Normale Steuer bei klein PV anlage ?

  • Hallo,


    bin Anfänger in der PV Sache.


    Ist es sinnvoll bei einer PV Anlage mit 9,9 KW/p ohne batterie mit 70% lösung und Eigenverbrauch die Normale Besteuerung zu wählen ?


    Anlagen Preis kompl. mit 19% Mwst. ist 9643.-€


    also sprich 1539.-€ steuer.


    Freundliche Grüße

    9,920 Kwp
    32x IBC 310VL5
    SMS HM.2.0
    SMA STP10000TL20

  • preis inklusive montage? der ist dann sehr gut!
    was ist bei dir die "normale" besteuerung? unternehmen anmelden, vorsteuerabzugsberechtigung, etc.?

  • Hallo ,


    ja alles kompl.


    "unternehmen anmelden, vorsteuerabzugsberechtigung" oder besser kleinunternehmer auswählen.


    Vom Energieversorger bekomme ich angeblich 56.-€ Monat. ink. MWST.

    9,920 Kwp
    32x IBC 310VL5
    SMS HM.2.0
    SMA STP10000TL20

  • Finanziell stellst du dich bis auf weiteres eigentlich immer am besten, wenn du 5-6 Jahre Regelbesteuerung (ich vermute das meinst du) machst und dann erst zur KUR wechselst.
    Das gilt aber nur, wenn du die paar Daten selbst in die (Online-)Formulare eintippst, wenn der Steuerberater da einige hundert Euro Mindestsatz (drunter fangen die bei Unternehmern eigentlich nicht an auch wenn es nur extrem wenige Buchungen sind) nimmt, müßte man nochmal nachrechnen.

  • Hallo ja das habe ich ja auch gedacht. Wenn ich aber auf kleinunternehmer gehe kann ich ja auf die 20 Jahre auch die MWST. mit ansetzten. Oder ?


    Gibt's es eine Möglichkeit eine Beispiel Rechnung zu machen ?

    9,920 Kwp
    32x IBC 310VL5
    SMS HM.2.0
    SMA STP10000TL20

  • Bei Regelbesteuerung bekommst du 100% der Umsatzsteuer innerhalb weniger Wochen (quasi also sofort) erstattet. Bei KUR höchstens 50% (Daumen mal PI Spitzensteuersatz inklusive Soli und evtl. Kirchensteuer) über 20 Jahre verteilt. Da nehme ich persönlich doch lieber die Taube in der Hand als den Spatz am Dach zerteilt in 20 Stücke.


    Nachteil der Regelbesteuerung ist halt, daß du auf die unentgeltliche Wertabgabe für den privat genutzten Strom Mehrwertsteuer zahlen mußt. Daher wechselt man ja nach 5-6 Jahren zur KUR, dann entfällt das.
    Für, sagen wir mal gerundet 750 Euro und 5ct/kWh Umsatzsteuer, kannst du in 5-6 Jahren 15000kWh selbst nutzen, erst dann müßte man noch genauer rechnen. Ohne Speicher und bei einem normalen Haushalt schon recht abitioniert, wir brauchen nciht mal 2500kWh im Jahr, könnten die also auch niemals selbst aus der PV nutzen...


    Jetzt ist deine Anlage schon sehr preiswert, normal geht die Rechnung noch deutlicher aus.

  • Ok gibt's die Möglichkeit das mal zu rechnen ?


    Eigenverbrauch habe ich ca. 6000kw im Jahr und Einspeisung ca. 35%


    Bei der normal Besteuerung soll monatlich ja alles den Finazamt mitgeteilt werden. Das kosten ja auch oder.

    9,920 Kwp
    32x IBC 310VL5
    SMS HM.2.0
    SMA STP10000TL20

  • Wie hoch ist die Besteuerung des eigen genutzten Strom pro kwh ?

    9,920 Kwp
    32x IBC 310VL5
    SMS HM.2.0
    SMA STP10000TL20

    • Offizieller Beitrag

    Na halt die üblichen 19% Umsatzsteuer... Aber bewertet mit dem Preis den du auf den Bezugsstroms (incl. anteilige Grundgebühr) bezahlst.


    Bei deinem grossen Eigenverbrauch und günstigen Anlagenpreis ist wohl tatsächlich KUR die bessere Wahl!


    Angenommen der Strom kostet dich (wie bei mir) etwa 24ct netto, dann sind das immerhin 6000*0,24*0,19=273€ USt pro Jahr. Also in 5-6Jahren ähnlich viel wie die Vorsteuer-Erstattung aus der Anschaffung.


    Dazu kommt aber noch, daß du wg. der sehr günstigen Anschaffung nach Abschreibung auf jeden Fall über den steuerfreien 400€ Gewinn liegen wirst und somit bei Regelbesteurung mehr Einkommensteuer bezahlst, da dann nur Netto abgeschrieben wird, was den zu versteuernden Gewinn erhöht (der EV wird bei der ESt genauso wie der eingespeisten Strom mit der EEG-Vergütung bewertet, so daß es hier keine Rolle spielt wie hoch dieser ist).


    BTW... Die monatlichen UStVAs kosten nix extra... Ausser etwas zusätzliche Zeit und nach 1-2 Jahren wirst du befreit und musst nur noch jährlich deklarieren. Oder was meintest du damit?
    Bei KUR zahlst du natürlich nur ESt...

    9.5kWp Ost/West (-100°/80°, DN 45°), 17+21 Solarworld protectSW250 & SamilPower SolarLake 8500TL-PM (70% hart) ab 3'2015

  • Danke das war sehr genau.




    "Die monatlichen UStVAs kosten nix extra" ich meine zeit aufwand steuerberader.



    Gits es den keine Möglichkeit das mal genau zu rechen ?


    Strom kostet mir 24cent + 150.-€ Grundgebühr. Verbrauch habe ich ca.6000kw im Jahr. Die Mwst. von der PV ist 1539.€.


    Eigenversorgunganteil ist ca. 33%

    9,920 Kwp
    32x IBC 310VL5
    SMS HM.2.0
    SMA STP10000TL20