Wirkungsgrade der installierten Speicher hier im Forum

  • Hi,
    mal eine ganz andere Idee um das Thema WG eines Speicher transparent zu machen :mrgreen: Wir erstellen hier eine kleine "Tabelle" und jeder kann seine Daten eintragen. Ich denke gerade für die vielen interessanten durch die verschiedenen Förderprogramme wie z.B.:
    ILB
    https://www.ilb.de/de/wirtscha…e/1000-speicher-programm/
    oder KFW
    https://www.kfw.de/inlandsfoer…%E2%80%93-Speicher-(275)/
    könnte das eine Hilfreiche stütze sein.


    Duncan:
    SBS 3.7 mit BYD 7,7 kWh

    Daten bis heute aus dem Sunny Portal:
    Batterieladung: 292,41 kWh
    Batterieentladung: 225,63 kWh


    Daten aus dem BYD:
    General Information
    Total Charge Energy: 269.006 KWH
    Total Discharge Energy: 251.456 KWH
    Total Cycle Counts: 32
    :arrow: WG overall: 77 % WG vom BYD: 93%


    Wie könnte ich den WG positiv beeinflussen:
    - die Kapazität des BYD auf 10,2 kWh erhöhen, da dadurch die interne Spannung des BYD näh an die DC-Bemessungsspannung kommt.
    SBS 3.7:
    DC-Spannungsbereich / DC-Bemessungsspannung
    100 V bis 550 V / 360 V


    - Erhöhung der Grundlast -> unsere Grundlast fällt Nachts teilweise auf 160 Watt und der SBS 3.7 läuft dann unter 10% Auslastung mit einen bescheidenen Wirkungsgrad.


    So nun ist euer Input gefragt und bitte lasst uns hier nicht über den Sinn von Speichern diskutieren, das wird schon in anderen Threads zu genüge gemacht.

  • Entscheidend für den Gesamtwirkungsgrad ist das Verhältnis von Dauerstromverbrauch aller Anlagenteile im Verhältnis zum Gesamtstromverbrauch.


    Ein % Punkt durch eine bessere Spannungslage macht da insgesamt nur wenig aus. Wirksamer wäre den Standby-Verbrauch in Schwachlastzeiten zu reduzieren, auch wenn es bedeutet die Anlage jeden Tag von 22 Uhr - 6 Uhr komplett abzuschalten. In den Wintermonaten kann man die Abschaltzeiten oft noch vergrößern, weil dann oft nicht mal der Ertrag für die Zeiten mit höherem Verbrauch vorhanden ist.

    Mobile Insel: PV 2kWp (mono), Solarregler 2xMPPsolar PCM5048 (MPPT), LiFePO4 1020Ah/25,6V, Lichtmaschine 4,2kW, Netzladegeräte 2xPhilippi AL30 24V, 2xKosun 6kW Sinus-WR 24V, Mastervolt Batteriemonitor BCM-III

  • SBS 6.0 mit BYD 11,5 kWh[/b]
    Daten bis heute aus dem Sunny Portal:
    Batterieladung: 1803,95 kWh
    Batterieentladung: 1452,35 kWh


    Daten aus dem BYD:
    General Information
    Total Charge Energy: 1714,127 KWH
    Total Discharge Energy: 1606.102 KWH
    Total Cycle Counts: 138
    :arrow: WG overall: 80,5 % WG vom BYD: 93,7%





    Gruß Matthias

  • Zitat von matthiasroeschinger

    Duncan
    Ist das Wlan im sbs ausgeschaltet bei dir?
    Gruß Matthias


    Klar und auch im BYD. Danke für die vielen Tipps von Dir hier im Forum!


    Jetzt fehlt uns noch mindestens:
    PW2
    BYD an SBS 2.5
    BYD an Konstal
    LG an einen SolarEage
    LG an SBS 2.5
    SI mit Blei Akkkus

    3.2018 40 x BenQ Solar Sun Vivo PM060MB2 -> 12kWp bei DN 38° mit ca. -18 ° SO
    an 25000TL-30 mit SHM 2.0
    SBS 3.7 und BYD HV 7,7 kWh
    PVGIS-Prognose 980 kWh/kWp

  • Zahlen für BYD an Kostal wird schwierig, da der Kostal BA keine Zahlen für eingespeichert/ausgespeichert liefert.
    Der Strom gilt erst als erzeugt wenn er AC gewandelt wurde...
    Meine BYD Zahlen:
    Total Charge Energy: 242.073 KWH
    Total Discharge Energy: 226.759 KWH
    Total Cycle Counts: 29

  • Zahlen meiner PW1 seit IBN bei einer Grundlast von 140 Watt.
    Rein: 1529,7
    Raus:1209,16
    Batterie
    Rein:1423,948
    Raus:1386,641

    5,04 kwp Dachneigung 25°: Azumit 45°
    21 CSUN 240-60P: STP-5000-TL20
    SBS 2.5-Tesla PW1
    IBN: 01.2013

  • OssyOstborn:


    SI 8.0 mit DIY Leaf 24,5 kWh


    Daten bis heute aus dem SI:
    Batterieladung: 956,7 kWh
    Batterieentladung: 791,4 kWh


    Daten aus dem DIY Leaf:
    General Information
    Total Charge Energy: ? KWH
    Total Discharge Energy: ? KWH
    Total Cycle Counts: 26
    :arrow: WG overall: 82,7 % WG vom DIY: ? %


    Kann man vom REC BMS Durchsatz der Baterie auslesen?


    :mrgreen:

  • SBS 2.5 mit Resu 10H:


    Batterieladung: 144,94 kWh
    Batterieentladung: 107,42 kWh


    WG: 74,1 % bei ca 150 Watt


    Verluste: 37,52 kWh in 41 Tagen

    8,64 kWp 32x IBC Polysol 270 gx5 + SMA 7000 TL 20 + LG Chem Resu 10H + SMA Storage 2,5 + SHM 2.0 - Ost-West Flachdach 10° - -65° / 115°