• Hallo bin neu hier.
    Plane eine 9,7 kWp Anlage auf meiner Gewerbehalle und möchte den erzeugten Strom meinem Mieter verkaufen,
    Was kommt auf mich zu.
    _Steuerlich
    _EEG
    _Sonstiges
    Wäre für Antworten und Vorschläge dankbar.

  • Zitat von seppelpeter

    Mach das Dach voll .... als Volleinspeiser!
    Verkauf an Mieter würde ich nicht empfehlen.


    Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk


    Sehe ich genauso!
    Gruß

    15,81 kWp: 1 SMA SB4200TL mit 29xAleoS03 1 SMA SB2100TL mit 16xAleoS03 sowie 2 SMA SB3300 mit 48xAleoS03
    seit 2007 sowie seit 03/2012 12,675 kWp 1 SMA STP12000TL mit 65xSchott Mono 195
    17,745 kWp 2 SMA SB5000TL+ 1 SB4000TL mit 91xSchott Mono 195

  • Zitat von Albert Schreiner

    Schon mal danke für die Antworten .
    Was spricht gegen einen Stromverkauf?

    Du wirst Stromanbietern, wie der EnBw gleichgestellt, hast also zBsp. die selben Meldepflichten.
    Du musst gewährleisten, dass der Mieter, wenn er das möchte den Anbieter wechselt.
    Mehr Papierkram wird es uU auch werden. Du bekommst zwar von der EEG- Umlage wieder etwas zurück (so um die 3,7 Cent), aber bei der Kleinen Anlage hast im Vergleich zur Volleinspeisung nur unwesentlich mehr.
    So etwas lohnt sich für Wohnungsgesellschaften, die das dann auch von einer Firma abrechnen lassen....ja so schwer machen sie es uns.
    Hatte das auch schon mal überlegt und hab es nun bleiben lassen.


    Gesendet von meinem BV6000 mit Tapatalk