40221 | 9kWp || 1677€ | QCells

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme
    PLZ - Ort
    Land
    Dachneigung 12 °
    Ausrichtung Südost
    Art der Anlage
    Nachgeführt
    Dacheindeckung
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 13.5 m
    Breite: 6 m 0 m²
    Höhe der Dachunterkante 4 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 0
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1
    Einstellungsdatum 29. November 2018
    Datum des Angebots
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1677 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 0
    Anlagengröße 9.9 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 30
    Hersteller
    Bezeichnung
    Nennleistung pro Modul 330 Wp
    Preis pro Modul 169 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1
    Hersteller
    Bezeichnung
    Preis pro Wechselrichter 1790 €
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem 36 €
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl 1
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität 6.4 kWh
    Preis pro Stromspeicher 5590 €
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) 0
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers 0

    Wir erhalten für den Stromspeicher eine Förderung in Höhe von 2.000 brutto, sodass ich denke, dass es sich dann der Speicher rechnet. Ansonsten kann ich nicht beurteilen, ob die angebotenen Komponenten in Ordnung sind und natürlich der Preis.
    Daher freue ich mich auf eine Feedback bzw. um Änderungsvorschläge.
    Das Angebot habe ich beigefügt.

  • Ob sich die Anlage mit den 2000,- Förderung rechnet oder nicht musst Du ja wissen.
    1461,- netto pro KWp für eine Anlage mit Speicher nach Förderung ist fair.


    Aber wozu sind die 3 Tigo Optimierer gut?
    Auf das Dach sollten doch mehr als 30 Module passen ... ohne Tigos.


    Stell mal den Belegungsplan als Bild ein.


    50% oder 60% Abregelung am Netzverknüpfungspunt oder darfst Du auch mit der Förderung 70% nach EEG einspeisen?

  • Aha, und Tiga dann, weil links daneben irgendwas Schatten wirft?
    Das brauchst Du nicht.


    Ich würde zwischen die Fenster mit leichtem Versatz auch noch 2 Module in quer legen.
    Dann rutsch im Pott selten genug vorhandener Schnee viel besser nach unten durch.


    Mit 33*300Wp sind die 10KWp voll ... der SMA STP9000 reicht satt.
    Das Angebot muss damit eigentlich günstiger werden, weil die Module günstiger sind pro Wp.
    Kosten für sinnloses Tigo ebenfalls gespart.