Installateur Mallorca

  • Hallo an alle


    Ich würde gern auf unser Grundstück auf Mallorca eine 10 KWp Photovoltaikanlage errichten. Nach einigen Kostenvoranschlägen bin ich etwas verzweifelt da die Anlagen ca. 30 % teurer sind als in Deutschland.


    Würde gern eine Anlage in Deutschland kaufen und benötige dann einen Installateur.


    Kann mir jemand weiterhelfen ob das überhaupt jemand macht?



    Grüße Peter

  • Hallo Peter,


    willkommen im Forum.


    Soll die Anlage ans Netz angeschlossen werden? Dann kommt man um einen lokalen Elektriker nicht herum, oder?


    Off-grid wäre administrativ einfacher?!


    Gruß
    cti

    zunächst Betreiber, dann Projektierer und nun wieder Anbieter...
    (Herstellerzertifizierung QCells/ESS, SMA, LG Chem/Solaredge, Mercedes)
    30 kWp Sharp/SMA; 25 kWp Sunpower/Fronius; 13 kWp QCells/AEG; 2 kWp QCells/Mikro-Inverter; 5 kWp Schott/Victron

  • Hallo Peter,


    zu Deiner Frage kann ich Dir leider momentan nicht helfen, aber ich würde gerne eine andere Frage an Dich richten:
    In den letzten Jahren war es ja so, da´Photovoltaik in Spanien ja schon fast unter Todesstrafe stand, zumindest wenn das Haus einen Stromanschluß hat und für die eingespeiste Energie mußtest Du fast noch zahlen.
    Da wir auch ein kleines Ferienhäuschen auf Mallorca besitzen, wollte ich Dich fragen, ob Du aktuelle, genauere Informationen zu der aktuellen Situation in Bezug auf PV in Spanien bzw. Mallorca hast. Vielleicht geht ja unter der neuen Regierung endlich mal was.
    Ich wollte dort schon lange was mit PV machen, aber die rechtliche Situation war in der Vergangenheit sehr schwierig und fast undurchschaubar. Unser Haus dort wird über einen elektronischen Zähler mit 2 Phasen versorgt, zu dem ich momentan keine genaueren Angaben machen kann. Zurück zählt er sicherlich nicht, aber es könnte sogar sein, daß er etwaige Einspeisung sogar als Verbrauch zählt. Was ich gerne machen möchte, ist eine kleine Anlage aus 2, 3 oder 4 Modulen, mit denen primär der Strom für den el. Wasserboiler erzeugt wird, einspeisen möchte ich eigentlich garnicht, da vermutlich viel zu aufwendig besonders für Nichtspanier. Am besten wäre aber netzparalleler Betrieb entweder mit Nulleinspeisung oder noch besser einfach ohne Vergütung für eine etwaige zeitweise Einspeisung, Inselanlage ist zu teuer und zu aufwendig und würde sich da nicht lohnen oder evtl. sogar nicht zulässig bei vorhandenem Netzanschluß. Den Heizstab des Boilers könnte ich ja bestimmt über eine Phasenanschnittsteuerung in der Leistung reduzieren, so daß länger, aber gleichmäßiger geheizt wird. Sonne ist ja ohne Ende vorhanden.
    Am liebsten wäre mir ein netzparalleler Betrieb von so 2 - 4 Modulen, Verzicht auf Vergütung von überschüssiger Energie und kein Verwaltungs- und Behördenaufwand mit der ganzen Sache. Könnte das klappen?
    Könntest Du uns dazu vielleicht etwas sagen oder mit ein paar Tips aushelfen? Wäre super.


    Danke & schönen Sonntag


    Torsten

    15,81 kWp: 1 SMA SB4200TL mit 29xAleoS03 1 SMA SB2100TL mit 16xAleoS03 sowie 2 SMA SB3300 mit 48xAleoS03
    seit 2007 sowie seit 03/2012 12,675 kWp 1 SMA STP12000TL mit 65xSchott Mono 195
    17,745 kWp 2 SMA SB5000TL+ 1 SB4000TL mit 91xSchott Mono 195

  • ..,einen Installateur auf Malle zu finden ist sehr einfach,.......ob der aber Zeit hat, ist was anderes !!!!!


    Ich würde in den Monaten Okt. - Dez. nach jemanden suchen, da ist es etwas günstiger,.....


    Wo seid ihr denn auf Malle, mein elektriker des vetrauens kommt aus CR u. fährt ca. 25km Umkreis,...( macht natürlich auch PV )


    mfg

  • Hallo modila,


    weißt Du zufällig irgendetwas zu meiner o.g. Frage? Standort im Südosten, Cala Murada.


    Danke Gruß
    Torsten

    15,81 kWp: 1 SMA SB4200TL mit 29xAleoS03 1 SMA SB2100TL mit 16xAleoS03 sowie 2 SMA SB3300 mit 48xAleoS03
    seit 2007 sowie seit 03/2012 12,675 kWp 1 SMA STP12000TL mit 65xSchott Mono 195
    17,745 kWp 2 SMA SB5000TL+ 1 SB4000TL mit 91xSchott Mono 195

  • ..,leider nein, habe mich mit PV auf Malle nicht beschäftigt ( noch nicht ), ich treffe mich aber mit meinem Elektriker am 1.8. , er will mir noch für meine e-bikes steckdosen anbauen, ich frage ihn mal, ob er lust hat sich das an zu schauen,...


    mfg

  • Hallo,
    ich habe ebenfalls Interesse an einer kompletten Photovoltaikanlage mit Speicher und suche nach einem kompetenten Elektriker in der Nähe von Manacor. Meine geplante Anlage soll cirka 280 qm nach mallorquinischer Berechnung bestromen. Mit Strom will ich auch im Winter heizen (Fußbodenheizung elektrisch und Klimaanlage, evtl. Heizkörper). Da müsste eine 10 kwp Anlage ausreichen, oder? Ist keine Insellösung, daher kann immer auch Strom hinzubezogen werden.


    Wenn jemand auch Erfahrungen mit Herstellern, Kosten und dem Betrieb auf Mallorca hat (Photovoltaik plus Stromspeicher), wäre das toll.


    Viele Grüße,
    Mallorcajörn

  • Hallo Mallorcajörn,


    willkommen hier im Forum.
    (Auch wenn Du diesen Faden hi-jackst, meldet sich der TS leider nicht mehr...)


    Hast Du einen örtlichen Elektriker an der Hand, der die Anlage vor Ort anmelden kann?


    Im Winter könnten wir bei Euch Bauurlaub machen :wink:


    Gruß aus Karlsruhe
    cti

    zunächst Betreiber, dann Projektierer und nun wieder Anbieter...
    (Herstellerzertifizierung QCells/ESS, SMA, LG Chem/Solaredge, Mercedes)
    30 kWp Sharp/SMA; 25 kWp Sunpower/Fronius; 13 kWp QCells/AEG; 2 kWp QCells/Mikro-Inverter; 5 kWp Schott/Victron