Sunways NT3700 fährt nicht mehr hoch - Softwareproblem?

  • Stand 7.8..18 um 6.38 Uhr
    Nachdem das rote Kabel unten und das blaue Kabel unten am Wechselrichter getauscht wurde ist der Fehler am Hauptwechselrichter (WR1) immer noch vorhanden. Der Nebenwechselrichter (WR2) funktioniert ganz normal - genau wie vor dem Tausch.


    Habe auch versucht das rote Kabel unten und das blaue Kabel unten am Wechselrichter in die zweite Reihe einzustecken, ist jedoch genau gleich. Hintergrund: Die beiden Wechselrichter haben unten die Anschlüsse für das rote Kabel und das blaue Kabel doppelt in zwei Reihen. Bei mir ist bei beiden Wechselrichtern jeweils nur die erste Reihe belegt.


    Das dicke Schwarze Kabel unten am Wechselrichter wurde nicht getauscht.



    Komisch, der Hauptwechselrichter (WR1) hatte ja wie an Anfang beschrieben diesen Fehler schon mal vor 1.Woche und wurde danach ca. 2 Tage ausgeschalten und wieder eingeschalten und hat dann 3 Tage ohne Probleme funktioniert. Der Hauptwechselrichter (WR1) hat sich die 3 Tage dabei auch selber - sobald die Sonne weg war - ausgeschaltet wie der andere Nebenwechselrichter (WR2) auch und selber wieder Hochgefahren ohne Probleme wie der andere Nebenwechselrichter (WR2) auch.

  • Hallo,
    okay, die DC-Seite scheint in Ordnung.
    Um ganz sicher zu gehen, dass es am Wechselrichter liegt solltest du sofern möglich die AC-Seite
    auch noch tauschen. Dazu die Sicherungen der Wechselrichter deaktivieren und die beiden AC-Stecker tauschen.
    Es scheint jedoch so zu sein, dass der Fehler am NT3700 liegt. Keine Ahnung, ob den noch wer reparieren kann
    oder ob man noch ein Neugerät erhalten kann. Ich würde dies erstmal versuchen.
    Alternativ gibt es bspw. von Steca Ersatz für deinen NT3700. Dazu müsste man die Modulanzahl und den genauen Modultyp
    wissen.
    viele Grüße
    Win


    * hab gerade gesehen, dass bei ebay noch was angeboten wird 8)

    2,4kWp BPsolar BP275F/Sunways NT2500 /2000
    4,2kWp Heckert HS-PXL-210/Sunways NT3700 /2008
    5,5kWp Axitec AC230P/Solarmax 6000S /2009
    2,7kWp Suntech STP225/Solarmax 3000S /2010
    2,2kWp Schott PolyProtect 180/SMA SB3800 /2011
    BMW i3 Yello connect /03.2018

  • Hallo,
    sehr gute Auslegung mit den beiden NT3700 zur damaligen Zeit.
    Wenn man keinen NT3700 mehr bekommt oder sich der Alte reparieren lässt wäre ein
    Ersatz der Stecagrid 3600.
    Ansonsten könnte man auch überlegen beide NT's durch einen einzelnen 3phasigen Wechselrichter
    zu ersetzen.
    viele Grüße
    Win

    2,4kWp BPsolar BP275F/Sunways NT2500 /2000
    4,2kWp Heckert HS-PXL-210/Sunways NT3700 /2008
    5,5kWp Axitec AC230P/Solarmax 6000S /2009
    2,7kWp Suntech STP225/Solarmax 3000S /2010
    2,2kWp Schott PolyProtect 180/SMA SB3800 /2011
    BMW i3 Yello connect /03.2018

  • Guten Morgen.
    Wollte die beiden AC-Stecker tauschen, geht aber wegen der Kabellänge nicht.


    Stand 08.08.18 um 06.54 Uhr
    Am vermutlich defekten Hauptwechselrichter (Wechselrichter 1) ist kein Kabel mehr angeschlossen.


    Am Nebenwechselrichter (Wechselrichter 2) sind die DC-Stecker vom Hauptwechselrichter (Wechselrichter 1) angeschlossen.
    Am Nebenwechselrichter (Wechselrichter 2) ist der AC-Stecker vom Hauptwechselrichter (Wechselrichter 1) angeschlossen.
    Der Nebenwechselrichter (Wechselrichter 2) läuft seit heute Morgen ohne Probleme.



    Fazit: Hauptwechselrichter (Wechselrichter 1) defekt, oder?


  • Kann ich zwei verschiedene WR einbauen (NT3700 und einen Stecagrid 3600) oder macht ein einzelnen 3phasigen Wechselrichter mehr Sinn?

  • Technisch gesehen kannst Du 2 unterschiedliche WR einsetzen. Einzig beim SolarLog wird es da schwierig...
    Von der Installation her ist es vermutlich am einfachsten, wieder auf 2 1-phasige WR zu setzen, da ansonsten auf der AC-Seite nochmal was gemacht werden muss (Du brauchst ja die 3. Phase)
    Ansonsten sind oft die größeren WR geringfügig effektiver und es hängt halt nur 1 WR rum.


    Stefan

  • Zitat von Sonneneinsammler


    Fazit: Hauptwechselrichter (Wechselrichter 1) defekt, oder?


    ja, sieht so aus


    Zitat von Sonneneinsammler


    Kann ich zwei verschiedene WR einbauen (NT3700 und einen Stecagrid 3600) oder macht ein einzelnen 3phasigen Wechselrichter mehr Sinn?


    das Einfachste wäre den NT3700 durch einen NT3700 (evtl. bei ebay) zu ersetzen,
    du kannst natürlich auch einen NT3700 und einen Stecagrid 3600 nebeneinander betreiben,
    nur die Netzwerkkommunikation klappt dann nicht mehr, ist aber eher zweitrangig mMn.
    Die teuerste Lösung ist ein Umbau zu einem 3phasigen Gerät, würde ich nicht unbedingt favorisieren,
    da doch einiges umgebaut werden muss und es die teuerste Lösung darstellt.
    viele Grüße
    Win
    P.S.
    falls du den defekten NT3700 gern entsorgen würdest wäre ich ein Interessent 8)

    2,4kWp BPsolar BP275F/Sunways NT2500 /2000
    4,2kWp Heckert HS-PXL-210/Sunways NT3700 /2008
    5,5kWp Axitec AC230P/Solarmax 6000S /2009
    2,7kWp Suntech STP225/Solarmax 3000S /2010
    2,2kWp Schott PolyProtect 180/SMA SB3800 /2011
    BMW i3 Yello connect /03.2018

  • Hallo,

    Zitat von Sonneneinsammler

    Der Hauptwechselrichter (WR1) hat sich die 3 Tage dabei auch selber - sobald die Sonne weg war - ausgeschaltet wie der andere Nebenwechselrichter (WR2) auch


    ich bin mir nicht sicher, ob das konfigurierbar ist, aber der Haupt-WR in so einer Master/Slave-Konfugration läuft eigentlich ständig durch; das machen zumindest meine NT4000 und NT10000 so.
    Wenn der Haupt-WR sich ohne Sonne ausschaltet(e), ist da evtl. nur die Stromversorgung/Netzteil vom Steuerrechner defekt?


    Ciao
    Michael

  • Zitat von netadair

    Hallo,
    ich bin mir nicht sicher, ob das konfigurierbar ist, aber der Haupt-WR in so einer Master/Slave-Konfugration läuft eigentlich ständig durch; das machen zumindest meine NT4000 und NT10000 so.


    Meine beiden Geräte NT2500 und NT3700 hatten die ersten 5 Betriebsjahre auch eine gewisse Nachlaufzeit nach dem dunkel werden. Dieses Feature fiel zuerst beim NT2500 aus, kurze Zeit später auch beim NT3700. Hab damals danach geschaut, konnte den Fehler leider nicht lokalisieren.
    Seitdem laufen beide Geräte ganz normal tagsüber und nach dem Dunkelwerden schaltet sich die LED als auch das Display aus.
    Stört mich nicht weiter solange die Einspeisung funktioniert 8)
    Gruss Win

    2,4kWp BPsolar BP275F/Sunways NT2500 /2000
    4,2kWp Heckert HS-PXL-210/Sunways NT3700 /2008
    5,5kWp Axitec AC230P/Solarmax 6000S /2009
    2,7kWp Suntech STP225/Solarmax 3000S /2010
    2,2kWp Schott PolyProtect 180/SMA SB3800 /2011
    BMW i3 Yello connect /03.2018