46119 | 6kWp || 1500€ | Heckert

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme
    PLZ - Ort
    Land
    Dachneigung 35 °
    Ausrichtung Südwest
    Art der Anlage
    Nachgeführt
    Dacheindeckung
    Aufdachdämmung
    Dachgröße 0 m 0 m 0 m²
    Höhe der Dachunterkante 8 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 0
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1
    Einstellungsdatum 29. November 2018
    Datum des Angebots
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1500 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 0
    Anlagengröße 6.6 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 22
    Hersteller
    Bezeichnung
    Nennleistung pro Modul 300 Wp
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1
    Hersteller
    Bezeichnung
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) 0
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers 0

    Hallo zusammen,


    ich habe bisher 1 konkretes Angebot, andere sind in Erstellung. Sobald diese vorliegen würde ich diese Posten. Werden aber leider wohl nicht an das bisher vorliegende rankommen.


    Aber eine Frage:


    Wer kann mir einen Installateur für den Großraum Oberhausen (46119) empfehlen, der preislich wie hier im Forum genannte Preise aufruft und qualitativ gute Arbeit abliefert. Gern würde ich ihn auch nochmal auf mein Dach lassen.


    Bei mein Dach ist leider Stückelarbeit notwendig, Gauben, Kamin und andere Aufbauten machen die Sache schwierig.


    Ich habe derzeit ein Angebot mit allem für netto 9.900 inkl. 22 ST Heckert 300er Modulen, SolarEdge WR und Optimierern. Neue UV und alle Nebenarbeiten. Somit wäre ich bei 1.500 pro kWp


    Besten Dank.

  • Hallo und willkommen im Forum,


    auf den ersten Blick ist das Angebot deutlich zu teuer, wenn man aber SE dazu rechnet (+50,- €/kWp , welcher WR genau?) neue UV (mit Schrank mal gerne €1000,-) und allen Nebenarbeiten (was zählst Du dazu?) sowie Gerüst bei 8m Dachunterkante berücksichtigt, sieht das schon anders aus. Kannst Du mal Bilder des Daches und den Belegungsplan einstellen?

  • Es handelt sich um alle Nebenarbeiten die erforderlich sind um die Anlage in Betrieb zu nehmen. Hierzu zählen, die Satanlage verlegen, Regenrinnenabfluss verlegen, Anbindung an meinen Router, Anmeldung etc. Es ist ein Schlüsselfertiger Gesamtpreis.


    Einen Belegungsplan habe ich auf dem Tab. gezeigt bekommen, das Dach ist voll. Davon habe ich mich vergewissert.


    Enthalten ist der Se7K, m.M.n. würde es der 5er auch tun.

  • Zitat von PeterH

    Enthalten ist der SE7K, m.M.n. würde es der 5er auch tun.


    Damit der 7-er gerechtfertigt ist, sollte ein Modbus Zähler dabei sein. Oder wie soll die dynamische 70% Regelung umgesetzt werden? Bei 70% hart sollte in der Tat der 5-er ausreichen. Nur wenn Du tagsüber den Mehrertrag nicht unmittelbar abnehmen kannst sollte das anzustreben sein, ansonsten würde ich immer auf 70% weich setzen.

  • Der Modbus Zähler, so wurde mir gesagt, ist mit dabei.
    Denke das ich den Strom tagsüber nur phasenweise selbst verbrauchen kann, da ich entweder mehr (Durchlauferhitzer und Kochen) oder nur die WaMA bzw. Süplm. evtl bisschen TV läuft....

  • Zitat von PeterH

    Denke das ich den Strom tagsüber nur phasenweise selbst verbrauchen kann


    Meinst Du mit phasenweise nun teilweise oder meinst Du das auf die Phase (Stromleitung) bezogen? Eigentlich aber egal, da Du einen Verbrauch mit Energiefressern generieren kannst und der zu setzende Zweirichtungszähler saldiernd arbeitet.

  • Dann nimm den SE 7k und Modbuszähler

  • Jetzt wo das alles geklärt ist brauch ich nur noch eine verlässlich arbeitende Firma die evtl. noch zu guten Konditionen anbieten kann.
    Wer kann mir jemanden empfehlen?