Guerillia Vintage Analge

  • Liebe Sonnenanbeter,
    ich habe einen sunny Boy SB 2500 - von 2001
    und 10 ältere Dünnschicht Module mit 90 V Leerlaufspannung jedes zu 120 Watt. Lässt sich daraus sinnvoll eine Anlage basteln zum Betrieb ohne EEG?


    Danke für euere Hilfe!
    Johann

  • um was für Dünnschichtmodule handelt es sich da?
    grundsätzlich würde ich sagen, der Wechselrichter wäre schon geeignet, weils ein Trafogerät ist, und die negative Erdung damit machbar ist.
    der WR hat einen Tracker, die Spannungen und damit Stringlängen muß man dann halt ausrechnen.
    ich rate mal 4 Module, dann würde es mit 10 nicht ausgehen.
    und natürlich hat der Wechselrichter keine Zulassung nach VDR-AR 4105.

  • Wenn die Module geschenkt sind und du ganz viel Zeit und ganz viel Platz hast dann mach' das.
    Bedenke auch dass die mechanische Konstruktion groß und teuer wird.
    Bei Dünnschicht gilt, auch ohne Cadmium: Geschenkt ist noch zu teuer.
    Viel zu teuer.

  • Heute das erste mal in Versuchsbetrieb genommen - funktioniert - warum sollte man so eine Konstellation nicht betreiben?
    Gruß aus München

  • Zitat von Broadcasttechniker

    Für eine Guerilla Anlage spielt das wohl auch keine Rolle.
    Ansonsten wünsche ich mir ein bisschen mehr Konzentration bei der Erstellung des Threadtitels.
    Anal, bitte was?


    Soll wohl heißen - Für'n Ar... :cry:

  • Zitat von pegacom

    Heute das erste mal in Versuchsbetrieb genommen - funktioniert - warum sollte man so eine Konstellation nicht betreiben?
    Gruß aus München


    es hat dir ja keiner verboten
    nur ist halt bei diesen Modulen das Verhältnis von Aufwand und Ertrag besonders ungünstig
    außerdem haben sie den Ruf daß ihre Leistung stark nachlässt
    nicht umsonst werden diese Module so billig angeboten.
    niemand schenkt was her

  • Zitat von jodl


    Nach den mathematischen Regeln des Dreisatzes ist bei Modulen, die anzunehmenderweise billigst oder kostenlos waren, das Verhältnis von Ertrag zu Aufwand besonders günstig.

    700 Wp ohne EEG; Ziel ROI <2Jahre, Start 20.3.18,
    31.12.18: 510 kWh / 50,2 % Invest geerntet.
    SL Akku: Planung Kapa (2) 5kWh, Ziel: 10ct/kWh.
    Ignoriert: <zensiert> Argo, Alex, django, dringi, Mbiker, christosser, egn, boelckmoeller, chacha, PV-Berlin, manolli, GEST, ndorphin, rellikon


    https://www.openpetition.de/pe…-anpassung-der-grenzwerte