Sunny Boy Storage 2.5: Akku nur von 5 bis 95% nutzen

  • Hallo,


    ich Frage mich ob man den Sunny Boy Storage so einstellen kann, dass der Akku möglichst nicht Tiefentladen und auch noch richtig voll geladen wird. Ziel hierbei ist das der Akku lange hält und das bei nur 95 Prozent Ladung nicht groß die Balancer anspringen was den Wirkungsgrad ja immens negativ beeinflusst.
    Ich würde gerne wissen ob und wenn wie man das einstellt?
    Im Anhang habe ich die Parameter abgebildet von denen ich denke die es sein könnten. Kann jemand wenn möglich alle Parameter von dem Screesnhot mal kurz erklären?
    Ich will da nicht einfach was einstellen. Ich gehe von aus das dies alles die Werkseinstellungen sind, denn mein Solateur hat gefühlt kaum was konfiguriert. Daher versuche ich nun selbst Schritt für Schritt alles zu optimieren. Die Haltbarkeit der Akkus ist mir hier das wichtigste. Optimal wäre es natürlich den Akku nur von 20 bis 80 Prozent zu nutzen. Dafür ist er aber (noch) zu klein.


    Wenn das geht ein Akku nur von 5 bis 95 Prozent zu nutzen. Sehe ich das auch im Sunnyportal so oder steht bei 95%Ladung dann 100% im Portal?

  • Danke für die Rückantwort. Ich stelle das alles heute Abend erstmal nach Anleitung ein.
    Vermutlich darf ich alle Geräte nun nochmal checken da ich ja nun bestätigt wurde, dass mein Solateur kaum etwas (richtig) konfiguriert hat. Für die Konfiguration musste ich natürlich was bezahlen, was der Leistung meiner Meinung nach nicht gerecht ist (200€).


    Um die Parameter aber zu verstehen stelle ich dennoch nochmal meine Frage welchen Parameter müsste ich theoretisch ändern damit der Akku nur auf maximal 95% geladen wird? Ich denke du kannst das bestimmt beantworten.
    Eigentlich kann es ja nur der unterste Wert (Oberer Batterieladegrenze) sein. Und/oder müsste ich den Wert "Minimale Breite des Eigenverbrauchsbereiches" auf 95% stellen?

    Messung meiner Verbraucher:
    9 x Edimax SP-2101W V2
    SAE mit 8 Zählern im Zählerschrank -> Volle Kontrolle über jedes verbrauchte Elektron im Haus 8)