Solarlog 300 Ertragsdaten manuell nachtragen

  • Hallo zusammen!


    Ich habe bei einem SolarLog-300 folgendes Problem: das Gerät hatte sich irgendwie aufgehängt und keine Daten mehr geloggt geschweigedenn übermittelt. Da wir im Urlaub waren, ist mir das erst später aufgefallen. Nach einem Neustart war alles wieder OK (wie die vorangegangenen 3 Jahre auch).


    Da ich eine zweite, 100%ig baugleiche PV-Anlage besitze (direkt neben meiner ersten), wollte ich nun die fehlenden Ertragswerte einzeln, manuell nachtragen. Es geht um den 02.-16. September 2018.


    Wenn ich nun auf dem Webinterface des SolarLog bin und auf "Konfiguration / Daten / Datenkorrektur" gehe, kann ich das Datum "02.09.18" sowie den Tagesertrag "0028.37" eingeben und speichern. Nach ein paar Sekunden wird mir jedoch im unteren Teil des Bildes ein Fehler angezeigt. Ich habe in der Zwischenzeit natürlich versucht, den Syntax der Eingaben zu variiren, leider ohne Erfolg!


    Ein eröffnetes Ticket brachte mir nach 4(!!!) Wochen die Rückmeldung, dass ich die Daten unter "Konfiguration / Daten / Datenkorrektur" korrigieren könnte! Wirklich sehr hilfreich...


    Hat von euch eventuell jemand eine Idee, warum meine Eingaben nicht angenommen werden?


    Beste Grüße
    Manfred Köhler

  • ... das habe ich alles schon durch. Auch die unteren Eingabefelder zu Null gesetzt, mit und ohne Komma, mit und ohne führende Nullen usw.


    Gruß Manfred

  • Hallo,


    Versuche mal ein Backup zu machen,
    dann im Backup ändern
    und das geänderte Backup wieder zurückspielen.


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • Hallo Verona!


    Danke für den Hinweis. Zwischenzeitlich hatte sich auch der Solarlog-Support mit genau derselben Idee gemeldet. Gestern Abend also eine Datensicherung gemacht und gleich wieder eingespielt. Danach hat der Solarlog 300 einen Neustart durchgeführt und ich konnte nun über die Datenkorrektur die fehlenden Tages-Ertragsdaten manuell eingeben!


    Diese Werte waren dann auch sofort im Webinterface des Solarlogs sichtbar.


    Was jedoch zuerst irgendwie erschreckend war, dass plötzlich alle Daten vor dem 01.09.2018 (Ausfalldatum) auch weg waren! Ich war schon am Fluchen und überlegen, wie ich jetzt diese Daten wieder zurück bekomme ...


    Doch nach ca. 10 Minuten kamen diese Daten so monatsweise wieder zurück!


    Auf der Internetseite hat es jedoch bis heute früh gedauert, bis meine manuell eingetragenen Werte auch dort angezeigt wurden!


    Insofern ist jetzt alle wieder gut!


    Vielen Dank noch mal an alle für eure Hilfe!!!


    Beste Grüße


    Manfred