14542 | 9kWp || 985€ | Hanwha Q.CELLS || 1287€ | IBC Solar

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme
    PLZ - Ort
    Land
    Dachneigung 10 °
    Ausrichtung West
    Art der Anlage
    Nachgeführt
    Dacheindeckung
    Aufdachdämmung
    Dachgröße 0 m
    0 m Fläche: 190 m²
    Höhe der Dachunterkante 7 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 769
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2 Angebot 3 Angebot 4
    Einstellungsdatum 29. November 2018 29. November 2018 29. November 2018 29. November 2018
    Datum des Angebots
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 985.1 € 1287.58 € 1123 € 1190 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 832 874 895 0
    Anlagengröße 9.9 kWp 7.93 kWp 19.5 kWp 18.53 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 33 26 60 57
    Hersteller
    Bezeichnung
    Nennleistung pro Modul 300 Wp 305 Wp 325 Wp 325 Wp
    Preis pro Modul 132.66 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1 1 1
    Hersteller
    Bezeichnung
    Preis pro Wechselrichter 1540.42 €
    Mpp-Tracker 1 1 String mit 15 Modulen
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3 1 String mit 11 Modulen
    Montagesysteme
    Hersteller
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl 1 1 1 1
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität 6.5 kWh 10.24 kWh 6.4 kWh 13.5 kWh
    Preis pro Stromspeicher 7226 € 10400 € 8044 € 7500 €
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) 0 0 0 0
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers 0 0 0 0

    ...
    Hallo an die Experten,


    ich versuche das Optimum für mich bzw mein Dach zu finden.


    Anbei zwei Angebote, es handelt sich dabei jeweils um zwei Dachflächen meines Nebengelasses.


    Angebot 1: 20x 261 Grad Westen, Dachparallel (10 Grad),
    13x 351 Grad Norden, Dachparallel (10 Grad)


    Angebot 2: 15x 270 Grad Nord, Sonneneinfallswinkel 14 Grad, Modulwinkel 17 Grad, Modulmontage 270 Grad
    11x 180 Grad Nord, Sonneneinfallswinkel 27 Grad, Modulwinkel 17 Grad, Modulmontage 114 Grad


    Wir haben momentan einen Stromverbrauch von 5500 kWh (mit vorhandenem Einsparpotenzial), in den nächsten ein zwei Jahren möchte ich mir ein Elektroauto zulegen und dazu u.a. die PV Anlage nutzen. In das System soll auch eine vorhanden Warmwasser Wärmepumpe (Stiebel Elton WWK300 electronic) eingebunden werden (SG ready).
    Die Gesamtanlage möchte ich Eigenverbrauchsoptimiert betreiben, wenn ab und an mal ein bisll was eingespeist werden kann, ist das auch in Ordnung (da hier in Brandenburg gerade ein Förderprogramm durch die Landesbank mit 50% läuft ist das Thema Speicher sehr interessant geworden).


    Ich würde mich freuen ein paar Meinungen zu den beiden Angeboten zu erhalten um meine Kaufentscheidung alsbald zu fixieren.


    Bis bald.
    fetza

    2 Mal editiert, zuletzt von fetza ()

  • Hi,


    hast du den Förderantrag den bereits gestellt?
    Mein letzter Kenntnisstand ist, dass die 1000 Anträge bereits eingegangen sind.


    Von wem hast du das Angebot 1 erhalten (gerne auch als private Nachricht).
    Würde auch gerne die Q-Cells Module bei mir nehmen. Preis-Leistung erscheint mir hier aktuell sehr gut.


    Viele Grüße

  • Hi,
    also wenn die Dachfläche stimmt: Fläche: 190,00 m² warum baust Du dann nicht mehr aufs Dach? Gerade im Winter werden Dir die 9,x kWp zu klein sein.


    Und frage mal den Anbieter nach diesen Modulen:
    https://www.secondsol.com/de/a…gmbh/q-peak-duo-g5-325-wp


    Preis/Leistung sollte passen :mrgreen: So bist Du mal schnell bei 20kWp

    3.2018 40 x BenQ Solar Sun Vivo PM060MB2 -> 12kWp bei DN 38° mit ca. -18 ° SO
    an 25000TL-30 mit SHM 2.0
    SBS 3.7 und BYD HV 7,7 kWh
    PVGIS-Prognose 980 kWh/kWp

  • Zitat von leonardo1985

    Hi,


    hast du den Förderantrag den bereits gestellt?
    Mein letzter Kenntnisstand ist, dass die 1000 Anträge bereits eingegangen sind.


    Viele Grüße


    Hey,


    das Programm ist schon geschlossen, die ILB hatte sich da wohl ein wenig verschätzt :wink: . Ich hatte meinen Förderantrag Anfang August mit dem Maximum an Förderung (in Erwartung der entsprechenden Angebote) eingereicht, es ist ein Eingangsstempel drauf und ich habe per Telefon die schwammige Aussage einer Bearbeiterin erhalten "er würde wohl berücksichtigt werden können, Postweg wird bevorzugt."

  • Hey und danke für dein Feedback


    Zitat von duncan02

    Hi,


    Und frage mal den Anbieter nach diesen Modulen:
    https://www.secondsol.com/de/a…gmbh/q-peak-duo-g5-325-wp


    Preis/Leistung sollte passen :mrgreen: So bist Du mal schnell bei 20kWp


    Ich hab das auch mal im Onlinekonfigurator bei Zolar "gebastelt", komme dabei (nicht alles belegt) auf 16,7 kwp. Am Anfang des einen Flachdaches ist noch ein nicht unbedeutender Schornstein und Abends / späten Nachmittag ne Menge Schatten vom Haupthaus. Macht es Sinn die 10 kwp zu überschreiten? Ich habe mich anscheinend nicht gut genug belesen, alle Solarteure arbeiteten nur bis 10 kwp... :roll:


    20 Angebote, 20 verschiedene Überzeugungen und 1 verwirrter Kunde...


    sonnige Grüße

  • Ich habe 12 kWp und ärgere mich das die Anlage bei schlechten Wetter zu klein ist, aber wenn ich alle Flächen ausnutze komme ich vielleicht auf 30kWp und die nächste Fläche ist mit 22 x 325 Wp geplant. :)

    3.2018 40 x BenQ Solar Sun Vivo PM060MB2 -> 12kWp bei DN 38° mit ca. -18 ° SO
    an 25000TL-30 mit SHM 2.0
    SBS 3.7 und BYD HV 7,7 kWh
    PVGIS-Prognose 980 kWh/kWp

  • fetza hat ein neues Angebot eingestellt.
    Klicken Sie <a href='./14542-9kwp-985eur-hanwha-q-cells-1287eur-ibc-solar-p1674630.html#p1674630'>hier</a> um sich das Angebot mit der Nummer: 26795 anzusehen.


    Mit sonnigen Grüßen.
    Photovoltaikforum Online Team
    <a href='/magazin/'>PV-Forum Magazin</a>

  • fetza hat ein neues Angebot eingestellt.
    Klicken Sie <a href='./14542-9kwp-985eur-hanwha-q-cells-1287eur-ibc-solar-p1674630.html#p1674630'>hier</a> um sich das Angebot mit der Nummer: 26873 anzusehen.


    Mit sonnigen Grüßen.
    Photovoltaikforum Online Team
    <a href='/magazin/'>PV-Forum Magazin</a>

  • Auf das Dach des Hauptgebäudes passen auch noch ein paar Module (10 Stück) rauf. Das Dach ist mit 35 Grad Richtung Süden ausgerichtet und soll auch ordentlich Ertrag bringen.


    Die Anordnung auf dem Flachdach sieht ein wenig merkwürdig aus, weil in Brandenburg die entsprechende Bauordnung besagt, dass von den angrenzenden Brandmauern 1,25 Meter abstand gehalten werden muss.