10 kWp Anlage Ost West Anlagenplanung

  • Guten Tag,


    ich möchte jetzt doch (statt mit 2 Modulen die Grundlast abzufangen) mein Carportdach mit Modulen bestücken. In der Summe knapp 10 kWp.


    Satteldach, 10 ° Neigung, exakte Ost / West Ausrichtung. Beide Flächen je 4,5 x 6,5m groß.
    Kaum Verschattung, wenn dann früh und Abends in der kälteren Jahreszeit.
    Wäre m.E. optimaler Platz für 2 Strings zu je 16 Modulen (1x Ost und 1x West), wo jedes Modul stringweise in Reihe geschaltet wird.
    Bauen würde ich selbst, nur den Anschluss an den Verteiler ein Elektriker.
    Im Jahr verbrauchen wir ca. 2.500 kW, Grundlast um die 150-200 W.
    70% weich (also Eigenverbrauch voranging)


    Meine Idee:
    32x Trina Honey M Plus TSM-DD5A.08 (II) 300 Wp I (=9600 kWp) = 5200 €
    1x Fronius Symo 10.0-3-M Wechselrichter =1900 €
    1x Fronius 63A-3 Smartmeter für die Eigenverbrauchssteuerung = 200 €


    Kabelei und Montagematerial 1000 €
    Elektriker 700 € (ganz grob geschätzt)
    = 900 € je kWp


    Meine Fragen:
    1.) Passen die Komponenten zusammen?
    2.) Carport steht 10 m vom Haus, wo der Zähler ist entfernt (20m Kabellänge). Den WR in den Carport legen oder die Leitungen der Strings in den Keller und dort den WR installieren?
    3.) der Fronius 63A-3 Smartmeter steuert den Eigenverbrauch und kommuniziert dafür mit dem WR?
    4.) Baut der Elektriker mir genau den auf Wunsch ein als Ersatz für meinen jetzigen Zähler oder verbaut der vom Netzbetreiber zusätzlich einen eigenen Zweirichtungszähler?


    Vielen Dank!

  • Guten Morgen!


    würde einen Fronius Symo 8.2-3-M mit SO Schnittstelle verbauen, sollte locker ausreichend sein.


    Platzieren würde ich diesen im Keller.


    Dein jetziger Zähler wird sicher durch einen Zweirichtungszähler ausgetauscht.



    Gruß
    Hartmut

    24 Module SW 250 MB an SMA SB 5000 TL21, Azimut 30 Grad Neigung 30 Grad,
    24 Module SW 290 MB an SMA SB5.0 1AV-40, Azimut -150 Grad Neigung 30 Grad,
    36 Module SW 290 MB an SMA STP6.0-3AV-40, Azimut -180 Grad Neigung 30 Grad,

    22 Module SW 280 MB an SMA SB5.0 1AV-40, Azimut -180 Grad Neigung 30 Grad,

    18 Module Soluxtec DMMXSC 400W full black an SMA STP6.0-3AV-40, Azimut 0 Grad Neigung 30 Grad

    BYD HV 20,4kWh SMA Storage SB5.0

  • Zitat von Solear

    Satteldach, 10 ° Neigung, exakte Ost / West Ausrichtung. Beide Flächen je 4,5 x 6,5m groß.


    Wie sollen da denn 16 Stück passen?
    Ich komme quer und hochkant gemischt auf 15 Stück...


    Der Fronius Symo mit 8,2KVA wird bei flach Ost/West sicher reichen.


    1. passt, wenn der Platz vom Dach reicht
    2. WR in den Keller neben den Zählerschrank, DC Kabel im KG Rohr ins Haus führen.
    3. Eigenverbrauch passiert einfach, das Smartmeter von Fronius misst den Verbrauch im Haus, visualisiert diesen im Logging des WR und regelt nebenbei noch 70-weich den WR.
    4. Der Fronius Smartmeter ist nicht der Zähler vom VNB, von dem bekommst Du einen Zweirichtungszähler, das sind 2 Zähler in einem Gehäuse, der eine misst Bezug und der andere Einspeisung; den Eigenverbrauch kannst Du bestimmen, indem Du Erzeugung (abgelesen am WR) minus Einspeisung (Zweirichtungszähler) rechnest.

  • Ich danke euch!


    Zitat

    Wie sollen da denn 16 Stück passen?
    Ich komme quer und hochkant gemischt auf 15 Stück...



    Da muss ich nochmal messen und rechnen.
    Danke für den Hinweis. Ich hatte eigentlich gerechnet, dass 4 quer nebeneinanderpassen und dann 4 Reihen davon. 4x1640 = 6560 + 100 Reserve = 6650 mm.
    Da muss ich nochmal aufs Dach.

  • Rein von der Fläche passt es ... aber das Puzzle passt denke ich nicht.


    Der Carport ist 6,5m breit und Traufe bis First sind 4,5m?
    Ich komme auf 2*6 in hochkant und eine Reihe in quer mit 3 Stück ... mit etwas Überstand könnte man da vielleicht auch 4 hin legen. Dann bist Du aber eher bei 6,6 bis 6,68m.

    • Offizieller Beitrag

    Bei der Verteilung kommen bei höchstem Sonnenstand max. 85% STC, also reicht der Symo 8.2 locker.


    Mut zum Überstand ;) Zumindest wenn du eine Seite hast wo das optisch nicht stört.

    sonnige Grüße,
    -Weidemann-