PV auf Pachtdächer wo am besten finanzieren

  • Wo kann man PV Anlagen auf Pachtdächern heutzutage am besten finanzieren. Bisher habe ich zwischen 2010 und 2013 alle Projekte über Sparkassen und Volksbanken finanziert. (meist kfw Finanzierung: A Konditionen, 10 Jahre Festzins, 20 Jahre Laufzeit, 3 Jahre davon tilgungsfrei)


    Mit welchen Banken habt ihr da gute Erfahrung gemacht? Dienstbarkeiten sind jeweils eingetragen, aber selten erstrangig!
    Hauptsächlich snd die neuen Anlagen in Hessen.


    Vielen Dank


    Stefan

  • Moin Stefan,


    schon mit GLS und Umweltbank versucht?


    Allerdings ohne erstrangige Dienstbarkeit wird es schwerer.


    Gruß
    cti

    zunächst Betreiber, dann Projektierer und nun wieder Anbieter...
    (Herstellerzertifizierung QCells/ESS, SMA, LG Chem/Solaredge, Mercedes)
    30 kWp Sharp/SMA; 25 kWp Sunpower/Fronius; 13 kWp QCells/AEG; 2 kWp QCells/Mikro-Inverter; 5 kWp Schott/Victron

  • nein noch nicht. Ich denke die nehmen höhere Zinsen als die 1,...% die ich anstrebe.Früher meist 20% EK oder Zusatzsicherheit in dieser Höhe (nach Bewertungsabschlag) und die Banken waren glücklich.

  • Ja, KfW Konditionen sind unschlagbar günstig, aber eine Hausbank zu finden, die das auch anbietet, ist eine Herausforderung.
    Sie versuchen, eigene Kredite zu "verkaufen" oder einen Risikoaufschlag zu nehmen...

    zunächst Betreiber, dann Projektierer und nun wieder Anbieter...
    (Herstellerzertifizierung QCells/ESS, SMA, LG Chem/Solaredge, Mercedes)
    30 kWp Sharp/SMA; 25 kWp Sunpower/Fronius; 13 kWp QCells/AEG; 2 kWp QCells/Mikro-Inverter; 5 kWp Schott/Victron

  • Die GLS Bank geht Richtung 2,8 oder 2,9%, dafür aber bei einem sehr guten kWp Preis auch annähernd Richtung 100% Finanzierung.
    Bedingung ist aber eine erstrangige Dienstbarkeit !


    Viele Grüße
    Peter