SolaLog 200 und Passwort

  • Hallo alle miteinander.


    Ich betreibe eine 2011er PV mit 13.5 kWp. Hatte mir seinerzeit den kleinen SolarLog geholt um ein wenig Kontrolle über die Anlage zu haben. Im April diesen Jahres habe das Hausnetzwerk neu aufgesetz und dabei dann die FW des Gerätes aktualisiert, Backup der Daten erstellt, Gerät neu konfiguriert etc. pp.


    Nie habe ich ein Passwort vergeben. Diese Woche nun hat einen Tag der WR einen String abgeschaltet und ich wollte mal die LogDateien ansehen. Das geht leider nicht nicht, denn nun will der SolarLog beim Zugriff über den Browser via IP ein Passwort von mir. Es stehen drei User zur Auswahl: Benutzer, Installateur und Installateur/PM (siehe Bild)


    Der Versuch, Solarlog, SolarLog oder solarlog auf Benutzer anzuwenden hatte keinen Erfolg, auch nicht PM auf dem User Installateur/PM.


    Das letzte Backup der Daten ist vom 25.04.2018. Ein Reset auf Werkseinstellungen wäre insoweit einfach blöd, weil mir meine Daten unwiederbringlich verloren gingen, denn ein Backup kann ich ja auch nicht mehr machen.


    Was nun? Woher kommt plötzlich der Passwortschutz? Und wie kann man das ganze zurücksetzen?


    Freue mich über jeden konstruktiven Vorschlag. Danke!

  • Hallo,


    Also bevor du einen Werksreset machst,
    bau die SD Karte aus und schick mir eine Kopie
    davon...


    Gruß Verona
    PS
    Hast du mal PM
    Bei Installateur/PM versucht...

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de