Seit Update auf fro28500.upd nur noch 1/2 der Produktion

  • Seit Fronius WR Update auf fro28500.upd zeigt es auf Solar.web nur noch die Hälfte der Produktion an.


    Im Juni waren es zu Spitzenzeiten 110 kWh, jetz nur noch 55kWh.


    Was ist nun richtig?


    Kennt das noch jemand hier?

  • Zitat von Retrerni

    Steht seit 21. Juni die Sonne nicht wieder tiefer und sind die Tage seitdem nicht wieder kürzer?


    Das stimmt natürlich - jedoch genau seit fron28500.upd Update hat sich die Produktion sofort halbiert.


    Lg aus dem Steinbockland

  • Wann war denn das Update, bereits im Juni?
    Du vergleichst ja Juni mit Oktober, oder wie ist dein Eingangspost zu verstehen?

    IBN 18.07.2017
    Module 29 x Aleo Solar S59 HE 305
    WR SMA SB 3.6-1-AV-40
    WR SMA SB 4.0-1-AV-40
    Speicher RWE Storage flex 6 kWh

  • Zitat von Fritzi1

    Wann war denn das Update, bereits im Juni?
    Du vergleichst ja Juni mit Oktober, oder wie ist dein Eingangspost zu verstehen?


    Hab das fro28500.upd Update erst am Anfang der Oktoberwoche gemacht...


    Im „Chane Log“ steht:


    / Unrealistisch hohe AC Stromanzeige im Solar.web am Morgen behoben
    / Unrealistisch hohe Leistungsanzeige im Solar.web behoben


    Gehe davon aus, das dies etwas damit zu tun hat. Davor waren also die Werte im SolarWeb fehlerhaft

  • Klar, wenn im Oktober vor dem Update noch ein Ertrag in der Spitze von 110 kWh erzielt worden wäre, also wie Juni, wäre in der Tat was faul gewesen.
    Selbst 55 kWh im Oktober sind im Vergleich zu Juni noch verdammt viel.

    IBN 18.07.2017
    Module 29 x Aleo Solar S59 HE 305
    WR SMA SB 3.6-1-AV-40
    WR SMA SB 4.0-1-AV-40
    Speicher RWE Storage flex 6 kWh

  • Zitat von Fritzi1

    Klar, wenn im Oktober vor dem Update noch ein Ertrag in der Spitze von 110 kWh erzielt worden wäre, also wie Juni, wäre in der Tat was faul gewesen.
    Selbst 55 kWh im Oktober sind im Vergleich zu Juni noch verdammt viel.


    Meinst du wirklich?


    Hab auf 1350 müM eine 15.36. kWp auf dem Dach Je die Halfte auf Ost und West.


    Vergleichanzeigen: