Bei SMA - OTGP per Tracker einstellen

  • IMHO nein, aber was soll das bringen? Und jetzt sag' bitte nicht, weil das angebeblich Leistung kostet...

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL & SB2100-TL, DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Meine Ertag

  • Zitat von hgause

    IMHO nein, aber was soll das bringen? Und jetzt sag' bitte nicht, weil das angebeblich Leistung kostet...


    Ich vermute mal es gibt Probleme mit den SOLAREDGE OPTIMIERER N P350I in String 2 :idea:
    Die vertragen sich wohl nicht mit dem MPP-Tracker des STP, ich hätte sie sowieso weggelassen.

  • Zitat von smoker59


    Ich vermute mal es gibt Probleme mit den SOLAREDGE OPTIMIERER N P350I in String 2 :idea:
    Die vertragen sich wohl nicht mit dem MPP-Tracker des STP, ich hätte sie sowieso weggelassen.


    Was denn - die Tracker :mrgreen: ???


    Isses nun einseitig abschaltbar oder nicht :?:

  • Zitat von hgause

    IMHO nein, aber was soll das bringen? Und jetzt sag' bitte nicht, weil das angebeblich Leistung kostet...


    Wenn Du an einem String Optimizer hast, sollte man (so vermute ich) das Feature abschalten können :wink:


    Optimizer kann man z.B. auch verwenden um Module mischen zu können was im Normalfall nicht möglich ist :juggle:

  • Immerhin wäre es ja möglich über die Werte eine Variante eizustellen daß es dem Abschalten von OTGP gleichkommt.
    Nur so eine Idee von mir aber ich weis es eben nicht - nur so ne Vermutung also. :juggle:

  • Zitat von FM-Power


    Wenn Du an einem String Optimizer hast, sollte man (so vermute ich) das Feature abschalten können :wink:


    Falsch vermutet, SMA-OTGP kann man entweder aktivieren oder deaktivieren. Bei den neueren Kostal WR geht das für jeden Tracker separat.

    Zitat


    Optimizer kann man z.B. auch verwenden um Module mischen zu können was im Normalfall nicht möglich ist :juggle:


    Und...... hast du 'nun Modulmischmasch' oder nicht?


    Denn das wäre der einzige Grund für Optimierer, der STP hat mit OTGP ein hervorragendes Schattenmanagement was keiner zusätzlichen "Optimierung" bedarf. Der String ist mit 18 Module auch lang genug, man braucht die Optimierer nicht.
    Da ist dann also schon bei der Planung was schief gelaufen.

  • Zitat von smoker59

    Der String ist mit 18 Module auch lang genug, man braucht die Optimierer nicht.
    Da ist dann also schon bei der Planung was schief gelaufen.


    Wahrscheinlich hat da wieder jemand mit Schlagworten aus der Hochglanzwerbung geworben....

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL & SB2100-TL, DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Meine Ertag

  • Zitat von FM-Power

    Meine Frage lautet: kann ich bei meinem STP 7000TL-20 OTGP für nur einen Tracker aktivieren?


    Freue mich auf zielführende Antworten :D


    Meine Antwort lautet: Nein

    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Datenlogger mit weicher 70%-Regel, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012
    Renault ZOE Z.E.40

  • 1. Ja es ist ein Modulmix vorhanden.


    2. Die Anlage wurde zu einer Zeit gebaut als das Wissen der Elektriker nicht sehr gefüllt war in meiner Gegend und obendrein habe ich in der Tat mächtig Schatten auf einem Teil.


    3. Die Dachneigungen sind unterschiedlich, weil auf 2 Dächern angebracht (aus Optimierungsgründen plus mehr Leistung der neuen Module)


    So, nun wisst Ihr so ziemlich alles, aber niemand ist auf das Sheet eingegangen.
    Wie sieht das nun aus wenn man hier an der Spannung was dreht bzw. einschränkt?
    Hier gäbe es die Möglichkeit für SMA z.B. wenn Einstellung = NULL OTGP = OFF
    Aber wahrscheinlich will man das nicht sondern man soll ein neues Modell kaufen wo das dann geht. :|