Solar-log 300, Piko 5.5 und was brauch ich noch?

  • Hallo,
    nachdem ich meine Piko 5.5 so verdrahtet hatte, damit ich mit dem S0 über ein Lastrelaise
    die Wärmepumpe ansteuern konnte, wollte ich noch meinen Eigenverbrauch wissen.
    Also mal kurz alles möglich angeschaut und gelesen und einen Solarlog gekauft.
    Dann drauf gekommen, das ich noch einen Solar_log pro380 benötige.
    Beim weiterlesen, bin ich drauf gekommen, das man an den Solarlog, S0 ausgang die Wärmepumpe gar ich so einfach dran hängen kann.
    Dazu würde ich nochmals eine Hardware benötigen.
    Bevor ich jetzt wieder Stück für Stück kaufe würde ich gerne euren Rat hören.
    Eigentlich möchte ich die Wärmepumpe weiter so laufen lassen.
    Ob ich diese jetzt an den Solarlog anschließen muss um einen optimalen Eigenverbrauch zu erzielen weiß ich nicht.
    Benötige ich dazu diesen pro380?
    Brauche ich um weitere Endgeräte (Gefriertruhe etc.) anzuschließen noch etwas?
    Kann man eigentlich viel mehr für den verbrauch von Eigenstrom anschließen? soll ja auch Sinn machen
    Letztendlich würde mich mein Stromverbrauch, auch Nachts interessieren.
    Die Wärmepumpe möglichst gut mit eigenstrom betreiben und in zwei drei Jahren einen Akku dazu kaufen.
    Die Anlage hat 5kwp

  • Hallo Stefan.
    Der Wechselrichter hat einen S0 Ausgang den ich mit ein paar Ampere belasten kann. Damit habe ich ein Lastrelais
    angesteuert und der Schaltet die WP ein und aus.
    In der Software der Piko kann ich einstellen bei wieviel Watt geschalten werden soll.


    da sollte so ein Teil ja genügen. ABB OD4110 Messwandlerzähler. Wird gerade in der Bucht angeboten.
    Nur steht da was von 4 leiter....
    "Die Geräte sind für die Messung der Wirkleistung in 230 V 4-Leiter-Drehstromnetzen"


    Roman

  • Hallo,


    Ist mir neu das ein S0 Ausgang eine WP schalten kann.
    Du meinst bestimmt einen Relaisausgang, wo die WP ansteuert.


    Der 300er hat leider keinen eingebauten Relaiskontakt,
    Da brauchst du externe Schalter.


    Rest hat Stefan schon gesagt.


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • Hallo,


    Nochmal, der Solarlog hat nix.
    Der Piko hat wie du geschrieben hast einen Multi Funktion Ausgang,
    der bei dir die WP ansteuert.


    Wie Stefan schon geschrieben hat brauchst du nur
    einen ganz normalen S0 Zähler, welcher an den
    Solarlog angeschlossen wird.


    Pro Gerät wo du schalten willst brauchst du einen
    Externen Schalter b.z.w. einen Multischalter
    wie den hier.
    https://shop.solar-log.com/zub…relais-station-3x16a?c=11


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • Zitat

    Hallo Verona.
    die 300 hat keinen Relaisausgang sondern nur einen Schalter.


    Hallo Verona. Sorry, da habe ich mich verschrieben. Das soll heißen, die Piko 5.5 hat keinen ........


    und nochmal danke für die Hilfe

  • Zitat

    Warum willst du denn überhaupt
    die Gefriertruhe schalten?


    Hallo, die Gefriertruhe ist nur so als Beispiel. Habe das mit der Truhe irgend wo
    in einer Anleitung vom Solarlog ..... gelesen. Da soll es sogar eine Steckdose
    mit Temperatursensor geben :-/ .
    Aber wie gesagt. Das soll nur ein Beispiel sein. Kann ich mir nämlich nicht vorstellen,
    das so viel mehr Strom, bei Sonnenschein verbraucht wird.
    Bin aber ein bischen der Bastler und vielleicht fällt
    mir noch was anderes ein wie ich den Stromverbrauch besser steuern kann.
    Vorerst bleibe ich mal bei den Gräten, die ich einfach bei Bedarf benutzen kann.
    Also Waschmaschine, Geschirrspülmaschine .... und Fernsehen darf meine
    Frau in Zukunft auch nur wenn Sonne da ist :-)
    Der Eigenverbrauch zu wissen, ist eigentlich nur dazu gedacht, mein Verhalten mit dem
    Stromverbrauch etwas besser zu regeln und eben um langfristig auf einen Speicher zu schauen.
    Gruß
    Roman