Sunpower MonitoringSystem defekt/nicht reparierbar

  • Hallo,


    bei unserer PV Anlage (10 kW) aus dem Baujahr 2011 ist das Sunpower Monitoring System (SMS) defekt.


    Nun hat der Sunpower Kundendienst seit über vier Monaten so einiges versucht (auch ein Austausch des SMS), heute wurde mir nun mitgeteilt, dass der Fehler nicht behoben werden kann. Jetzt wird versucht eine Lösung zu finden auf dem Wege einer Rückerstattung des SMS.
    Wir haben das SMS damals im Rahmen einer Herstelleraktion kostenfrei bei Kauf der Anlage bekommen (Gegenwert in 2011 circa 600 Euro).


    Unabhängig von der Höhe einer eventuellen Erstattung möchte ich gerne ein funktionierendes Loggingsystem um die Anlage überwachen zu können.
    Ein Weg wäre die rechtliche Auseinandersetzung mit Sunpower da auf das SMS eine Garantie von 10Jahre gewährt wird, ein anderer Weg wäre ein alternativer Logger.
    Gibt es preiswerte Lösungen die gleiche Auswertungen und Meldungen abgeben? Oder ist das in Erwartung der neuen Energiezähler (die wohl die Meldungen automasiert übertragen) die unser Netzbetreiber spätestens nächstes Jahr einbaut hinfällig?


    Ich habe leider in der näheren Umgebung keinen Sunpower Fachpartner - daher stelle ich die Frage hier im Forum.


    Vielen Dank für die Hilfe!

  • Hallo,


    Hatten die damals nicht Fronius Trafo Wechselrichter wegen der Erdung...
    Oder waren es doch SMA.


    Ansonsten wär ein Foto hilfreich.


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • In der PV Anlage ist ein Sunpower SPR 10001F-3 als Wechselrichter verbaut (das ist wohl ein umgelabelter Fronius).

  • Hallo,


    dann gibt es z.B. Solarview, Solarlog,...


    Sag mal was du investieren willst bzw.
    was dir beim Logger wichtig ist.


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • Hm- ich wollte nach Möglichkeit so preiswert wie möglich an die Sache rangehen.


    Mir ist der tägliche Ertrag wichtig, den notiere ich mir selber in einer Excel-Tabelle. Schön wäre es wenn ich das nicht jeden Tag ablesen muss, eine Historie wäre daher auch gut.
    Bei der Ertragsanzeige würde ich dann ja auch ggf. Fehlermeldungen sehen.


    Fritz-Box ist vorhanden, WLAN liegt an, LAN kann mittels Repeater zur Verfügung gestellt werden.


    Darf ganz einfach sein, Verlässlichkeit wäre super ;)
    Wichtig ist das ich den Garantieanspruch auf den Wechselrichter nicht verliere, also elektrotechnische Änderungen darf bzw möchte ich nicht vornehmen.


    Danke

  • Sonnige Grüße


    Das EVA-LOG Supportteam


    13,9 kWp PV / 7,8 kWh Speicher / Elektroauto / Wärmepumpe.


    Herstellerunabhängiges Datenlogging mit Speicherwirkungsgradanalyse: EVA-LOG flex (http://www.eva-log.de)

  • https://www.solar-log.com/de/p…ar-log-50/?L=3%2F%2Fwww...


    Der Solar-Log wird über RS422 angebunden, es gibt sogar eine vorbereiteten Kabelsatz dafür.

  • Günstig ja, aber da dauert das Lesen der Beschreibung schon länger als die IB des SL50. Wenn man gerne mit Elektronik und Software spielt und die dabei verbratene Zeit nicht rechnet, dann funktioniert das sicher auch.
    Und so teuer sind 250€ für ein fertiges, funktionierendes System nun auch wieder nicht.