73457 | 2kWp || 1241€ | aleo || 2210€ | LG

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme
    PLZ - Ort
    Land
    Dachneigung 7 °
    Ausrichtung West
    Art der Anlage
    Nachgeführt
    Dacheindeckung
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 3.56 m
    Breite: 3.54 m 0 m²
    Höhe der Dachunterkante 2 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 0
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2
    Einstellungsdatum 29. November 2018 29. November 2018
    Datum des Angebots
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1241.25 € 2210.23 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 0 1954
    Anlagengröße 2.4 kWp 1.92 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 8 6
    Hersteller
    Bezeichnung
    Nennleistung pro Modul 300 Wp 320 Wp
    Preis pro Modul 241 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1
    Hersteller
    Bezeichnung
    Preis pro Wechselrichter 596 €
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) 0 0
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers 0 0

    Hallo zusammen,


    ich habe hier zwei Angebote für die Belegung unserer Gartenhütte mit Pultdach. Beim ersten Angebot habe ich vorhin nochmal nachgehakt, ob der Anschluss, die Montage etc. mit dabei sind. Sie sind nicht explizit im Angebot aufgeführt.


    Was meint Ihr dazu?


    Gruß Sandberg

  • Hallo,


    wir haben nochmal nachgehakt das Angebot mit den Aleomodulen ist ohne Montage etc... nur das Material :?
    Also gefühlt ein Ablehnangebot?


    Gruß Sandberg

  • Was willst Du da bauen?
    Mit EEG Vergütung oder just for fun?


    Stell mal ein Bild vom Dach ein ... wie ist das eingedeckt ... Ausrichtung 75 ist fast Westen, stimmt das.


    Um 1500,- wird bei so einer kleinen Anlage schon günstig sein ...


    Paar mehr Details ... Bilder ... was ist das Ziel der Aktion ... dann kann man Dir helfen.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Hallo.


    Die 75 Grad war ein Fehler.


    Das Ganze zeigt Richtung OSO.


    Es wäre gut, wenn es sich nach 12/14 Jahren amortisiert hätte.


    Die Solaranlage soll die Anlage auf dem Hausdach (ca. 17 kWp aus 2012) unterstützen (vor allem im Winter).


    Wir wissen noch nicht, wie wir das mit der Anbindung machen wollen. Am liebsten wäre uns eine netzunabhängige Variante. Mit einem zweiten Zähler wird es unwirtschaftlich?


    Gruß Sandberg

  • Dann scheidet Guerilla schon mal aus.
    Insel oder offiziell über EEG.


    Hat die Anlage aus 2012 Vergütung auf den EV?


    Ich würde da eine Kaskade bauen.
    Zuerst den Strom der neuen Anlage direkt verbrauchen. Dann den Strom der bestehenden Anlage aus 2012.


    Überschuss geht ins Netz.


    Neue Anlage so groß wie möglich bauen.


    Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Hat die Anlage aus 2012 Vergütung auf den EV? Nein


    Wie würdest Du das mit der Kaskade machen? Bräuchten wir da keinen 2. Zähler?



    Neue Anlage so groß wie möglich bauen. Leider gehen auf der Hütte max. 6 Platten drauf.


    Danke im Voraus.


    Sandberg

  • Ich würde vielleicht zunächst mal versuchen die Kaskade zu vermeiden, um Zählerkosten zu sparen.


    Dach:
    Nur um es gefragt zu haben, kann man da auch Länge: 3,56 Meter und Breite: 4,02 Meter draus machen :?:
    Dann würden 8 Module drauf passen; 8*280Wp in 70-hart am SMA SB1.5
    Oder 8*325Wp in 70-hart am StecaGrid2000.


    Trapezblech auf die neuen Sparren und dann die PV da drauf.


    Dir sollte klar sein, dass die Aktion mehr unter Hobby und viel selber machen laufen sollte.
    Das rentiert sich bei so Mini Anlagen sonst nie.
    Hast Du einen an der Hand, der Dir den WR ans Netz bringen und die Anmeldung machen kann?


    Wie das mit Zählerkaskade genau aussehen muss, da bin ich überfragt, aber es sind mehr als 2 Zähler, kostet alles Geld.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Nur um es gefragt zu haben, kann man da auch Länge: 3,56 Meter und Breite: 4,02 Meter draus machen :?: Ja, man könnte die Module unten überstehen lassen und mit Winkel an der Hütte unterstützen.


    Hast Du einen an der Hand, der Dir den WR ans Netz bringen und die Anmeldung machen kann? bis jetzt leider nicht.


    Gruß Sandberg Danke