Erhöhen die SolarEdge Optimierer die Sicherheit?

  • Die Frage welche sich mir stellt ist, ob die genannten Optimierer wirklich die Sicherheit erhöhen oder ob dies nur vorgeschoben ist. Es geht um die Sicherheit der Einsatzkräfte im Schadenfall.


    Gibt es andere Lösungen?


    Eine weitere Frage ist, wie stark sollten die Verschattung sein, dass die Optimierer wirklich besser sind als ein guter WR



    Danke

  • Zitat von etmuenster

    Das erhöht auf jeden Fall die Sicherheit, keine volle Leerlaufspannung des Strings mehr vorhanden, 1 V pro Optimierer.
    Außerdem funktioniert das richtig gut.


    Nach meinem Wissenstand ist das aber nur der Fall wenn man die Optimierer an einer SMI betreibt :roll:


    Ein weiterer Vorteil ist, daß man unterschiedliche Module mit verschiedenen Leistungen und Spannungslage problemlos betreiben kann, mal ganz von der Modulauswertung abgesehen :juggle:

  • Zitat von etmuenster

    Bei Fremdwechselrichter ist auch die Stringspannung nicht bei 1V pro Optimierer. Das war doch gar nicht die Frage!!!


    Es war zwar nicht die Eingangsfrage, aber Du hattest es eben erwähnt und deshalb bin ich darauf eingegangen Champion :mrgreen::?:


    Könnte ja auch sein, daß es Andere interessiert :idea:

  • Zitat von FM-Power

    Es war zwar nicht die Eingangsfrage, aber Du hattest es eben erwähnt und deshalb bin ich darauf eingegangen Champion :mrgreen::?:


    Könnte ja auch sein, daß es Andere interessiert :idea:


    Kaum. Das liegt aber einfach daran, daß diese Art von Optimierern (P350i), die auch an Fremdwechselrichtern funktionieren, nicht mehr im Portfolio von SE sind.


    Grundsätzlich erhöht dieses Feature bei SE-WR ganz eindeutig die Sicherheit, da ein Abschalten des WR auch bei voller Sonneneinstrahlung die Spannung runterfährt. Auch Lichtbögen bei einem Fehler werden automatisch erkannt und die Anlage runtergefahren. Zusätzlich lassen sich die Kabel ohne weiteres im Haus verlegen, ansonsten würde die Norm eine Führung außerhalb bzw. mindestens in feuersicheren Kanäle verlangen und prinzipiell auch einen Feuerwehrschalter am Modulfeld.