73760 | 9kWp || 1472€ | Bauer || 1368€ | LG

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme
    PLZ - Ort
    Land
    Dachneigung 30 °
    Ausrichtung Süd
    Art der Anlage
    Nachgeführt
    Dacheindeckung
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 13.2 m
    Breite: 6.93 m 0 m²
    Höhe der Dachunterkante 2.75 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 1008
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2
    Einstellungsdatum 29. November 2018 29. November 2018
    Datum des Angebots
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1472 € 1368 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 958 0
    Anlagengröße 9.92 kWp 9.24 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 32 28
    Hersteller
    Bezeichnung
    Nennleistung pro Modul 310 Wp 330 Wp
    Preis pro Modul 195 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1
    Hersteller
    Bezeichnung
    Preis pro Wechselrichter 2150 €
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) 0 0
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers 0 0

    ...

  • Hallo Forum,


    nachdem ich schon einige Monate sehr viel mitlese, aber aufgrund einer anderen "Baustelle" (neue Heizung) nicht dazu gekommen bin das Thema PV wirklich intensiv anzugehen, hier nun mein derzeitiger Stand, mit der Hoffnung auf hilfreiche Kommentare.


    Zum Haus:


    • Freihstehendes EFH (Baujahr 1968)
    • Dach mit Betonziegeln
    • 30 Grad Neigung
    • -20 Grad SO Ausrichtung
    • keine Verschattung, 1 Dachflächenfenster
    • geplant ist eine 9,9kWp Anlage
    • PVGIS sagt 1008kWh/kWp


    Zu den bisherigen Angeboten:


    Mit beiden bisherigen Angeboten bin ich preislich bisher aufgrund der Infos hier im Forum nicht so ganz zufrieden.


    Anbieter 1 hat insgesamt den besseren Eindruck gemacht, dem Angebot auch Belegungsplan etc.beigefügt. Gibt dafür keine Einzelpreise für Module, WR etc. raus, selbst das exakte Modell des WR wurde erst auf Nachfrage genannt. Der Anbieter schwört auf Solaredge, selbst für unser Verschattungsfreies Süddach (besseres Monitoring, problemloserer Austausch von Modulen wenn evtl. in einigen Jahren mal eines ausfällt, etc.). Hat aber alternativ SMA mit angeboten (und diese Variante habe ich auch im Formular oben eingetragen). Mit Solaredge SE 15k + Optimierer kommen nochmal 1920€ dazu, damit würde er bei 1666€/kWp liegen. Mir würde Solaredge evtl. als Spielerei gefallen, ist mir aber dann deutlich zu teuer.


    Anbieter 2 hat einen Rundsteuerempfänger (EnBW/Netze-BW) eingeplant, ist bei seinen Kunden wohl Standard. Sonst ausser dem reinen Angebot erstmal keine weiteren Infos mitgeliefert. Nachteil aus meiner Sicht ist das er nur auf 9,24kWp kommt - vermutlich aufgrund der Stringlänge?


    Freue mich auf eure Kommentare. Und falls jemand einen Solarteur im Raum Stuttgart/Esslingen/Fildern empfehlen kann wäre ich auch dankbar.

  • Sich den belegungsplan ansieht bei 13,2 m breite passen keine 13 Module in eine Reihe !!



    Außerdem passt bei beiden Angeboten der Pries nicht , deutlich zu hoch
    Gibt es irgendwelche Schwierigkeiten die man nicht erkennt ?

    ZOE intens 10/2014, IONIQ Style electric 11/2107, Kona 12/2018
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de

  • Da passen doch 40 Module drauf.
    40*330Wp oder 40*335Wp legen.


    Alternativ würde ich mit 36 Stück günstigen Modulen zu je 275Wp planen.
    Längere Strings ergeben eine bessere Spannung und Platz ist ja da.


    SMA STP9000 mit SunnyHomeManager2.0 für 70-weich.


    Keinen RSE bezahlen.


    Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Zitat von April2018

    Wurden Überspannungsschutzeinrichtungen, welche normativ gefordert sind mit angeboten?



    ?
    Wo werden die gefordert ? AC DC oder meinst du die aktuellen TAB wo am hausanschluss welche gefordert werden ?



    Die Forderung am HSA ist eine generelle und hat mit PV selbst nichts zu tun !,

    ZOE intens 10/2014, IONIQ Style electric 11/2107, Kona 12/2018
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de

  • Zitat von michaell

    Sich den belegungsplan ansieht bei 13,2 m breite passen keine 13 Module in eine Reihe !!


    Ah, danke für den Hinweis. Fand es erstmal positiv bei Anbieter 1 das er einen Plan beigelegt hat, aber wenn der dann gar nicht passt... Die Module sind laut Datenblatt 1640 x 990 x 35 mm, das würde also passen, aber es braucht dann anscheinend gewisse Abstände zwischen den Modulen? Mit welchem Wert rechnet man denn da?


    Zitat von michaell

    Gibt es irgendwelche Schwierigkeiten die man nicht erkennt ?


    Nichts das mir bekannt wäre. Dach ist relativ alt aber in Ordnung, Elektrik inkl. Zählerkasten etc. haben wir vor 3 Jahren neu machen lassen als wir das Haus gekauft haben.

  • Zitat von April2018

    Wurden Überspannungsschutzeinrichtungen, welche normativ gefordert sind mit angeboten?


    Bei Anbieter 1 ja. Folgende Positionen sind enthalten:


    • Überspannungsableiter DC-seitig pro String
    • Blitzstrom-Kombi-Ableiter AC-seitig (wurde aber vom Anbieter mündlich als optional bezeichnet)
  • Sorry, habe jetzt erst gesehen das die Details zu Modulen/WR auch verschluckt wurden.


    Anbieter 1


    • Bauer BS-6MB5-EL 310W
    • SMA Tripower 10000 oder Solaredge 15k



    Anbieter 2


    • LG Neon 2
    • SMA Tripower 9000 TL