute von Powerdoo werden Algorithmen haben, die ungewöhnliche Verläufe feststellen können und dann Warnungen ausspucken.

    6,63 kWp AXIworldpremium 20xAC-300M/60S + 2xAC-315MH/60S mit SolarEdge SE5k

  • Hallo zusammen,
    ich freue mich über den regen Austausch :-)


    Im Moment schaffen wir uns einen Überblick über alle technischen Daten von PV-Log. Grundsätzlich ist geplant, dass wir die gleiche API nutzen. Somit sollte es eigentlich zu keinen technischen Veränderungen kommen.

    Sobald die technische Lösung & der Übergang geklärt ist, schreiben wir alle PV-Log Kunden erneut an.
    Ich gehe davon aus, dass es in den nächsten Wochen der Fall ist.
    Welche Funktionen ist euch bei der Überwachung euerer PV-Anlage wichtig?


    Unser Ziel ist es das Portal in der Basis Version weiterhin kostenfrei anzubieten. Dennoch sind einige kostenpflichtige Feature geplant. Wie beispielsweise die Satelliten-Überwachung oder die digitale Wartung.


    BG
    Johannes von powerdoo

  • Wir würde euch gerne schon einmal vorab darüber informieren, was auf euch zu kommt bzw. was ihr von powerdoo erwarten könnt.
    Hier zu habe ich euch ein preview Screenshot unseres bald online gehenden Portals angehängt. Das ist natürlich nur ein Zwischenstand. Hauptsächlich würde ich mich über euer Feedback freuen und erfahren welche Informationen für euch besonders wichtig sind.


    Funktionen die wir euch jetzt schon verraten können sind folgende:


      - Erfasen und kombinieren von Wechselrichtern, Sensoren, Zählern und Batterien
      - Tages-, Monats- und Jahresverlauf
      - Sollertragsvergleich
      - Alarmierung (Ausfall, Minderleistung und vieles mehr)
      - Umkreisvergleich spezifischer Erträge
      - Wetter


    All das wird auch weiterhin kostenlos sein und durch ein Premium Abo ergänzt, welches einen noch tieferen Einblick in die PV-Anlage gewähren wird. Stichwörter wären hier: PerformanceRatio, Langzeitanalyse, erweiterte Alarmierung, Satelliten basierte Einstrahlungsdaten, Wechselrichter Detailsdaten.


    Wir freuen uns auf euch und hoffen euch so eine bisschen mehr Klarheit verschafft zu haben!
    Das powerdoo Team