Module mit Browning und komischen Flecken auf den Zellen

  • Hallo Zusammen und ein gutes Neues Jahr 2019 Euch Allen, die Ihr da mitlest.


    Von den gezeigten Modulen habe ich etliche im Einsatz. So wie es aussieht ist die Rückseitenfolie vergilt, denn dort wo nochmals Folienstreifen unter den Busbars liegen ist keine Vergilbung sichtbar - offenbar wurde dafür vernünftiges Folienmaterial verwendet.


    Die Rückseite ich von vorne auch deutlich stärker vergilbt wie von hinten, das kann aber wohl sein, die Folie wird ja auch von vorne stärker UV beaufschlagt.


    Dennoch frage ich mich, wohin sie diese Vergilbung entwickelt. Wird früher oder später die Folie brüchig und es kommt zu Isolationsfehlern? Habe gelesen dass ein Vergilben eine Änderung der Polymere hin zu Monomeren in der Folie bedeutet. Dies geht anscheinend einher mit einer deutlichen Verschlechterung der mechanischen Eigenschaften, DUpont schreibt was von Reduzierung der Dehngrenze. Offenbar wird die Folie spröder. Das würde bedeuten dass die gelbe Farbe nicht ganz so unproblematisch ist.

    Besten Dank und Gruß