Stufenweiser Ausbau bis zur Autarkie

  • Kein Mensch bestreitet daß LG auch Module für Viessman baut aber deshalb sind nicht automatisch alle Viessman Module LG Module.

    Genau das wurde ja behauptet und das stimmt eben nicht.


    Viessman ist nicht der einzige OEM - Hersteller, da gibt's ja mehrere.

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • In den Artikeln steht aber, dass LG SEINE Module an Viessmann liefert und diese über deren VERTRIEB verkauft werden -> Vertriebsgemeinschaft.

    Da steht nicht, dass die Viessmann-OEM von Viessmann hergestellt werden. Du kannst über den Viessmann-Vertrieb LGs kaufen, das steht da, sonst nichts:!:

  • ist ja nett mit den Modulen aber was macht das ganze hier im Bereich Autarkie??? Ich erkenn hier bislang nicht mal ansatzweiße ein sinnvoll realisierbares Autarkie Projekt Konzept das gut durchdacht ist. Nur eine ganz normale Einspeise Anlage.

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Dann hättest du dir die Mühe machen sollen mal von vorne zu lesen. Lesen ist eine Schlüsselkompetenz.

    Wenn etwas für dich nicht sinnvoll oder nach deinen Maßstäben durchdacht ist, dann isses Mist, nech?!


    Im allgemeinen ist in diesem Forum eine echte Kack-Stimmung wenn ich das mal so sagen darf. Jeder scheint hier schlauer als der andere und es wird sich an Nichtigkeiten aufgegeilt. Teilweise echt ätzende Menschen hier.

    Das Thema mit meinem Eingangspost war gedacht als Ansatz für das Thema "Ich möchte Autark werden". Statt einen offenen Austausch anzustossen geilt man sich 1 Seite drüber auf woher wohl die Viessmann Zellen kommen, 1 Seite das meine Stufenweise Ausbauplanung kacke ist - weil man selber das ja gleich anders machen würde (wohlgemerkt bei 10kWp - 10kWp - 100kWp - 100kWp - 40kWp), dann driftet es 1 Seite komplett ab in "Wer macht jetzt seinen Schnee vom Dach"...


    Das kenne ich aus keinem Technikforum.


    Das Viessmann Speicher Angebot habe ich hier auch noch liegen, ebenso wie das für ein Mini BHKW und die Viessmann Brennstoffzelle. Aber anscheinend kommt man hier außer sich zu rechtfertigen zu nix.


    Weshalb ich mich für die 2-4 wirklich hilfreichen Beiträge wirklich sehr Bedanke und mich dann hiermit auch aus diesem Forum verabschiede,



    Töös.

  • ...Die Viessmann Module sind ja LG... im Angebot sind die mit 139 netto angegeben, also 165 brutto...

    Du darfst die Mehrwertsteuer nicht 2x abziehen.

    Anlagenstandort Köln. in allen Strings verteilt insgesamt 12x TIGO TS4-O mit Monitoring

    2018 31x 320W Q-Cells an Kostal Piko 8.3

    2019 30x 325W Q-Cells an Kostal Plenticore plus 7.0

    2019 2x 325W Q-Cells plus 1x 320W Q-Cells mit je einem Tigo direkt per DC am WW Boiler.

  • Dann hättest du dir die Mühe machen sollen mal von vorne zu lesen. Lesen ist eine Schlüsselkompetenz.

    Wenn etwas für dich nicht sinnvoll oder nach deinen Maßstäben durchdacht ist, dann isses Mist, nech?!hilfreichen Beiträge wirklich sehr Bedanke und mich dann hiermit auch aus diesem Forum verabschiede,

    ich habs gelesen und finde dich gerade sehr unhöflich. Du wolltes input dazu und Tips und du fragtest nach praktischen und hoffentlich auch "sinnvollen" Tips und Denkanstößen


    Wir Resumieren:

    • Du willst Speicher Nachkaufen => geht nicht
    • Du willst mit Eaton USV Arbeiten => nicht sinnvoll
    • Du fängs einfach mal mit einem Netz WR an ohne überhaupt zu checken ob wie du damit ein Microgrid fürAUtarkie dann aufbauen kannst
    • Du unterschätzt unabhängig einer optionale Brennstoffzell den Winterertrag
    • Du redest anfangst von 1-2 Panellen und 10kwh und Autarkie und jetzt bei einer 10kwp Netzeinspeiseanlage? Bissal
    • Du schmeißt hier massig Geld als Basiskapital in den Raum und hast kein Komplett Konzept?


    Als jemand der hier laut deiner Aussgae bereits lange mietliest fragst du ernsthaft warum man hier kein sinnvolles Autarkes Konzept oder auch sonstiges gerades Konzept sieht? Das wirkt alles komplett durcheinander? In dem Sinne Frohe Weihnachten und Viel glück im neuen Jahr, weil du wirst es damit brauchen, weil hier fehlt die PLanung :)


    Der einzige Sinnvoll und ernstgemeinte Tipp kann hier nur sein, dass du dich bevor du auch nur ein einziges Teil kaufst dich mit der Materie und Planung mal vom Scratch weg auseinander setzt wie man eine Autarke oder Fast Autarke Anlage mit PV aufbaut gut geplant und kalkuliert . Von jeglichem Materialbeschaffungsprozess bist du derzeit eigentlich noch weit weg

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Hallo Redbear,


    das ist hier im Forum nicht anders wie in anderen Foren.

    1. Es gibt immer selbsternannten Spezialisten, die oftmals nicht mal eine PV oder einen Speicher haben.

    2. Wird meistens das empfohlen was man selbst hat.


    Wenn du schon so ein Mega Projekt anstrebst, dann schau mal in die Signatur der Forenmitglieder. Hier gibt es Leute mit 100% Autarkie.

    Und die haben alle ihr Lehrgeld bezahlt bis sie am Ziel waren. Dementsprechend wissen die genau was funktioniert und was nicht.

    Und manchmal muss man mit kompromissen leben, weil sonst das Invest in keiner Relation steht.

    Ich bin nicht 100% Autark, aber mit 10-15KWh Strom Zukauf im Monat läuft mein Projekt sehr gut. Alles mehr an Autarkie würde die Sache aber extrem unwirtschaftlich machen.


    Gruß

    Thomas

    9,99KWp Yingli 270W Ost/West, SMA9000TL-20, Home Manager.
    48V 775Ah Bater an 2 Victron Multigrid
    2,7KWp Axitec AC-300M/156-60S Südausrichtung
    Victron BlueSolar 150/60-Tr

    Panasonic Aquarea 9KW Split

    Vectrix VX-1

  • Dann hättest du dir die Mühe machen sollen mal von vorne zu lesen. Lesen ist eine Schlüsselkompetenz.

    Wenn etwas für dich nicht sinnvoll oder nach deinen Maßstäben durchdacht ist, dann isses Mist, nech?!


    Im allgemeinen ist in diesem Forum eine echte Kack-Stimmung wenn ich das mal so sagen darf. Jeder scheint hier schlauer als der andere und es wird sich an Nichtigkeiten aufgegeilt.

    genauso wie wo anders auch, gibt es auch hier im Forum unter anderem Leute, die sich auskennen, und Leute die sich nicht auskennen aber meinen daß sie eine super Idee haben.

    Wenn dann einer der sich auskennt, dem anderen darlegt warum seine Idee nicht so toll ist wie der meint, dann kommt manchmal so etwas heraus wie hier.

    Oder, anders gesagt, wieder ein Beispiel für den Dunning-Kruger-Effekt.

  • Das ist schade, war aber absehbar.
    Ich hab mir auch Gedanken zur Autarkie gemacht, und auch ein paar davon umgesetzt.
    Wenn du möchtest, kannst du mich per PN anschreiben.

    MfG Georg

  • Wenn du schon so ein Mega Projekt anstrebst, dann schau mal in die Signatur der Forenmitglieder. Hier gibt es Leute mit 100% Autarkie.

    Ja, das sollte er mal machen.

    Wenn man dann aber als Fragender Leuten wie pezibaer (mit Insel und diversen Erfahrungen als Ersteller) Unfähigkeit und sonst was vorwirft, nur weil sie einem deutlich sagen, dass das Konzept nicht taugt, dann hat man nix verstanden und muss dann aber auch nicht beleidigt spielen.