56348 | 9kWp || 1150€ | QCells

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme
    PLZ - Ort
    Land
    Dachneigung 38 °
    Ausrichtung Südwest
    Art der Anlage
    Nachgeführt
    Dacheindeckung
    Aufdachdämmung
    Dachgröße 0 m
    0 m Fläche: 55 m²
    Höhe der Dachunterkante 3 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 0
    Eigenkapitalanteil 0 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1
    Einstellungsdatum 29. November 2018
    Datum des Angebots
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1150 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 980
    Anlagengröße 9.92 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 31
    Hersteller
    Bezeichnung
    Nennleistung pro Modul 320 Wp
    Preis pro Modul 1150 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1
    Hersteller
    Bezeichnung
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl 1
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität 10 kWh
    Preis pro Stromspeicher 8100 €
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) 0
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers 0

    Hallo.


    Würde mich über einige Kommentare dazu freuen.


    Das Angebot kommt von ProSolarTec, (9,92kWp).
    Komplettpreis liegt bei 19.908,- (bereits Speicher 10kwh für 8100,-, incl., mögliche Förderung hier wären 10%)
    Mwst. 3.782, 52,-
    Insgesamt 23.690,52,-


    Die Frage stellt sich auch neben bei, Speicher mit dazu oder nicht?
    Der Berater meint natürlich, dass der Speicher sinnvoll sei, meiner Ansicht aktuell jedoch nicht.
    Mal schauen wie sich die Strompreise entwickeln werden, hier könnte irgendwann der Speicher Sinn ergäben.


    Grüsse

  • Zitat von Luporeiter

    Die Frage stellt sich auch neben bei, Speicher mit dazu oder nicht?
    Der Berater meint natürlich, dass der Speicher sinnvoll sei, meiner Ansicht aktuell jedoch nicht.


    Grüsse


    Logisch, dass der Berater zu Speicher rät :D
    Ein absolutes No Go unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten.
    1150€/kWp all inkl. - welcher WR/Module genau - wäre durchaus akzeptabel!

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Inmotion V5F + V10F

  • Welche Module und welcher WR sollen verbaut werden? Wie sieht die Belegung aus, welche Dachmaße liegen vor?

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL & SB2100-TL, DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Meine Ertag

  • Wenn es um Geld geht, den Speicher weg lassen und besser mehr PV bauen.


    Ist das Dach voll?
    Garage, Carport, Norddach...?


    Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Hallo,


    ...und welcher WR, welches Speichersystem, welcher Speicher?


    Gruß
    cti

    30 kWp Sharp/SMA (2018: 1.250 kWh/kWp:lol:); 25 kWp Sunpower/Fronius; 13 kWp QCells/AEG; 2 kWp QCells/Mikro-Inverter; 5 kWp Schott/Victron.zunächst Betreiber, dann Projektierer und nun wieder Anbieter...

    (Herstellerzertifizierung QCells/ESS, SMA, LG Chem/Solaredge, Mercedes)

  • Ich weiss ja nicht welchen Sinn es macht alles in die Tabelle mit einzugeben, wenn es hinterher nicht zu lesen ist.


    Grundsätzlich ist mit den Solarmodulen (31Stück) das Satteldach unseres Hauses (SW Ausrichtung) komplett einseitig abgedeckt.
    Mehr geht nicht, zumindest von der sinnvollen Sonnenausrichtung betrachtend.


    Module: QCell Q.Peak Duo-G5 320Watt oder 315Watt
    WR: Fronius oder Kostal.
    Speicher: Senec.Ies.Home 10Li


    Grüsse


    Ps.
    Bis zum Monatsende gibt's die 10 Jahrige Garantie gratis, sonst 1200,-, ebenso den o.g. Speicher aktuell 8100,- , sonst 8900,-.

  • Zitat von Luporeiter

    Ich weiss ja nicht welchen Sinn es macht alles in die Tabelle mit einzugeben, wenn es hinterher nicht zu lesen ist.


    Ps.
    Bis zum Monatsende gibt's die 10 Jahrige Garantie gratis, sonst 1200,-, ebenso den o.g. Speicher aktuell 8100,- , sonst 8900,-.


    Ja ja - Druck machen wäre für mich sofort ein No Go.
    Das mit dem Formular ist ein Fehler, der seit Wochen besteht und nicht mehr behoben wird. Es soll eine ganz neue Forensoftware kommen - ärgerlich bzgl der Eingabe.

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Inmotion V5F + V10F

  • Zitat von Luporeiter

    Grundsätzlich ist mit den Solarmodulen (31Stück) das Satteldach unseres Hauses (SW Ausrichtung) komplett einseitig abgedeckt.


    Der Hintergrund meiner Frage war eher, ob die 31 Module überhaupt passen....

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL & SB2100-TL, DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Meine Ertag

  • Druck macht der Mitarbeiter keinen, die Infos über die Rabattierung der Garantie/Speichers weiss ich bereits seit dem ersten Gespräch vor rund 2,5 Monaten.

  • Hallo.


    Kleines Update:

    Die PV-Anlage ist seit Ende Februar im Betrieb.

    Es wurden letztendlich folgende Komponenten gewählt:


    Module: 31 Stück von QCell Q.Peak Duo-G5 320Watt (REC320NP N-Typ)
    WR: Fronius Symo 10.0-3-M
    Speicher: Senec 10kWh


    Grüsse