46414 | 20kWp || 1088€ | IBC

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme
    PLZ - Ort
    Land
    Dachneigung 45 °
    Ausrichtung Südost
    Art der Anlage
    Nachgeführt
    Dacheindeckung
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 13.3 m
    Breite: 9.2 m
    Fläche: 122.3 m²
    Höhe der Dachunterkante 4 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 0
    Eigenkapitalanteil 0 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1
    Einstellungsdatum 29. November 2018
    Datum des Angebots
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1088 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 0
    Anlagengröße 20.4 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 68
    Hersteller
    Bezeichnung
    Nennleistung pro Modul 300 Wp
    Preis pro Modul 178.75 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1
    Hersteller
    Bezeichnung
    Preis pro Wechselrichter 2842.5 €
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem 2652 €
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) 0
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers 0

    ...Hallo !!


    Ich bin in Sachen PV- Anlage Laie!


    Ich habe 2 Angebote und ein bekommen und kann diese schwer werten!


    kurz um BVH: Wir bauen ein kfW 55 2 Familienhaus in Massivbauweise.
    Heizungsanlage wird eine LWWP die 300 m² zu beheizen hat.
    Wir gehen von einem Jährlichen Stromverbauch von 7500 KWh aus.


    Angebot 1:


    18,6 kWp
    Modul Heckert NeMo 2.0 60 M 300WP
    Benning Solar PV TLS 17.3 3 MPP Tracker


    1036,23 € / kWp


    Angebot 2 wie oben beschrieben.


    Wer kann mir helfen, dass ich die richtige Anlage baue?
    Die Anbieter wollen mir auch ein Speichesystem dazu verkaufen. Sinnvoll Ja/Nein ?
    Ist es Sinnvoll so groß zu bauen oder doch lieber unter 10 kWp ?


    Bin dankbar für Eure Meinung !!

  • Es ist definitiv sinnvoll, so groß wie möglich zu bauen! Kommt ein bisschen auf deinen Geldbeutel an, aber vielleicht kannst du mit den Modulen noch stärker gehen, (310 bzw 315 Watt) Wenn das E-Auto mal vor der Tür steht wirst du jeden Watt genießen :)


    Der Stromvebrauch mit einer Wärmepumpe fänd ich seeehr gering. Aber wie gesagt, wenn E-Auto, E Roller, kann ja alles kommen :) Kinder im Haus?


    Speicher ist eine Glaubensfrage. Hast du technisches Interesse oder muss die PV Anlage maximalen Gewinn abwerfen?

  • Hallo
    Planung ist ok.
    Benning würd ich nicht wählen....die haben grad etwas planloses vor....
    Gerne ein Vergleichsangebot einholen.
    Kann auch von uns kommen...
    Gruß Jochen

  • Zitat von JschulzeP

    Hallo
    Wird hier noch Hilfe benötigt?
    Oder ist der TE verloren gegangen....



    :lol::lol: ...ist bestimmt ne Woche in Urlaub :wink:


    Aber eine andere Frage, wenn ich darf ( :roll: Off Topic):
    Wieso rätst du vom Benning ab? Hatte mir den mal angeschaut, wegen der 3 Tracker ...gibt ja nicht so viele davon.


    Zitat von JschulzeP

    Hallo
    Planung ist ok.
    Benning würd ich nicht wählen....die haben grad etwas planloses vor....
    ....

  • ...was dann ein plausibler Grund wäre !
    Danke!